Werbung

Nachricht vom 28.04.2017 - 19:37 Uhr    

Basiswissen für Trainer und Betreuer vermittelt

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg lud zu einer Kurschulung nach Scheuerfeld ein. Basiswissen für Trainer und Betreuer (m/w) im Bereich Bambinis – F-Junioren wurde vermittelt, denn noch nie zuvor haben so viele Jungen und Mädchen in diesen Altersklassen im Verein Fußball gespielt, wie heutzutage. Mittlerweile umfasst der Kinderfußball von den Bambini bis zu den E-Junioren/innen bereits die Hälfte aller Juniorenfußballer und -fußballerinnen auf Vereinsebene.

Die ehemalige Bundesligaspielerin Nadine Siwek vermittelt den Teilnehmern der Grundschulung zunächst theoretisches Wissen in Sachen altersgerechtem Training bei Bambinis und E-Junioren. Fotos: Willi Simon

Scheuerfeld. Die Grundlagen für ein kind- und altersgerechtes Training sollte Trainer und Betreuern vermittelt werden. Diese unentbehrlichen Grundlagen müssen zunächst einmal durch attraktive ‚Spielstunden‘ ab den Bambinis durch ausgebildete Trainer und Übungsleiter geschaffen werden.

Hierzu hatte Kreisjugendleiter Heinz Salzer in das Sportheim nach Trainer-Betreuerinnen/Betreuer flächendeckend im Fußballkreis eingeladen. Immerhin endsandten elf Vereine insgesamt 17 Trainer/Betreuer/innen zu dieser Veranstaltung.

Nadine Siwek, selbst ehemalige Bundesligaspielerin und seit drei Spielzeiten schon Trainerin bei der Seniorenmannschaft der Spielvereinigung Niederndorf konnte als Referentin gewonnen werden. Bewegungsmangel sei eine der Zivilisationskrankheiten unserer Tage bei Kindern und Jugendlichen, stellte Siwek an den Beginn ihrer Ausführungen. Es müsse erst ein Einstieg in die Bewegungswelt geschaffen werden. Defizite durch falsches Training, einseitig am Erwachsenenfußball orientiertes Spielen und Trainieren in den jüngsten Altersklassen sind später nur schwer auszugleichen. Auf diese pädagogischen Anforderungen müssen Trainer, Betreuer und Vereinsmitarbeiter vorbereitet werden.

Hier setzt das Konzept des DFB ein. „Fußball kompakt; an der Basis für die Basis“ heißt das Lernziel. Die Schulung von Nadine Siwek war aufgeteilt in einen Theorie- sowie Praxisteil. Lerneinheiten wurden besprochen und zunächst per PowerPoint vermittelt, bevor es dann an praktische Übungseinheiten ging. Lehrreiches nahmen die Teilnehmer mit nach Hause, um in der Praxis umzusetzen.

Auf diese Grundschulung gilt es aufzubauen, damit Kindern die Freude am Fußballspielen geweckt und erhalten bleibt. (Willi Simon)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Basiswissen für Trainer und Betreuer vermittelt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Faustball-Jugendteams des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

Kirchen/Weisel. Am Samstag (8. Dezember) fand der erste Spieltag der männlichen U14 und U16 in Weisel am Rhein statt. Da ...

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Wissen. Pokalspiele haben ja ihre ganz eigenen Gesetze. Nach der „Lehrstunde“ für die C1-Junioren des JSG Wisserland Sonntag ...

Kirchener Faustballer bleiben punktlos in Koblenz

Kirchen/Koblenz. Am dritten Spieltag der Faustball-Männerklasse in Koblenz konnten die Spieler des VfL Kirchen trotz ordentlicher ...

C-Jugend-Rheinlandliga: Zehn Gegentore für JSG Wisserland

Nentershausen/Wissen. Diese Niederlage fiel mehr als deutlich aus. Mit 10:1 unterlagen die C1-Junioren der JSG Wisserland ...

Lehrreicher Tag des Mädchenfußballs in Alpenrod

Alpenrod. 20 Mädchen im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren zeigten Interesse an dieser Lehrveranstaltung im Fußballkreises ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Torlos in die Winterpause

Altenkirchen/Wissen. Im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause in der Rheinlandliga trennte sich die B-Jugend der ...

Weitere Artikel


Offene Musikschul-Türen laden am 6. Mai zum Ausprobieren

Altenkirchen. Die Lehrkräfte der Kreismusikschule sind vor Ort, um im persönlichen Gespräch alle Fragen rund ums Instrument ...

Tag der offenen Tür im SPD-Bürgerbüro Altenkirchen

Altenkirchen. So biete der Standort auf zwei Etagen neben den eigentlichen Büroräumen zusätzlich Platz für Besprechungen ...

„Siebter Altenbericht": Wie werden die Ergebnisse umgesetzt?

Betzdorf. Ist der Lebensmittelmarkt zu Fuß erreichbar? Habe ich Verwandte, Freunde, Bekannte oder Nachbarn, die mich besuchen ...

Aktion auf Betzdorfer Wochenmarkt zum „Welttag des Buches“

Betzdorf. Traditionsgemäß arrangierte die Orientierungsstufe und die Klasse 7a der Bertha-von-Suttner Realschule plus Betzdorf ...

Die erste Siegtaler Spasssnacht sorgte für erstklassige Unterhaltung

Betzdorf. Langsam und dann immer schneller füllte sich am Donnerstagabend, der 27. April die Betzdorfer Stadthalle. Weiter ...

Rhönradturnerinnen in Eupen erfolgreich

Wissen. Kürzlich nahmen acht Rhönradturnerinnen der DJK Wissen-Selbach am internationalen Eupen-Pokal in Eupen (Belgien) ...

Werbung