Werbung

Nachricht vom 18.05.2017    

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, Mehren und Schöneberg statt. Passend zum Lutherjahr waren die Themen ausgesucht worden. Zum Abschluss waren die Eltern ins Gemeindehaus in Mehren eingeladen.

Die Kinderbibeltage im Gemeindehaus Mehren. Foto: Ev. Jugendverband

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, Mehren und Schöneberg statt.
Dazu waren alle Kinder im Alter von 5-12 Jahren im Gemeindehaus in Mehren herzlich willkommen. Sie wurden von neun Mitarbeiterinnen unter der Leitung von Jugendleiter Olaf Otworowski an jedem der vier Tage freudig begrüßt und mit einem guten Programm betreut.

Passend zum Lutherjahr, drehte sich dieses Mal thematisch alles um die „Verborgenen Geschichten von Martin Luther“. An jedem Veranstaltungstag gab es ein kleines Anspiel, das sich mit dem Thema beschäftigt und den Kindern Stückchen für Stückchen das Leben des Reformators und seine Erfahrungen mit einem gnädigen Gott näher gebracht hat. Auf die Anspiele folgte ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm, das von dem genannten Thema inspiriert war. So konnten die Kinder ihre eigenen Musikinstrumente bauen, sportlich aktiv werden und sich durch verschiedene andere Spiele untereinander besser kennen lernen und Vertrauen zueinander aufbauen. An einem Tag ging es auch darum den vergrabenen Schatz von Martin Luther zu finden. Alle Kinder waren mit großem Eifer dabei, die Hinweise zu sammeln, wo der Schatz zu finden ist und wie man an ihn heran kommt.

Am letzten Tag waren alle Eltern zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken mit den Kindern und Mitarbeitern eingeladen. Der Abschluss der Kinderbibeltage wurde in einem Gottesdienst begangen, in dem noch einmal auf die Woche zurück geblickt und ein großes Dankeschön an alle Helfer ausgedrückt wurde.

Auch im Jahr 2018 wird es wieder Kinderbibeltage geben. Dann wird der Veranstaltungsort das Evangelische Gemeindehaus in Flammersfeld sein. Alle Mitarbeiter freuen sich jetzt schon auf die kommenden Kinderbibeltage.


Kommentare zu: Kinderbibeltage machten viel Spaß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zu schnell unterwegs: 20-Jährige schwer verletzt

Niederwambach-Breibach. Am 27. Juli, kam es gegen 12.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der, als unfallträchtig bekannten ...

Verkehrsunfall mit 35.000 Euro Sachschaden

Kirchen. Eine leichtverletzte Person und circa 35.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Landesstraße ...

Haselhuhnvorkommen im Gebiet Freudenberg bestätigt

Region. Der Naturschutzinitiative e.V. (NI) mit Sitz in Quirnbach/Westerwald gelangen, vor allem auch außerhalb der offiziellen ...

Mit der Daadetalbahn zum Wochenmarkt Betzdorf

Betzdorf/Daaden. Die Daadetalbahn möchte sich bei ihren Fahrgästen bedanken. Nach Aktionen im letzten und diesem Jahr, die ...

35. Waldfest in Wissen-Köttingen „Auf dem Steimel“

Wissen. Der Eichenwald „Auf dem Steimel“, zwischen Höhenweg und Waldweg in der Stadt Wissen, Stadtteil Köttingerhöhe, bietet ...

Drei neue Ärzte für Betzdorf

Betzdorf. Die Ärzte Thi Ngoc Bich Nguyen, Andrea Bastin und Dr. Johannes Rixe bieten montags bis freitags Sprechstunden an. ...

Weitere Artikel


Kita Birken-Honigsessen: Baupfusch ist in Kürze Geschichte

Birken-Honigsessen. Geradezu schockierend war im Herbst des vergangenen Jahres die Nachricht, dass aufgrund erheblicher Baumängel ...

Vorlesetage an der Raiffeisen-Grundschule Hamm

Hamm. Drei Wochen nach dem offiziellen „Tag des Lesens“ in Rheinland-Pfalz (am 23. April) führte die Grundschule Hamm zwei ...

VfL Kirchen: Faustball-Männer bleiben sieglos

Kirchen/Wasenbach. Am 14. Mai fand der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga der Männerklasse in Wasenbach statt. Das ...

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Pracht. Das Fest beginnt am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Festplatz in Pracht. ...

Wissener Schützenverein: Mit dem Eiswagen zur „Dicken Eiche“

Wissen. Vor über 130 Jahren, im Jahre 1886, vermeldet die Chronik des Wissener Schützenverein einen Ausflug nach der „Dicken ...

Gelungener Start des ersten Kindergartenturniers

Betzdorf. Etwas unglücklich war der Termin für das erste Kita-Turnier gewählt worden: Muttertag. Als kleine Wiedergutmachung ...

Werbung