Werbung

Nachricht vom 18.05.2017    

Vorlesetage an der Raiffeisen-Grundschule Hamm

Insgesamt gab es 17 Personen, die zur Raiffeisen-Grundschule nach Hamm kamen um dort den Kindern der 1. und 2. Klassen vorzulesen. Die Vorleseaktion fand kürzlich statt, und hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht. Für die Kinder war es ein toller Schultag.

Auf diesem Foto sind die Vorleser vom 16. Mai zu sehen, von links: Jennifer Buchen, Alexandra Barth, Helene Rogalski, Silvana Dojan, Niko Langenbach, Nadja Schmidt, Renate Krämer, Regina Just ,Dietmar Henrich, Julia Fuchs, Schulleiterin, und Udo Hammer. Foto: Schule

Hamm. Drei Wochen nach dem offiziellen „Tag des Lesens“ in Rheinland-Pfalz (am 23. April) führte die Grundschule Hamm zwei Tage des (Vor)Lesens für die Erst- und Zweitklässler durch. Bereits im Vorfeld hatten die Schüler der beiden Jahrgangsstufen die Möglichkeit, sich ein Buch auszuwählen aus dem sie an einem Tag während einer Stunde vorgelesen bekommen wollten.

Dabei war die Auswahl der Bücher und Geschichten groß: Von den Olchis über Pferdegeschichten, Piraten- und Fußballbüchern war wirklich für jeden etwas dabei.
Am 16. und 17 Mai gab es nun für die Schüler der beiden Klassenstufen einmal acht und einmal sogar neun „externe“ Vorleser. Diese hatten die Möglichkeit, den Kindern während einer Stunde aus „ihrem“ Buch vorzulesen, mit ihnen zu malen, Rätsel zu lösen oder Schatzkarten zu entziffern. Sowohl Kinder als auch Vorleser hatten große Freude an dieser Aktion, so dass ein manches Mal die Zeit vergessen wurde.

Stellvertretend für das Organisationsteam dieser Vorlesetage an der Grundschule Hamm bedankte sich Schulleiterin Julia Fuchs bei allen 17 Vorlesern der beiden Tage und zog ein durchweg positives Resümee.


Kommentare zu: Vorlesetage an der Raiffeisen-Grundschule Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zu schnell unterwegs: 20-Jährige schwer verletzt

Niederwambach-Breibach. Am 27. Juli, kam es gegen 12.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der, als unfallträchtig bekannten ...

Verkehrsunfall mit 35.000 Euro Sachschaden

Kirchen. Eine leichtverletzte Person und circa 35.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf der Landesstraße ...

Haselhuhnvorkommen im Gebiet Freudenberg bestätigt

Region. Der Naturschutzinitiative e.V. (NI) mit Sitz in Quirnbach/Westerwald gelangen, vor allem auch außerhalb der offiziellen ...

Mit der Daadetalbahn zum Wochenmarkt Betzdorf

Betzdorf/Daaden. Die Daadetalbahn möchte sich bei ihren Fahrgästen bedanken. Nach Aktionen im letzten und diesem Jahr, die ...

35. Waldfest in Wissen-Köttingen „Auf dem Steimel“

Wissen. Der Eichenwald „Auf dem Steimel“, zwischen Höhenweg und Waldweg in der Stadt Wissen, Stadtteil Köttingerhöhe, bietet ...

Drei neue Ärzte für Betzdorf

Betzdorf. Die Ärzte Thi Ngoc Bich Nguyen, Andrea Bastin und Dr. Johannes Rixe bieten montags bis freitags Sprechstunden an. ...

Weitere Artikel


VfL Kirchen: Faustball-Männer bleiben sieglos

Kirchen/Wasenbach. Am 14. Mai fand der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga der Männerklasse in Wasenbach statt. Das ...

Servicestelle für Flüchtlinge wurde in Wissen eröffnet

Wissen. Die eingetretene Flüchtlingswelle, die die Bundesrepublik vor rund zwei Jahren erreicht hat, ist mittlerweile abgeebbt ...

Geld vom Land für Dorferneuerungen in Bitzen, Forst und Krunkel

Kreisgebiet. Das Land hat aus dem Dorferneuerungsprogramm 2017 für drei Maßnahmen in den Verbandsgemeinden Hamm und Flammersfeld ...

Kita Birken-Honigsessen: Baupfusch ist in Kürze Geschichte

Birken-Honigsessen. Geradezu schockierend war im Herbst des vergangenen Jahres die Nachricht, dass aufgrund erheblicher Baumängel ...

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, ...

Frauenchor Pracht lädt zum Sommerfest

Pracht. Das Fest beginnt am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.00 Uhr mit einem gemütlichen Beisammensein auf dem Festplatz in Pracht. ...

Werbung