Werbung

Nachricht vom 13.07.2017 - 20:24 Uhr    

„Schultütenbande“ der Kita St. Joseph auf Erkundungstour

Unter dem Motto „Ich bin BIBFIt“ startete die KÖB (Katholische öffentliche Bücherei) St. Joseph eine Aktion zur frühen Leseförderung mit den Vorschulkindern der Katholischen Kindertagesstätte St. Joseph in Hamm. In diesem Jahr war es eine kleine Gruppe mit nur fünf Kindern, die aber mit großer Begeisterung und Motivation alles aufnahmen und lernten, was es an Wissenswertem rund um eine Bücherei so gibt.

Die „Schultütenbande“ der Katholischen Kindertagesstätte St. Joseph erkundete die katholische Bücherei in Hamm. Foto: Privat

Hamm. Im Rahmen von vier Besuchen erfuhren sie etwas über die Vielfalt an Medien zur Unterhaltung und Information, über die Ordnung in einer Bücherei und die Ausleihmöglichkeiten, wie viel Spaß es macht die Buchkisten zu durchstöbern und sich die verschiedensten Bücher anzuschauen. Natürlich wurde auch vorgelesen, erzählt und gemalt.

Zum Abschluss erhielten die Kinder im Rahmen eines kleinen Festes in der Kita einen „Bibliotheksführerschein“, in dem ihnen bestätigt wurde, dass sie die Bücherei kennengelernt haben und selbständig nutzen können. Für die Feier hatten die Kinder mit den Erzieherinnen extra noch leckere Muffins gebacken und Erdbeermilch zubereitet.

Auch nach dieser rundum gelungenen Aktion sind die Kinder mit ihren Familien eingeladen, das umfangreiche Angebot an Büchern, CD`s, Spielen, Zeitschriften zu nutzen. Die Bücherei legt besonderen Wert auf Leseförderung und hält dafür ein immer aktuelles Medienangebot bereit.


Kommentare zu: „Schultütenbande“ der Kita St. Joseph auf Erkundungstour

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


„68er“ hatten Goldkommunion in Bruche

Betzdorf-Bruche. 36 Frauen und Männer des Kommunionjahrganges 1968 feierten den 50. Jahrestag ihrer Erstkommunion in Betzdorf-Bruche. ...

Für das Recht auf eine unversehrte Heimat

Friesenhagen-Steeg. „Ist das Landschaftsschutzgebiet Wildenburger Land in Gefahr?“ Mit dieser Frage beschäftigten sich die ...

Lebenshilfe informierte über berufliche Möglichkeiten

Wissen. Die dualen Ausbildungsmöglichkeiten zum Heilerziehungspfleger stellte Lukas Schmitz, Gruppenleiter in der Tagesförderstätte ...

Daadener Kitas erhielten Flohmarkt-Erlös

Daaden. Nach dem Erfolg des ersten Daadener Flohmarktes wurden nun auf dem Daadener Minigolfplatz die Flohmarkt-Erlöse an ...

Flächenbrand am Siegufer in Etzbach gelöscht

Etzbach. Am Samstagabend, 21. April 2018, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.05 Uhr alarmiert. Gemeldet wurde von der Leitstelle ...

Ein König auf Mallorca: Norbert Lichtenthäler ist Bezirkskönig

Selbach. Die Büchsen hatten am Samstag auf dem Schießstand der St.-Hubertus-Bruderschaft Selbach geknallt, die Gastgeber ...

Weitere Artikel


Ausstellung zu Frauen in der Reformation kommt in den Kreis

Kreis Altenkirchen. Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumsjahrs der Reformation wird im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen ...

Kita-Kinder zu Besuch bei der Feuerwehr in Hamm/Sieg

Pracht. Viele der Kinder erschraken, als das Martinshorn des Feuerwehrwagens anging. Zum Glück war es kein Ernstfall, sondern ...

Vorstand bei Donum Vitae im Amt bestätigt

Montabaur. Satzungsgemäß fanden bei Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn e.V. die Neuwahlen statt. Donum Vitae tritt in christlicher ...

Neuer Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ im September

Altenkirchen. „Nur dein ganz persönlicher Weg wird dich wachsen lassen und zum wahren Leben führen“, so stand es in der Einladung ...

Lebenshilfe-Sportler nahmen an den Special Olympics in Trier teil

Kreis Altenkirchen. Unter diesem Motto reisten im Juni 16 Athleten aus den vier Westerwald-Werkstätten in Altenkirchen, Flammersfeld, ...

Lenkungsgruppe der Brancheninitiative Metall traf sich in Wissen

Wissen. Die Lenkungsgruppen-Sitzungen finden in regelmäßigen Abständen statt und dienen der gemeinsamen Entwicklung von Projekten ...

Werbung