Werbung

Nachricht vom 14.07.2017 - 11:05 Uhr    

Sonnenkinder auf dem Alten Markt in Hachenburg

Sie brachten die Sonne mit aus Oberbayern und versetzten die Zuhörer in Urlaubsstimmung mit ihren romantischen Folk-Pop-Songs, von denen das Hachenburger Publikum gar nicht genug bekam: „Sunspiration“ – Florian Heimbuchner, Lenni Bachmeier und Stefan Gackstatter. Die Band wurde von den Kurieren präsentiert.

Fotos: Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler

Hachenburg. Die jungen Musiker kennen sich schon seit Kindertagen, seit 2010 musizieren sie miteinander und wohnen nun gar gemeinsam in einer Wohngemeinschaft. Dass sie perfekt aufeinander eingespielt sind, hört man an dem präzise synchronen Gesang des Sänger-Duos Heimbuchner und Bachmeier, gefühlvoll begleitet von Gackstatters Schlagzeugrhythmen.

Schon in der Ansage wies Kulturzeit-Chefin Beate Macht auf die schönen Augen der Bandmitglieder hin. Leadsänger Florian Heimbuchner – Typ jugendlicher Barry Gibb - punktete außer mit strahlend blauen Augen mit in der Sonne leuchtendem schulterlangem Blondschopf. Er war nach dem Konzert von schwärmerischen jungen Damen umlagert.

Im Konzert überzeugte das Trio mit sanften, melodischen Klängen und melancholischen Texten. „Sweet pain“, „Three men“, „Every now and then“ und „Nothing to say“ sind auf der neuen CD „The wind“ enthalten, die nach einjähriger Kreativpause entstanden ist. Das Intro des Songs „Electric“ beginnt im a capella Stil und wirkt mittelalterlich, der Einsatz des Schlagzeugs katapultiert das Lied in die Gegenwart. Ihre älteren Lieder vom „Another World“ Album seien fröhlicher, erläuterte Heimbuchner und forderte die Zuhörer wiederholt zum Mitsingen auf, zum Beispiel bei dem Song „Free to go“. Das Mitmachen fällt auf dem Alten Markt immer etwas verhaltener aus, aber das Publikum war durchaus von der Musik angetan und forderte die Band „On and on“ zum Weiterspielen auf.

Mit diversen Gitarren, Elektroorgel, Mundharmonika und Cajon begleiteten die Musiker sich vielfältig und routiniert. Die Sänger muteten bisweilen an wie Simon und Garfunkel oder die Beatles in den Anfangsjahren. Sicherlich wird „Sunspiration“ ebenfalls großer Erfolg beschieden sein. Der sympathischen Band ist er zu wünschen. htv

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Sonnenkinder auf dem Alten Markt in Hachenburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Lehrer mit Frustrationshintergrund kommt in die Region

Betzdorf. Nach 12 Jahren Schuldienst und dem Nebenjob als Pausenaufsicht befindet sich der Wahlkölner alias „Herr Schröder“ ...

„Machet die Tore weit“: Adventskonzert in der Wissener Pfarrkirche

Wissen/Sieg. Zum ersten Adventssonntag gestalten Chöre der Seelsorgebereiche Altenkirchen und Wissen ein gemeinsames kirchenmusikalisches ...

Der Regenbogenfisch fand neue Freunde in Berod

Berod. Seine Schönheit macht den Fisch hochmütig und als ein kleiner blauer Fisch ihn um eine einzige Schuppe bietet, jagt ...

Thorsten Dornbach neuer Star am "Kunst-gegen-Bares Himmel"

Horhausen. Am Freitag, 3. November hatte der "schwergewichtige" Comedy-Künstler Thorsten Dornbach am Ende des Abends am meisten ...

Ausstellung „Sammlung Brendebach“ im Alten Zollhaus eröffnet

Wissen/Sieg. Die Ausstellung ist ein „Versuch, der umtriebigen Sammelleidenschaft und Kunstliebe Josef Brendebachs Ausdruck ...

Benefizkonzert in Wissen begeisterte Zuhörer

Wissen/Sieg. Eine schönere und meditativere Einstimmung auf den Abend des längsten Tages des Jahres hätten sich die rund ...

Weitere Artikel


Gemeinsamer Wandertag der Vereine in Pracht

Pracht. Bereits zum zehnten Male wurde der Familienwandertag von den Vereinen Frauenchor Pracht, Männergesangverein Niederhausen, ...

Holz- und Musikwerkstatt öffnet in Mittelhof auf dem Campingplatz

Mittelhof. Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instrumente bauen, auf denen dann gleich musiziert wird. Arbeiten ...

Hospizverein Altenkirchen hat dank Sponsoring ein eigenes Fahrzeug

Altenkirchen. Mit diesen Worten legte der Vorstand der Westerwald Bank den Schlüssel des VW up! mit gutem Gefühl in die Hände ...

Bauausschuss besichtigt Baugebiet "Auf den Weiden" in Wissen-Schönstein

Wissen-Schönstein. Im Baugebiet "Auf den Weiden" im Wissener Stadtteil Schönstein soll im nächsten Jahr der Endausbau erfolgen. ...

Angehende Schulkinder erlebten einen Wikingertag

Kirchen. Im vergangenen Kindergartenjahr haben die angehenden Schulkinder der Kita St. Nikolaus, Kirchen, gemeinsam mit ...

Vorstand bei Donum Vitae im Amt bestätigt

Montabaur. Satzungsgemäß fanden bei Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn e.V. die Neuwahlen statt. Donum Vitae tritt in christlicher ...

Werbung