Werbung

Nachricht vom 09.09.2017 - 10:35 Uhr    

Betzdorfer Werner Schmitt mit einer hohen Lions-Auszeichnungen geehrt

Anlässlich der turnusgemäßen Übergabe der Amtsgeschäfte zeichnete der scheidende Distrikt-Governor 2016/17, Stefan Lüersen, den ehemaligen Distrikt-Governor Werner Schmitt aus Betzdorf mit dem International Leadership Award aus.

Der Betzdorfer Werner Schmitt (links), Mitglied im Lions Club Westerwald, erhielt vom deutschen District-Governor Stefan Lüersen eine internationale Lionsauszeichnung für besondere Verdienste. Foto: Lions

Betzdorf. In seiner Laudatio wies Lüersen ausdrücklich auf die zahlreichen Verdienste von Werner Schmitt hin. Wer kennt ihn nicht im Distrikt 111-Westfalen-Lippe, einem von 19 Lions-Distrikten in Deutschland: Lionsmitglied Werner Schmitt.

"Seine Leistung für Lions sucht seinesgleichen," so Stefan Lüersen, als er Schmitt eine der höchsten Auszeichnungen des internationalen Präsidenten von Lions International, der weltweit größten Hilfsorganisation mit mehr als 1,4 Millionen Mitgliedern in 208 Ländern der Erde, überreichte.

Seit Februar 1979 ist Schmitt Lions-Mitglied. Im Lions Club Westerwald fühlt er sich zuhause. Beruflich bedingt war er von 1985-88 für kurze Zeit Mitglied im Lions Club Wuppertal. Bei Schmitt kann man von einer außergewöhnlichen „Lions-Karriere“ sprechen: deutschlandweit im Multi-Distrikt, in Westfalen-Lippe und Bereichen von Rheinland-Pfalz im Distrikt 111-WL (Westfalen-Lippe) und natürlich auch auf Club-Ebene in seinem Heimatclub. Das spiegelt sich auch in den vielen bedeutenden Amtsgeschäften wider, die Schmitt seit 1980 ausfüllte. So wurde er des Öfteren auch mit einer der weiteren hohen Lions-Auszeichnungen - dem Melvin Jones Fellow (Gründer von Lions) – geehrt.

Zum Abschluss seiner Tätigkeit im Kabinett von Westfalen-Lippe als Beauftragter für Clubgründungen und Mitgliedschaftsfragen vollzog er seine 35. Club-Gründung mit dem Lions-Club Verl im Distrikt-Westfalen-Lippe.

Ex-Distrikt-Governor Schmitt hatte sämtliche organisatorischen Vorgaben gemeistert. Viele hundert Lions-Präsidenten und Amtsträger werden sich gern an die Seminare und die professionelle Unterstützungen durch Schmitt erinnern. (PM)


Kommentare zu: Betzdorfer Werner Schmitt mit einer hohen Lions-Auszeichnungen geehrt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzessin Sabine I. führt Altenkirchener Narren an

Altenkirchen. Am Freitag, 17. November, hatte die Karnevalsgesellschaft (KG)Altenkirchen 1972 e. V. zur Proklamation des ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Vermisstensuche erfolgreich - Senior im Krankenhaus

Kirchen. Am Freitag, 17. November, gegen 20 Uhr wurde die Polizei Betzdorf mitgeteilt, dass ein 80-Jähriger an Demenz erkrankter ...

Kein Ausschluss des Nordischen Sportes vom Stegskopf

Emmerzhausen. Hierdurch müssen viele Westerwälder Sportler alljährlich in etwas mageren Wintern viele Wege mit dem Auto zurücklegen ...

„Wir zwei gehören zusammen“ - Enders liest in Rotter Kita

Rott. An einem warmen Frühlingsmorgen entdeckt der Hase den Igel. So etwas Stacheliges hat er noch nie gesehen. Ihm gefällt ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Weitere Artikel


Bundestagskandidatin Neuhof (B'90/Grüne) steht für lösungsorientierte Politik vor Ort

Wofür haben Sie sich bisher politische engagiert – und wieso?
Ich komme aus der Friedensbewegung und bin auf diesem ...

Alarmübung der FG-Feuerwehr Kirchen forderte alle Einsatzkräfte

Mudersbach. Das Übungsszenario lautete wie folgt: Ein alkoholisierter Pkw Fahrer wollte in Mudersbach den Bahnübergang passieren, ...

Siegerländer Bergknappen präsentieren Nachwuchs

Niederschelden. Durch Auftritte der Jugendkapelle, Platzkonzerte der Jugend gemeinsam mit dem großen Orchester an verschiedenen ...

Sozial-O-Mat der Diakonie will Entscheidungshilfe geben

Kreisgebiet. Wer bei der Bundestagswahl wählen geht, beeinflusst entscheidend die politische und soziale Entwicklung in Deutschland. ...

Landesregierung arbeitet an neuem Leitstellenkonzept

Montabaur. Die eindeutige Zielvorgabe des Konzeptes dabei ist, dass man im Sinne der Leistungsfähigkeit und damit der Sicherheit ...

Das Team H&S-Racing erweitert seine Fahrzeugflotte

Fluterschen. Frank Oschmann blickt auf eine sehr erfolgreiche Rallye-Vergangenheit als Co-Pilot zurück, deren Einsätze den ...

Werbung