Werbung

Nachricht vom 10.10.2017 - 08:53 Uhr    

Gesundheitsmesse in Kirchen mit attraktivem Programm

Zum zweiten Mal findet die Gesundheitsmesse der Verbandsgemeinde Kirchen und des Seniorenbeirates statt. Bürgermeister Jens Stötzel, der Vorsitzende des Seniorenbeirates Helmut Ermert und Patrick Zöller, Sachbearbeiter der Verbandsgemeinde Kirchen, stellten die Planungen und das Programm vor.

Die Organisatoren laden zur 2. Kirchener Gesundheitsmesse ein. Foto: Gaby Wertebach

Kirchen. Gesundheit ist die Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Kreativität. So lange wir uns wohlfühlen, gesund und zufrieden sind, beschäftigen wir uns eher selten damit. Dabei gibt es so viele Faktoren die uns helfen können bis ins Alter fit zu bleiben. So kann zum Beispiel durch regelmäßige Bewegung vielen Krankheiten vorgebeugt und vermutlich auch die geistige Fitness verbessert werden. Auch die Ernährung aber auch die Gesundheitsvorsorge spielt eine große Rolle.

Nach dem großen Erfolg der ersten Messe in 2015 will die 2. Gesundheitsmesse „Gesund und fit“ eine Hilfestellung für alle Fragen rund um das Thema geben. Veranstaltet von der Verbandsgemeinde und dem Seniorenbeirat wartet am 22. Oktober von 11 bis 18 Uhr im Rathaus in Kirchen und in der Villa Krämer ein detailliertes und umfangreiches Programm, unter anderem mit vielen interessanten Fachvorträgen von Ärzten und Gesundheitsexperten, auf die Besucher.

Die Landeszentrale für Gesundheit (LZG) ist mit einem Stand vertreten und wird Informationen zum Erhalt der Gesundheit und zur Vorbeugung von Krankheiten vermitteln. Deren Geschäftsführer, Dr. Matthias Krell, hat die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen. Angesprochen werden sollen Jung und Alt mittels eines breiten Spektrums verschiedenster Themen. Die Experten stehen zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung, ebenso können die Besucher mit den Ausstellenden ins Gespräch kommen und sich Ratschläge und Anregungen geben lassen. Eng wird es werden, vierzig verschiedene Ausstellungen von Anbietern überwiegend aus der Verbandsgemeinde, informieren zu allen Bereichen.

Im großen beheizten Festzelt auf dem Rathausvorplatz können sich die Besucher stärken. Es wird sowohl Mittagessen als auch Kaffee und Kuchen angeboten.
Bürgermeister Jens Stötzel und der Seniorenbeiratsvorsitzende Helmut Ermert eröffnen die Messe. Drei Fitness-Studios laden ein zum Mitmachen und zeigen verschiedenste Aufführungen. Gesunde Lebensmittel oder Naturkosmetik wird angeboten. Nicht nur die Rheumaliga ist vor Ort, auch Wohnen und gesund Schlafen ist eines der vielfältigen Themen ebenso wie es Informationen gibt zu Rente oder Behinderung. Eine Kochführung mit einem angesagten Küchengerät erwartet die Gäste, aber auch Messungen von Blutzucker und Cholesterins sind möglich.

Fünf Ärzte haben die Organisatoren für interessante Fachvorträge in der Villa Krämer gewinnen können. Los geht es mit einem Vortrag des Facharztes für Urologie, Andrologie und medikamentöse Tumortherapie, Dr. André Becker, um 11.30 Uhr über Prostatavorsorge.
Dr. Rainer Wieching referiert um 12.30 Uhr über das „Aktive Altern mit Unterstützung humanoider Roboter“. Im Gepäck hat der der Wissenschaftler der Universität Siegen „Pepper“. Der emotionale Roboter kann mit den Besuchern Gespräche führen und ihre Gefühle wahrnehmen. Er ist darauf programmiert, Menschen und deren Mimik und Gestik zu analysieren und reagiert auf diese Emotionszustände entsprechend.

Um 13.30 Uhr spricht Dr. Gebhard Buchal, Facharzt für Kindern- und Jugendmedizin, über Infektionen im Kindesalter und deren Behandlungen.
Barbara Lindenbeck, Fachärztin für Geriatrie, informiert um 14.30 Uhr über das Erkennen von Schluckstörungen und deren Vermeiden.
Um 15.30 Uhr beendet der Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie, Dr. Jörg Hinrichs, die Ärzterunde mit einem Vortrag über Asthma, Bronchitis und deren Ursachen.
Der Diplom Sportwissenschaftler Stephan Gross klärt um 16.30 Uhr darüber auf wie nie wieder Schulter-, Rücken-, Knie- und Nackenschmerzen auftreten. (gw)


Kommentare zu: Gesundheitsmesse in Kirchen mit attraktivem Programm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mudersbach ist neues „Grundzentrum“

Mudersbach. Grundzentrum ist ein Begriff der Raumordnung und Wirtschaftsgeographie. Er bezeichnet einen zentralen Ort der ...

Projekte-Gruppe gestaltet mit Helfern naturnahe Freizeit- und Spielfläche

Alsdorf. Eine der im Rahmen der Projekte-Werkstatt neu entstandenen Projektegruppen, sie nennt sich „Anlagenpflege in der ...

62-jähriger Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Alsdorf. Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 13.16 Uhr kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach zu einem ...

Pleckhausen wächst und gedeiht

Pleckhausen. Eine Gemeinde die wächst und gedeiht ist Pleckhausen. Dies belegte Ortsbürgermeister Alois Eul in der Seniorenfeier ...

Erhard Schreiner "Mr. IPS" ist verstorben

Etzbach. Erhard Schreiner ist tot. Er verstarb im Alter von 82 Jahren. Der frühere Ortsbürgermeister von Etzbach war weit ...

Weitere Artikel


VfB Wissen setzt Tradition mit Germania fort

Wissen. Kurz vor der Eröffnung des neuen Vorzeigeobjektes der Stadt Wissen,
"GERMANIA Hotel, Restaurant und Biergarten", ...

Mit dem Sonderzug zur Agritechnica nach Hannover

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau bietet anlässlich der weltweit größten Fachausstellung für Landtechnik, ...

Sensationsfund: Gottesanbeterin im nördlichen Rheinland-Pfalz entdeckt

Region. Eine sensationelle Entdeckung wurde während einer Exkursion des Naturschutzbund (NABU) Koblenz und Umgebung im NABU-Beweidungsgebiet ...

Frankfurter Buchmesse: Dorothé Ruth Marzinzik stellt Lyrikband vor

Forst. In ihrem 2013 im Kölner Wienand Verlag erschienenen Buch „Ästhetisch Musikalische Grundbildung“ haben Daniel Diestelkamp ...

Wissen: Hotel- und Erlebnisgastronomie Germania eröffnet bald

Wissen. Moderne Glasfronten treffen auf rustikalen Backstein und Holz. Nach über einem Jahr Bauzeit steht ein ambitioniertes ...

10 Jahre Da Capo Living Gospel

Wissen. Begonnen hat alles mit einem beruflichen Aufenthalt von Chorleiterin Daniela Burbach in Kanada. Dort sang sie in ...

Werbung