Werbung

Nachricht vom 12.10.2017 - 19:18 Uhr    

Zehnte Leistungsschau zum Oktobermarkt in Horhausen

Die zehnte Leistungsschau im Kaplan-Dasbach-Haus während des Oktobermarktes in Horhausen lockt wieder mit Vielseitigkeit, mit Neuem und Bewährtem. Die örtlichen Unternehmen zeigen ihre Leistungsfähigkeit und informieren. Eröffnet wird die Leistungsschau am Samstag, 21. Oktober, 14 Uhr.

Elektromeister Dieter Winter (Bildmitte) gehört zu den Stammausstellern bei der Leistungsschau. Er will mit den Ausstellungsbesuchern sein 25jähriges Betriebsjubiläum feiern. Foto: Rolf Schmidt-Markoski

Zehnte Leistungsschau im Kaplan-Dasbach-Haus während des Oktobermarktes in Horhausen lockt wieder mit Vielseitigkeit - vom Mittelalter bis zum Hi-Tech!

Horhausen. Die bereits zehnte Leistungsschau im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) im Rahmen des Horhausener Oktobermarktes findet am Samstag, 21. und Sonntag, 22. Oktober, jeweils von 11 bis 17 Uhr statt. Die Schirmherrschaft hat die Vorsitzende der Standortinitiative Marktplatz Region Horhausen, Rita Dominack-Rumpf (Pleckhausen), übernommen.

Ortsgemeinde, Schirmherrin und Aussteller laden zum Besuch der Leistungsschau recht herzlich ein. Die Leistungsschau bietet interessante Einblicke in die Leistungsfähigkeit heimischer Betriebe mit Informationen und Angeboten an den Ausstellungsständen. So wird sich erstmals ein junger Parkettverlegermeister (Michael Wilsberg) präsentieren und Elektromeister Dieter Winter will sein 25jähriges Firmenjubiläum mit den Besuchern feiern.

Die Schau wird am Samstag, 21. Oktober um 14 Uhr offiziell durch die Schirmherrin Rita Dominack-Rumpf und Ortsbürgermeister Thomas Schmidt eröffnet. Auch die Verbandsgemeindeverwaltung Flammersfeld und der TuS Horhausen sind mit Info-Ständen mit von der Partie. Ebenso die Standortinitiative Marktplatz mit einer großen Verlosung sowie die Kultur-AG der Ortsgemeinde. Für die kleinen Besucher der Leistungsschau gibt es an verschiedenen Ständen Überraschungen. Aus Anlass des 800jährigen Bestehens der Gemeinde Horhausen nimmt auch die Gruppe "Tempora Nostra" mit einem Stand an der Leistungsschau teil. Zu sehen sein werden ein kleiner Überblick über die Sachkultur im 13. Jahrhundert, ein bisschen etwas zu Kleidung und Textilverarbeitung, etwas zum Thema Schuhmacher und Fingerschlaufenflechten; alles im Fokus auf Horhausen zur Zeit der Ersterwähnung 1217. Für das leibliche Wohl wird Rudis Schlemmerstube wieder bestens sorgen.

Ansprechpartner für die Leistungsschau ist KDH-Verwalter Rainer Schuster, Tel. 0175/5687466.Weitere Infos unter www.horhausen.de . (rsm)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zehnte Leistungsschau zum Oktobermarkt in Horhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Region. Die Berichte zu Online Casinos in den Medien fallen in der Regel sehr einseitig aus. Sie beschäftigen sich auch nicht ...

Die Heizkosten senken - Das ist zu tun

Das gewählte Heizsystem
Tatsächlich hat die Art des Heizens einen nicht von der Hand zu weisenden Einfluss auf die ...

Schimmel vorbeugen und Schäden vermeiden

Feuchtigkeit vermeiden
Eine der Hauptursachen, die für die Entstehung von Schimmel verantwortlich ist, ist Feuchtigkeit. ...

Gute Beschäftigungszahlen beim Maschinenbau im Land

Frankfurt/Region. In Rheinland-Pfalz konnten die 718 Maschinenbaubetriebe 2017 ihre Beschäftigtenzahlen um 3,2 Prozent auf ...

Rekord-Plus von 5,7 Prozent: Mehr Kies für 1.080 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Extra-Schippe Kies auf dem Bau: Für die rund 1.080 Bauarbeiter aus dem Landkreis Altenkirchen gibt es deutlich ...

Ausbildung abgeschlossen: Jetzt geht es weiter

Hachenburg. Den ersten Abschnitt im Berufsleben haben sie geschafft: Fünf junge Frauen und Männer haben bei der Westerwald ...

Weitere Artikel


Regionalmarkt in Flammersfeld rund um das Bürgerhaus

Flammersfeld. Unter dem Motto: „Gutes Leben - gutes Land!“ zieht die Mischung aus regionalem Bauernmarkt mit Obst, Gemüse, ...

Volles Haus beim Seniorennachmittag in Scheuerfeld

Scheuerfeld. In seiner Begrüßungsrede ermutigte der Ortsbürgermeister die Senioren, sich weiterhin aktiv am Gemeinde- und ...

Vermutlich zu schnell: Auto prallte gegen einen Baum

Friesenhagen. Zwei schwerverletzte Personen und Sachschaden in Höhe 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf ...

Sensationsfund: Gottesanbeterin im nördlichen Rheinland-Pfalz entdeckt

Region. Eine sensationelle Entdeckung wurde während einer Exkursion des Naturschutzbund (NABU) Koblenz und Umgebung im NABU-Beweidungsgebiet ...

Mit dem Sonderzug zur Agritechnica nach Hannover

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau bietet anlässlich der weltweit größten Fachausstellung für Landtechnik, ...

VfB Wissen setzt Tradition mit Germania fort

Wissen. Kurz vor der Eröffnung des neuen Vorzeigeobjektes der Stadt Wissen,
"GERMANIA Hotel, Restaurant und Biergarten", ...

Werbung