Werbung

Nachricht vom 10.10.2017 - 17:23 Uhr    

Regionalmarkt in Flammersfeld rund um das Bürgerhaus

Am Samstag, 14. Oktober ist es wieder soweit. Der Regionalmarkt in Flammersfeld findet mit Marktständen regionaler Erzeuger, mit Handwerkern, Dienstleistern, Vereinen sowie kulturellen und sozialen Projekten statt.

Buntes Markttreiben in Flammersfeld. Foto: pr

Flammersfeld. Unter dem Motto: „Gutes Leben - gutes Land!“ zieht die Mischung aus regionalem Bauernmarkt mit Obst, Gemüse, Honig, Blumen und Gewerbeschau die Zuschauer an und erzeugt Lust auf mehr.

Das kulturelle Rahmenprogramm mit Musik, Unterhaltung und sogar einer Verlosung (geplant) lockt an das Bürgerhaus und verspricht Kurzweil und Begeisterung. Die Pflügergemeinschaft Westerwald kommt mit einigen imposanten Traktoren, sodass sich ein Bummel rund ums Bürgerhaus in jedem Fall lohnt, zumal auch das Raiffeisenhaus mit Führungen geöffnet ist und im Raiffeisengarten kleine Stände mit Artikeln in Handarbeit aufwarten.

Für die Kinder wird es wieder eine Hüpfburg der Westerwald Bank, Baumklettern mit der Baumpflege Westerwald, Jacob Dircksen aus Horhausen und das Zielspritzen der Freiwilligen Feuerwehr angeboten und für kurzweilige Unterhaltung sorgen. Während also die Kinder und Jugendlichen versorgt sind, können die Familien zuhause die Küche gleich kalt lassen, denn natürlich lockt das Na-Endlich, Fentroß mit Fischspezialitäten, der Butcher und die Pizzeria Palermo wieder mit kulinarischen Leckereien. Am Getränkestand gibt es sicher wieder angeregte Gespräche und so wird der Markt zu einem echten Erlebnis.

Wer kurzfristig noch am Markt teilnehmen möchte, kann sich bei Dirk Fischer (02685 988950) melden. Infos und das Anmeldeformular finden sich auf:
www.leistungsgemeinschaft-flammersfeld.de


Kommentare zu: Regionalmarkt in Flammersfeld rund um das Bürgerhaus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Mudersbach ist neues „Grundzentrum“

Mudersbach. Grundzentrum ist ein Begriff der Raumordnung und Wirtschaftsgeographie. Er bezeichnet einen zentralen Ort der ...

Projekte-Gruppe gestaltet mit Helfern naturnahe Freizeit- und Spielfläche

Alsdorf. Eine der im Rahmen der Projekte-Werkstatt neu entstandenen Projektegruppen, sie nennt sich „Anlagenpflege in der ...

62-jähriger Mann bei Alleinunfall schwer verletzt

Alsdorf. Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 13.16 Uhr kam es auf der Landesstraße 280 zwischen Alsdorf und Schutzbach zu einem ...

Pleckhausen wächst und gedeiht

Pleckhausen. Eine Gemeinde die wächst und gedeiht ist Pleckhausen. Dies belegte Ortsbürgermeister Alois Eul in der Seniorenfeier ...

Erhard Schreiner "Mr. IPS" ist verstorben

Etzbach. Erhard Schreiner ist tot. Er verstarb im Alter von 82 Jahren. Der frühere Ortsbürgermeister von Etzbach war weit ...

Weitere Artikel


Volles Haus beim Seniorennachmittag in Scheuerfeld

Scheuerfeld. In seiner Begrüßungsrede ermutigte der Ortsbürgermeister die Senioren, sich weiterhin aktiv am Gemeinde- und ...

Vermutlich zu schnell: Auto prallte gegen einen Baum

Friesenhagen. Zwei schwerverletzte Personen und Sachschaden in Höhe 5.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles auf ...

Stimmungsvolle Seniorenfeier in der Ortsgemeinde Pracht

Pracht-Niederhausen. In seiner Begrüßung freute sich Seidler besonders darüber, dass wieder über 60 Senioren der Ortsgemeinde ...

Zehnte Leistungsschau zum Oktobermarkt in Horhausen

Zehnte Leistungsschau im Kaplan-Dasbach-Haus während des Oktobermarktes in Horhausen lockt wieder mit Vielseitigkeit - vom ...

Sensationsfund: Gottesanbeterin im nördlichen Rheinland-Pfalz entdeckt

Region. Eine sensationelle Entdeckung wurde während einer Exkursion des Naturschutzbund (NABU) Koblenz und Umgebung im NABU-Beweidungsgebiet ...

Mit dem Sonderzug zur Agritechnica nach Hannover

Region. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau bietet anlässlich der weltweit größten Fachausstellung für Landtechnik, ...

Werbung