Werbung

Nachricht vom 12.10.2017 - 09:00 Uhr    

Erfolgreiche Schach-Bezirksjugend-Meisterschaft für den SK Altenkirchen

Der Schachbezirks Rhein-Westerwald hatte zur Jugendmeisterschaft eingeladen. Der Schachbezirk Altenkirchen nahm mit vier Schachsportlern am Wettbewerb mit viel Erfolg teil. Alle erreichten vordere Plätze und stolz blickt der Verein auf den Nachwuchs.

Erfolgreich bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft im Schach. Foto: Verein

Altenkirchen. Schon traditionell findet in der ersten Woche der Herbstferien die Jugendmeisterschaft der Schachbezirks Rhein-Westerwald statt. Austragungsort diesmal war die sehr schöne Jugendherberge Kloster Leutesdorf am Rhein.
Für den Schachkreis (SK) Altenkirchen gingen Clara Kanno (U12), Noah Reuber (U14), Marcel Böttcher (U18) und Daniel Berker (U25) an den Start. Die Erwartungen waren durchaus sehr unterschiedlich.

Daniel Berker trat als ältester und erfahrenster der vier SKAK`ler an. Er ging als Wertungsbester in das Turnier, das zusammen mit der U18 und U16 gespielt wurde. Für Favoriten ist es nicht immer so einfach, Daniel jedoch behielt komplett die Ruhe und Übersicht und sicherte sich mit 6 Siegen und zwei Remisen den Sieg mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Im ebenfalls ausgetragenen Blitzturnier (5 min Bedenkzeit für die ganze Partie) zeigte sich seine Klasse in seiner Lieblingsdisziplin und auch hier siegte er unangefochten.

Marcel Böttcher trat im gleichen Turnier, allerdings in der U18 Wertung an. Geschlagen geben musste er sich nur im direkten Vergleich seinem Mannschaftskameraden Daniel. Daneben gab es drei Siege und drei Remis. Das bedeutete in der Endabrechnung den Vizemeistertitel der U18. Er landete damit vor Gegnern die eine bessere Wertungszahl aufwiesen.

Einen schweren Stand hatte Noah Reuber in der U14. Noah, der in dieser Saison erstmals auch in einer Mannschaft zum Einsatz kam, hatte von der Wertungszahl her alle anderen im Turnier vor sich. Umso bemerkenswerter war seine Turnierleistung mit einem Sieg und einem Remis. Es hätte sogar noch der ein oder andere Sieg mehr sein können. Dieser Spielstärke-Unterschied schien ihm im Blitzturnier noch weniger zu stören. Er erreichte hier einen hervorragenden 3. Platz in der U14.

Die jüngste Teilnehmerin, Clara Kanno, spielte ein super Turnier. Setzlistenplatz Nr. 5 hinderte sie nicht im Geringsten daran, sechs Siege und nur eine Niederlage einzufahren. Damit belegt sie punktgleich mit den zwei Favoriten die Plätze 1 bis 3. Also Meisterin in der U12, Mädchen und Platz 3 (wegen Feinwertung) im Gesamtturnier. Den dritten Platz bestätigte sie dann nochmals im Blitzturnier.

Insgesamt war das bei einem Turnier in sehr schöner Atmosphäre ein toller Erfolg aller Teilnehmehmenden. Das lässt für die Zukunft hoffen und zeigt, dass verstärkt Möglichkeiten gesucht werden müssen Schach als AG an den Schulen im Kreis anzubieten.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolgreiche Schach-Bezirksjugend-Meisterschaft für den SK Altenkirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Bad Marienberg. Zu den besonderen „Wiederholungstätern“ zählen Meils Kowalski und Silas Wilhelmi, die nach jahrelanger Teilnahme ...

Test unter Rennbedingungen überzeugte Schumacher

Fluterschen/Nürburgring. Teamchef Oliver Schumacher startet mit dem H&S-Peugeot RCZ zwar als offizieller Teilnehmer in der ...

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Altenkirchen. Bei den Luxembourg Open 2018 konnte der erfolgreiche Schwergewichtsathlet Julien Pascal Weber wieder einmal ...

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bezirksliga-Mannschaft des VfB Wissen bestritt am Dienstag (10. Juli) ein Vorbereitungsspiel ...

„Kölsche Naachschicht“: Frank Schultheis beim Nachtultralauf über 77 Kilometer

Horhausen/Köln. „171 km öm janz Kölle“: Das ist eine Ultralaufveranstaltung, die seit 2015 ausgetragen wird. Dabei absolvieren ...

Pablo Kramer: Alles oder Nichts bei den ADAC Kart Masters

Hamm / Sieg. Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen und voller Emotionen: Alles begann mit den freien Trainings am Freitag. ...

Weitere Artikel


17. Schönsteiner Kartoffelfest am Sonntag, 15. Oktober

Wissen-Schönstein. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein lädt am 15. Oktober zum 17. Mal ...

LBM rüstet seinen Betriebsdienst mit neuen Unimogs auf

Region. Für die Unterhaltung von Bundesautobahnen, Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Rheinland-Pfalz werden in den kommenden ...

Öffentliches WLAN: Kommunen erhalten Rundum-Sorglos-Paket

Hachenburg. Zum Start des Förderprogramms „1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen“ erklärt der medien- und netzpolitische ...

Kirchens Faustballer starten mit Vorbereitungsturnier in neue Saison

Kirchen/Hilchenbach. Das erste Spiel bestritt man gegen eine Auswahl des Gastgebers mit dem Namen „Holzköpfe“. Allerdings ...

Senioren-Gesundheitstag am 28.Oktober in Horhausen

Horhausen. Die Seniorenbeiräte der Verbandsgemeinden Flammersfeld und Rengsdorf sowie die Ortsgemeinde Horhausen als Gastgeber ...

MVV und Data Center Group kündigen Zusammenarbeit an

Wallmenroth. Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die DC-Datacenter-Group GmbH arbeiten künftig bei der Entwicklung ...

Werbung