Werbung

Nachricht vom 10.11.2017 - 23:45 Uhr    

9. November – ein wichtiger Tag der Geschichte

Am Donnerstag, 9. November gedachte Hamm der jüdischen Mitbürger, die den Ereignissen des 9. November 1938 zum Opfer fielen. Dieser Tag darf nicht in Vergessenheit geraten, so alle Redner, die darauf hinwiesen, dass es leider nicht mehr allzu lange dauere bis niemand mehr aus eigenem Erleben über die Geschehnisse berichten könne.

Klaus Olberz, erster Beigeordneter, verliest die lange Namensliste. Fotos: Klaus Köhnen

Hamm/Sieg. Am Donnerstag, 9. November trafen sich, wie in jedem Jahr, Bürger aus Hamm, auf dem Synagogenplatz, zum Gedenken an die Opfer der Reichskristallnacht und ihren Folgen. Hier in direkter Nachbarschaft des Kulturhauses, stand damals die Synagoge. Die Redner wiesen daraufhin, dass dies auch zur Geschichte gehöre der man sich stellen müsse. Leider müsse man feststellen, dass die jüngere Generation nur sehr wenige Informationen habe und erhalte.

Natürlich sei dieses Datum auch ein Grund zur Freude, wenn wir in die jüngere Geschichte schauen, aber auch das „Davor“ darf nicht vergessen werden. Es geht nicht um Schuld, sondern um das Bewahren der Informationen, so viele Anwesende. Es müsse doch möglich sein, den Jugendlichen dies auch wieder in den Schulen zu vermitteln. Leider nahmen an dieser Gedenkveranstaltung keine Jugendlichen teil.

Wie bereits in den Jahren zuvor wurden die Namen der jüdischen Mitbürger verlesen. Diese Aufgabe übernahm der erste Beigeordnete der Ortsgemeinde, Klaus Olberz. Für jeden Namen wurde eine Kerze in das Denkmal gestellt. Danach verharrten die Anwesenden im stillen Gedenken bis zum Geläut der Kirchenglocken. Im Kulturhaus spielte der Pianist, Thomas Palen Stücke von Otto Joachim. Gabriele Faust gab, bevor der Film „Weltreise wider Willen“ gezeigt wurde, eine kurze Einführung zum Film. Dieser Film handelt von der Geschichte des jüdischen Komponisten Otto Joachim. Er verließ 1934 Düsseldorf und heuerte auf einem Schiff an. Seine Reise führte über Singapur und Shanghai nach Kanada, wo er 1957 die kanadische Staatsbürgerschaft erhielt. Erst im Jahr 2001 kehrte er nach Düsseldorf zurück. Am 30. Juli 2010 verstarb Joachim im Alter von 99 Jahren. Der Film macht deutlich, unter welchen Umständen viele jüdische Bürger, wider Willen die Heimat verließen Dies so die Anwesenden darf sich nicht wiederholen. (kkö)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: 9. November – ein wichtiger Tag der Geschichte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisen ist das Vorbild: Kita-Projekt „Vom Korn zum Brot“

Hamm. Auf Initiative des Stadtmarketing in Neuwied und von Josef Zolk von der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft ...

Neue Heimat für „Mirabelle von Nancy“ in Fensdorf

Fensdorf. Wenn in Fensdorf eine Handvoll gestandener Männer und ebenso viele wissbegierige Kinder - ausgestattet mit Hacke, ...

Hering neuer Vorsitzender des VHS-Verbandes Rheinland-Pfalz

Koblenz. Der Vorstand des Volkshochschulverbandes hatte als Kandidaten für die Nachfolge von Mertes den Präsidenten des Landtags ...

Männerarbeit im Kirchenkreis Altenkirchen in Bonn vorgestellt

Bonn/Altenkirchen. Einmal jährlich treffen sich die haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden der Männer- und Frauenarbeit in ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 62 fordert sieben Verletzte

Roth/Wissen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 62 zwischen Wissen und Roth, ...

Aufmerksame Anwohner verhinderten größeren Schaden

Hamm/Sieg. Am Freitagabend, 20. April, wurde die Feuerwehr Hamm zu einem Flächenbrand, im Bereich zwischen der Wohnbebauung ...

Weitere Artikel


Familienfeier und Sauessen 2017 in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die Sieger wurden mit Pokalen und Fleischpreisen gekürt. Doch vorher wurde der Erlös aus dem Ortsvereinspokalschießen ...

Prinzessin Verena I. übernimmt das Zepter der Fensdorfer Narren

Fensdorf. Am Freitag, 3. November eröffnete der Fensdorfer Karnevals-Club e.V. mit seiner Proklamation im örtlichen Bürgerhaus ...

Vereinsmeisterschaften des SV Neptun Wissen

Wissen/Sieg. Andreas Becher, 1. Vorsitzender des SV Neptun Wissen, begrüßte am Samstag, 4. November im Vorwort die Schwimmerinnen- ...

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht in Betzdorf

Betzdorf. Bürgermeister Bernd Brato betonte zu Beginn der Gedenkfeier, dass derjenige, der die deutsche Geschichte verleugne, ...

Weihnachtsmarkt Hamm bietet Besinnliches und buntes Treiben

Hamm/Sieg. Die Ortsmitte von Hamm, Synagogenplatz, und auch das Kulturhaus sind Schauplatz des Weihnachtsmarktes in Hamm ...

Sparkasse Hamm/Sieg: Fleißige Sparer wurden belohnt

Hamm/Sieg. Die Jugendsparwoche der Sparkasse Hamm/Sieg war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Viele kleine und große Sparer ...

Werbung