Werbung

Nachricht vom 11.11.2017 - 16:48 Uhr    

Adventlicher Nachmittag der Seniorenakademie in Horhausen

Einen Adventlichen Nachmittag der Seniorenakademie in Horhausen unter dem Motto: "Ankommen" gibt es am Mittwoch, 13. Dezember um 15 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus.

Ob auch der Nikolaus wieder vorbei kommt, wird noch nicht verraten. Foto: Seniorenakademie

Horhausen. "Advent" heißt ursprünglich "Ankunft" und Adventszeit ist die Zeit der Vorbereitung auf die Ankunft des Gottessohnes, auf das Weihnachtsfest. Sie erfüllt uns "äußerlich" mit einer warmen Stimmung. Advent kann aber auch "innerlich" bei uns durch eine innere Haltung "ankommen". Und so will auch die Seniorenakademie der Pfarrei Horhausen mit ihrem adventlichen Nachmittag am Mittwoch, 13. Dezember um 15 Uhr im Kaplan-Dasbach-Haus einen kleinen Beitrag für die Ankunft der Adventszeit "in uns" leisten.

Nach der Kaffeetafel beginnt ein besinnliches vorweihnachtliches Programm. Pfarrer Andreas Beck von der evangelischen Kirchengemeinde Honnefeld wird den Segen sprechen. Die Kerzen am Adventskranz werden angezündet und die Mitglieder des Vorbereitungskreises warten mit teils besinnlichen, teils heiteren Vorträgen auf. Gemeinsam werden auch Lieder zum Advent gesungen.

Zu den Gästen gehören der Kirchenchor Horhausen und der Singkreis, die ein kleines vorweihnachtliches Konzert unter der Leitung von Organist Thomas Schlosser darbieten werden. Die ehemalige Erzieherin Beate Schaller aus Dierdorf wird im Rahmen einer kleinen Lesung ihre Geschichten zur Weihnachtszeit den Senioren vorstellen. Hobby-Drechsler Manfred Fischer aus Güllesheim stellt seine Arbeiten aus.

Weitere Infos erteilt Rolf Schmidt-Markoski (Vorsitzender der Seniorenakademie) unter Telefonnummer: 02687/929507.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adventlicher Nachmittag der Seniorenakademie in Horhausen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Deutsche Bahn startet Bauarbeiten an der Siegtalstrecke

Kreisgebiet. Die Deutsche Bahn führt in der Zeit ab Samstag, 28. Juli, Betriebsbeginn bis Mittwoch, 8. August, 1:30 Uhr sowie ...

Sperrung der Kreisstraße 40 zwischen Niedererbach und Volkerzen

Volkerzen/Niedererbach. Ab Montag 23. Juli bis voraussichtlich Freitag 27. Juli wird die Kreisstraße 40 zwischen Niedererbach ...

Pfarreien der Zukunft: „Rendezvous im neuen Raum“

Betzdorf. Den Aufruf/Pressemitteilung des Erkunderteams im Wortlaut: "Sie haben Lust am Kontakt mit Menschen und wollen erfahren, ...

Rettungsaktion für 22-Jährigen im Naturschutzgebiet Silbersee

Betzdorf/Neunkirchen. Am Mittwoch, 18. Juli, gegen 13.20 Uhr meldete sich ein 22-jähriger Mann aus Siegen bei der Rettungsleitstelle. ...

Angehörige jederzeit willkommen

Altenkirchen/Hachenburg. Es ist wichtig, dass unsere Patienten vertraute Menschen an ihrer Seite haben. Dies trägt wesentlich ...

DGB-Kreisvorstand zog Bilanz und gab Ausblick auf Veranstaltungen

Kreis Altenkirchen. „Den Gewerkschaften kann man an und für sich ja keine Nähe zur FDP nachsagen. Hans Artur Bauckhage war ...

Weitere Artikel


Mit den Paveiern, Brings und Hännes in die fünfte Jahreszeit

Wissen/Sieg. Heute zum Sessionsbeginn sind sie auf den großen Bühnen der Karnevalshochburg Köln unterwegs – gestern begeisterten ...

Traditioneller Martinszug in Burglahr führte auf den Burgberg

Burglahr. In dem rund 500 Seelen zählenden Dorf Burglahr im Herzen der "Lahrer Herrlichkeit" an der Wied gelegen, werden ...

Schwacher Saisonauftakt für die Faustballmänner

Kirchen/Altendiez. In der ersten Partie traf die Mannschaft des VfL Kirchen auf die zweite Mannschaft aus Weisel, die verstärkt ...

Sporting Taekwondo verbucht 25 Medaillen beim Rheinland-Pfalz Pokal

Altenkirchen/Ingelheim. Nico Maier und Felix Lenhart kämpften in Ingelheim ihr erstes Turnier und erwarben trotz guter Debütleistung ...

Wahl und Wahl-Party der FDP

Betzdorf. Der Fusion der beiden Verbandsgemeinden folgend, hatten sich am 30. Juni 2017 auch die beiden FDP-Ortsverbände ...

Verbandsgemeinde sagt „Danke“ - Abend des Ehrenamtes war Erfolg

Weyerbusch. Die Verwaltung der Verbandsgemeinde Altenkirchen hatte am Freitag, 10. November, in den Sonnenhof Weyerbusch ...

Werbung