Werbung

Nachricht vom 12.11.2017 - 22:10 Uhr    

Handballer des SSV95 Wissen zeigten sich kämpferisch

Vor heimischem Publikum mussten sich die Handballherren des SSV95 Wissen am Samstag, 11. November dem HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler knapp geschlagen geben. Der Kampfgeist passte, am Ende fehlte das letzte Quäntchen Glück.

Zu selten wurden die oftmals freistehenden Kreisläufer angespielt, wie hier Florian Heidrich. Foto: Verein

Wissen/Sieg. Nach den deutlichen Niederlagen in den letzten beiden Heimspielen gegen den Tabellenersten und den Tabellenzweiten, ging es letzten Samstag, 11. November wieder zu Hause gegen den Tabellendritten HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler.

Man erkannte schon früh, dass es ein enges, umkämpftes Spiel werden würde, was auch der knappe Halbzeitstand von 16:17 zeigte. Da das Spiel des Gegners fast ausschließlich über den Kreisläufer stattfand, stellte der Trainer zur Mitte der ersten Halbzeit auf eine defensivere Deckung um, was zu mehr Stabilität führte. Im Angriff wurden die erspielten Chancen sicher vollendet. Vor allem auf Max Rödder war Verlass, der alleine in der ersten Halbzeit sechs Siebenmeter verwandelte.

Ziel für die zweite Halbzeit war es, das Spiel so weiterzuführen, wie man in der ersten Halbzeit aufgehört hatte, aber den Schwerpunkt auf einfachere, schnellere Tore zu legen, da die Gegner mit nur einem Auswechselspieler keine hohe Laufbereitschaft zeigten. Der Plan wurde generell gut umgesetzt, jedoch wurden zu viele, zum Teil hundertprozentige Chancen liegen gelassen und es wurden weiterhin zu viele einfache Tore kassiert. Am Ende stand es aus Wissener Sicht 25:28.

Trotz eines weiteren erfolglosen Spiels, bei dem die Abstimmung noch nicht perfekt war, lässt sich dennoch eine Entwicklung in der neu formierten Mannschaft gegenüber den vorherigen Spielen erkennen.

Es spielten: Reifenrath – Gräber (2), C. Hombach (1), Heidrich (1), Brenner (1), Demmer (1), Nickel (2), Bender, Orthey (1), P. Hombach (4), Diederich, Pfeiffer (1), Löhmann (3), Rödder (8/7).

Das nächste Heimspiel findet am 25. November gegen den SV Urmitz II um 19 Uhr wie immer in der Konrad Adenauer Halle in der Pirzenthaler Straße statt. Vorher spielen die Damen um 17.15 Uhr gegen die FSG Arzheim/Moselweiß II.

--
PM SSV95 Wissen


Kommentare zu: Handballer des SSV95 Wissen zeigten sich kämpferisch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Luca Stolz, Brachbach: Unfallpech verhindert perfekten Saisonstart

Brachbach. Rund vier Stunden vor Ende wurde Stolz jedoch unverschuldet in einen Unfall verwickelt und musste das Rennen vorzeitig ...

Unglücklicher Start in die Rückrunde für Badminton-Club Betzdorf

Betzdorf. Ein Heimspiel war es dennoch nicht, da man auf Grund eines gleichzeitig stattfindenden Fußballturniers auf dem ...

Erste erfolgreiche Biathlon Bezirksmeisterschaft

Neuwied. Von jung bis alt nahmen viele Akteure aus den Skilanglaufvereinen im Skibezirk Rheinland-Ost wie SVS Emmerzhausen ...

SG Atzelgift ist Futsal-Hallenkreismeister der Kreisligen C/D

Atzelgift. In einem hochklassigen Finale ging die SG Atzelgift/Nister zunächst mit 2:0 in Führung und hatte auch weitere ...

Poolboy gewinnen 4. Nachtturnier der Amboss-Kickers Döttesfeld

Döttesfeld. Im Anschluss wurden die Gruppen für das Nachtturnier ausgelost. Unter den 14 Teilnehmern befanden sich alt bekannte ...

Zweimal Gold, einmal Bronze für Sporting Teakwondo

Altenkirchen/Sienlfingen. Im Sindelfinger Glaspalast fand wie gewohnt mit hoher internationaler Beteiligung der Taekwondo-Wettkampf ...

Weitere Artikel


JSG Betzdorf/Wissen B-Mädels mit Sieg gegen Puderbach

Wissen. Nach dem in Puderbach gewonnenen aber am grünen Tisch als verloren gewerteten Spiel und der Vorwochen-Niederlage ...

Martin Pabel wurde als Einrichtungsleiter der OT Wissen verabschiedet

Wissen/Sieg. Seit 34 Jahren war Martin Pabel Leiter der OT Wissen. Das Jugendzentrum, das in diesem Jahr sein 50-jähriges ...

Kirchener Faustballmänner weiter ohne Punkte

Kirchen/Altendiez. Eigentlich fing es am Sonntag, 12. November für die nur zu viert auflaufenden Kirchener (Jan Hundhausen, ...

Wissener Schützen unterlagen knapp in zwei Wettkämpfen

Wissen/Osterode. Mit viel Rückenwind nahm die Bundesligamannschaft des Wissener SV die Reise zum dritten Wettkampfwochenende ...

Friseursalon "Die Tolle" übergab Spende an Jahrmarkts-Team

Wissen/Sieg. Das Team des Friseursalons „Die Tolle“ war wieder zwei Tage live auf dem diesjährigen Jahrmarkt vertreten. Im ...

Die Karnevalssession 2017/2018 in Herdorf ist eröffnet

Herdorf. Echte Karnevalisten lassen sich von derlei Wetterunbilden nicht aus dem Konzept bringen. Mit elf Salutschüssen, ...

Werbung