Werbung

Nachricht vom 05.12.2017 - 12:19 Uhr    

Firma Mann aus Langenbach unterstützt die Aktion von Hermann Reeh

Mit 500 Euro unterstützte die Firma Mann Naturstrom aus Langenbach bei Kirburg die Benefizfahrradtour von Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf „Rettet die Erde - den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen.“ Zur Spendenübergabe radelte Reeh nach Langenbach.

Markus Mann (links) und Hermann Reeh werben für einen schonenden Umgang mit dem Planet Erde und für einen Umstieg auf Elektromobilität. Foto: pr

Langenbach b.K./Betzdorf. Eine freudige Überraschung erlebte Hermann Reeh als er Markus Mann, Inhaber der Firma Mann in Langenbach bei Kirburg, um Unterstützung für die Aktion “Rettet die Erde – den Kreislauf der Zerstörung unterbrechen“ bat. 500 Euro stellt Mann für das Projekt „Waldgärten ein neues Fundament für Haiti“, zur Verfügung. Das Projekt wird von Misereor gefördert, es gibt Kleinbauernfamilien in Haiti Zukunftsperspektiven. Misereor in Aachen war das Ziel der Fahrradtour.

"Erneuerbare Energien bewegen nicht nur das Handeln unserer „MANNschaft“. Sie sind der Schlüssel für eine gerechte Welt“, sagte Markus Mann. Während unzählige Positivmeldung aus dem erneuerbaren Energiemarkt ihn hoffnungsvoll in die Zukunft blicken lassen, erschreckt ihn die Untätigkeit, Lethargie und Verhinderungsmaschinerie der etablierten Konzerne und die Lobbystrukturen in Politik und Wirtschaft.

Die Firma Mann verkauft unter anderem Naturstrom aus deutschen Wasserkraftwerken und Pellets. Auf dem Firmengelände in Langenbach bietet Markus Mann eine E-Tankstelle für E-Fahrzeuge mit 2*22 KW-Ladeleistung an. Es handelt sich um Typ 2 Stecker. Auch Elektrofahrräder können dort nachgeladen werden. An der Tankstelle kann man bis auf weiteres kostenlos tanken. „Das ist eine Art von Aufbauhilfe für die E-Mobilität“, so Markus Mann.

„Bei der Firma Mann“, meint Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf, „wird der Kreislauf der Zerstörung unterbrochen und damit ein wesentlicher Beitrag für die Rettung der Erde geleistet.“ Für Hermann Reeh sind zudem sein Engagement im Weltladen Betzdorf, der Kauf von fair gehandelten Biowaren sowie der Bezug von Naturstrom Möglichkeiten, um den Kreislauf der Zerstörung zu unterbrechen. Möglichkeiten die jede und jeder wahrnehmen kann. (PM)


Kommentare zu: Firma Mann aus Langenbach unterstützt die Aktion von Hermann Reeh

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Zehn Jahre "WesterwaldSteig" – Auch im Wiedtal wird gefeiert

Region/Waldbreitbach. Das wäre nicht möglich ohne die ehrenamtlichen Wegepaten entlang des Steigs. Für den Bereich im Wiedtal ...

Wissener Nachtschicht begeisterte mit bewegendem Zeitzeugenfilm

Wissen. Dort, wo mehr als 150 Jahre lang die Öfen Tag und Nacht brannten, Stahl zu hochwertigem Weißblech verarbeitet wurde ...

Spaß und Geselligkeit beim Spielenachmittag in Betzdorf

Betzdorf. Am ersten Spielenachmittag der neu gegründeten Projekte-Gruppe aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ im Saal ...

Tradition und Moderne: Kein Gegensatz beim Raiffeisenmarkt in Hamm

Hamm. Ganz im Zeichen des großen Sohnes des Ortes, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, stand der Bereich rund um das Kulturhaus ...

Über den neuen Radweg-Abschnitt Richtung Holperbachtal

Wissen. Der kürzlich gebaute Abschnitt des Sieg-Radweges zwischen Wissen und Nisterbrück kann schon jetzt als Verbindung ...

Was ist Windsor gegen die Partnerschaft von Betzdorf und Ross-on-Wye?

Betzdorf. Sollte das Vereinigte Königreich auch seine Bande mit der Europäischen Union (EU) kappen: Dass die Engländer auch ...

Weitere Artikel


Nikolaus-Turnier des VfL Hamm/Sieg begeisterte Nachwuchs

Hamm. Seit vielen Jahrzehnten ist das Nikolaus-Turnier für die kleinsten Sportlerinnen und Sportler von Handball und Fußball ...

Restaurierte Tafel schmückt Raiffeisenhaus Flammersfeld

Flammersfeld. Friedhelm Bay, Ortsbürgermeister von Reiferscheid, hat die Tafel renoviert. Damit ist es den Besuchern wieder ...

Else macht sich Gedanken zum Thema Dieselautos

Keine gezielten Nachrichtenmeldungen im Radio, Fernsehen oder den Zeitungen ohne den Hinweis auf das drohende Fahrverbot ...

Dreifach-Spielwochenende für den Badminton-Club Altenkirchen

Altenkirchen. Der Badminton-Club Altenkirchen (BCA) schickt die Spielberichte vom letzten Spielwochenende. Den U15-Jugendlichen ...

Kita "Lummerland" Wissen im Rathaus im Einsatz

Wissen. Alle Jahre wieder erstrahlt mit Beginn der Adventszeit eine wunderschöne Weihnachtstanne im Foyer des Wissener Rathauses, ...

Verein "Siegperle" feierte goldene Wandertage in Kirchen-Freusburg

Kirchen-Freusburg. Die „Siegperlen“ können mit dem Wanderwochenende bereits auf insgesamt 50 internationale Volkssportveranstaltungen ...

Werbung