Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 10:16 Uhr    

Spende an den Förderverein der Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen beim Giving Friday

Beim bundesweit durchgeführten "Giving Friday" der Drogeriemarktkette "dm" ga es ein Wissen eine Aktion zusammen mit dem Förderverein der Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt". Der Förderverein konnte so insgesamt 1.309,79 Euro entgegennehmen.

Das "dm-Team", der Vorstand des Fördervereins und die Abordnung der Kita bei der Spendenübergabe. Fotos: Kita

Wissen. Die Drogeriemarktkette "dm" spendete bundesweit in Filialen am "Giving Friday" fünf Prozent des Tagesumsatzes, auch in der Filiale Wissen. Der Gedanke dahinter: Es wird an verschiedene gemeinnützige Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland gespendet.

So erhalten Initiativen, wie beispielsweise der Förderverein der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“ in Wissen Gelder um den Ausbau der Außenanlage zu finanzieren.
Um den Menschen an diesem Tag ihren Einkauf zu versüßen und die Spendensumme aufzustocken, wurden nachmittags vor dem "dm Markt" von den Eltern, den Erzieherinnen und den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins Waffeln, von den Kindern selbstgebastelte Weihnachtskarten und Honig aus einer nahegelegenen Imkerei verkauft. Außerdem sangen die Kinder der Kita dort um 15 Uhr noch einige Lieder.

Der Verkauf war mit 562,16 Euro ein voller Erfolg. Der Dank der Kita gilt an dieser Stelle ganz herzlich der Bäckerei Rödder (Köttingen), Müllers Backstube (Wissen), dem Rewe Petz, den Eltern, dem dm-drogerie markt und dem Förderverein für ihre Unterstützung. Mit dem Erlös des Waffelverkaufs und der 747,63 Euro-Spende von dem Drogeriemarkt "dm" kam eine Gesamtsumme von 1309,79 Euro für den Förderverein der Kita zusammen. Ein toller Erfolg!

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Spende an den Förderverein der Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen beim Giving Friday

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers

Flammersfeld/Region. Am Samstag, 18. August, besuchte eine Gruppe Auszubildender der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG das Raiffeisenlan“. ...

Niederfischbach im Ausnahmezustand: Die Kirmes ist eröffnet

Niederfischbach. Jetzt ist sie in vollem Gang, die Kirmes in Niederfischbach. Bei der größten Straßenkirmes im Oberkreis ...

Für Forscher, Tüftler, Konstrukteure: Workshops für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen beziehungsweise die Kreisjugendpflege bietet im Herbst mehrere ...

NABU-Hauptausschuss tagte in Altenkirchen

Altenkirchen. Die jährliche Hauptausschuss-Sitzung des Naturschutzbundes (NABU) Rheinland-Pfalz e. V. fand in diesem Jahr ...

Evangelische Kirche in Daaden sucht Sprachpaten für Flüchtlings-Arbeit

Daaden. Die evangelische Kirchengemeinde Daaden möchte als eine von vier Piloten am Projekt „Sprachtreff – für Integration ...

49. Wissener Jahrmarkt: Erstes Informationstreffen am 29. August

Wissen. Nach dem Jahrmarkt ist vor dem Jahrmarkt. Das gilt insbesondere nach den Sommerferien. Mit dieser einfachen Formel ...

Weitere Artikel


Regionalplan Mittelrhein-Westerwald genehmigt

Region. Der Genehmigungsbescheid enthält verschiedene Änderungsauflagen im Bereich Erneuerbare Energien. Unter deren Berücksichtigung ...

Brachbach lädt zum Weihnachtsmarkt mit Programm

Brachbach. Der Markt mitten im Ort hat sich mittlerweile zu einem echten Geheimtipp entwickelt und erfreut sich daher nicht ...

Gemütlicher Seniorennachmittag in Mittelhof

Mittelhof. Die Ortsgemeinde Mittelhof hatte auch in diesem Jahr wieder alle älteren Mitbürger der Ortsgemeinde Mittelhof ...

Landesverdienstorden an zwei Westerwälderinnen verliehen

Mudersbach/Hattert. „Alle Ordensträger und -trägerinnen sowie ihr Werk haben einen großen Anteil daran, dass unser Land so ...

Projekttag „Plötzlich ALT“ an der Schule für Pflegeberufe

Kirchen. Ziel des Selbsttests war es, die physischen Veränderungen und die daraus resultierenden Auswirkungen im Alter mit ...

Sind Beschäftigte beim Betriebsfest gesetzlich unfallversichert?

Region. Verletzt sich beispielsweise eine Mitarbeiterin bei einem Sturz während der betrieblichen Jahresabschlussfeier, hat ...

Werbung