Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 11:00 Uhr    

Unternehmerfrühstück zum Thema Ressourceneffizienz in Nauroth

Die Umweltschule des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB) des Kreises Altenkirchen war bis auf den letzten Platz belegt. Zum Unternehmerfrühstück hatte das Landesamt für Umwelt eingeladen. Das Thema: Ressourceneffizienz in Unternehmen.

Die Umweltschule in Nauroth war voll belegt. es ging um das Thema Ressourceneffizienz. Foto: AWB

Nauroth. Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LFU) veranstaltete am 27. November gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen das 14. Unternehmerfrühstück in Rheinland-Pfalz zum Thema „Ressourceneffizienz im Unternehmen“ in den neuen und repräsentativen Räumlichkeiten der Umweltschule in Nauroth.

Steigende Rohstoff- und Energiekosten in Verbindung mit neuen gesetzlichen Verpflichtungen zu Energieaudits führen in immer mehr Unternehmen zu Überlegungen und Maßnahmen zur Ressourceneffizienzsteigerung. Daher wurden im Rahmen des Unternehmerfrühstücks mit vier hochkarätigen Vorträgen die aktuelle Entwicklung, interessante Hilfsmittel und attraktive Fördermöglichkeiten dieses Bereichs vorgestellt. Nicht zuletzt können Unternehmen an dieser Stelle durch gezielte Maßnahmen teilweise erhebliche Kosteneinsparungspotentiale heben. Bei Interesse an dem sogenannten Eff-Check haben Unternehmen die Möglichkeit sich direkt an das LFU zu wenden.

Der Erste Kreisbeigeordnete Konrad Schwan unterstrich die Wichtigkeit des Themas in seinem einführenden Grußwort zur Veranstaltung. Finanziell getragen wurde die Veranstaltung durch die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI-ZRE) aus Berlin.
Werkleiter Werner Schumacher moderierte die Veranstaltung und freute sich sehr, dass die Umweltschule an diesem Vormittag bis auf den letzten Platz vollbesetzt war


Kommentare zu: Unternehmerfrühstück zum Thema Ressourceneffizienz in Nauroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fachkräfte für Integration und Inklusion zertifiziert

Altenkirchen. Erzieher stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Integration, besser noch die Inklusion von Kindern mit ...

„Teilen statt Wegwerfen“: Foodsharing Altenkirchen gegründet

Altenkirchen. Seit Anfang 2018 gibt es die Ortsgruppe in Altenkirchen. Sie schließt Kooperationen mit Betrieben und sorgt ...

Feuerwehrmann Sam begeisterte in ausverkaufter Halle in Betzdorf

Betzdorf. „Was immer dich bedroht, Sam hilft dir in der Not!“: Hunderte gebannte Kinderaugen verfolgten kürzlich in Betzdorf, ...

Angehende Köchin Yasemin Sezer ist ein "Mutmach-Mädchen"

Hamm-Klosterdorf Marienthal. Trotz des großen Angebots freier Lehrstellen fällt es vielen Jugendlichen häufig schwer, sich ...

Die Wunderwelt des Wortes in der Kindertagesstätte entdecken

Roth-Oettershagen. Was das Schild bedeutet, ist nicht leicht zu erklären. Mit „Sprechen beibringen“ hat es jedenfalls nichts ...

Workshop zum Thema „Grenzerfahrungen und Scheitern“

Altenkirchen. Jugendliche machen unterschiedliche Erfahrungen des Scheiterns: Leistungsdruck in der Schule, dem sie nicht ...

Weitere Artikel


Fensdorfer Adventszauber gelang perfekt

Fensdorf. Am Freitag, 1. Dezember fand der erste Adventszauber vor dem Bürgerhaus in Fensdorf statt. Zahlreiche Besucher ...

Vollsperrung wegen Baumfällarbeiten der B 256 bei Hamm/Sieg

Hamm. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) teilt mit, das ab Donnerstag 7. Dezember, im Zuge der B 256 zwischen Hamm und der ...

15-jährige Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt

Betzdorf. Die 15-jährige Fahrerin eines Mofarollers wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 5. Dezember, um 17.47 Uhr ...

Gemütlicher Seniorennachmittag in Mittelhof

Mittelhof. Die Ortsgemeinde Mittelhof hatte auch in diesem Jahr wieder alle älteren Mitbürger der Ortsgemeinde Mittelhof ...

Brachbach lädt zum Weihnachtsmarkt mit Programm

Brachbach. Der Markt mitten im Ort hat sich mittlerweile zu einem echten Geheimtipp entwickelt und erfreut sich daher nicht ...

Regionalplan Mittelrhein-Westerwald genehmigt

Region. Der Genehmigungsbescheid enthält verschiedene Änderungsauflagen im Bereich Erneuerbare Energien. Unter deren Berücksichtigung ...

Werbung