Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 12:02 Uhr    

Vollsperrung wegen Baumfällarbeiten der B 256 bei Hamm/Sieg

Umfangreiche Baumfällarbeiten am Steilhang bei Hamm im Verlauf der Bundesstraße 256 sind erforderlich. Dazu muss aus Sicherheitsgründen die B 256 und die angrenzenden Gemeindestraßen abschnittsweise voll gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 7. Dezember und werden bis vorraussichtlich Montag, 11. Dezember andauern.

Symbolfoto: AK-Kurier

Hamm. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) teilt mit, das ab Donnerstag 7. Dezember, im Zuge der B 256 zwischen Hamm und der Einmündung Heinrichshütte im Auftrag der Straßenmeisterei Altenkirchen umfangreichere Baumfällarbeiten durchgeführt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Montag 11. Dezember andauern.

Die Fällung der in der steilen Felsböschung zwischen Bundesstraße und den Gemeindestraßen Hüttengasse und Heinrichshütte stehenden Bäume ist erforderlich, weil in den Wurzelbereichen ein Pilzbefall durch einen Baumgutachter festgestellt wurde und die Standsicherheit der Bäume somit nicht mehr gewährleistet werden kann. Der Umfang der notwendigen Fällarbeiten wurde unter Beteiligung der Unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen festgelegt.

Sowohl die B 256 als auch die betroffenen Gemeindestraßen müssen im Verlauf der Arbeiten aus Sicherheitsgründen abschnittsweise voll gesperrt werden. Die betroffenen Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die im Sinne der Verkehrssicherheit dringend erforderlichen Arbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen gebeten. (LBM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vollsperrung wegen Baumfällarbeiten der B 256 bei Hamm/Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Nachwuchsingenieure bauen „E-Rabbit“

Gebhardshain. Kürzlich fand im Bürgerforum in Gebhardshain ein Elektronik-Workshop für technikbegeisterte Mädchen und Jungs ...

C-Jugend der JSG Wippetal wurde neu ausgestattet

Katzwinkel. Die C-Jugend der JSG Wippetal-Katzwinkel konnte neue Trainingsanzüge und neue Regenjacken entgegen nehmen. Aus ...

Sommerferien an der italienischen Adriaküste

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die nächste gemeinsame Ferienfahrt der Schulsozialarbeit im Landkreis Altenkirchen führt im Sommer ...

Synode des Evangelischen Kirchenkreises tagte in Betzdorf

Betzdorf/Kreisgebiet. Das Gedenken an die Pogrome, die mit den Zerstörungen und Morden in der Nacht vom 9. auf den 10. November ...

„Circus for Kids“: Menschen, Tiere, Sensationen

Hamm. Seit fast einem Vierteljahrhundert erarbeitet der Circus Rondel Programme mit Kindern. Innerhalb von ein paar Tagen ...

Bambini des SSV Hattert behaupten sich in Hamm

Hamm/Hattert. Am vergangenen Samstag fuhren die Bambini des SSV Hattert früh morgens zu ihrem ersten Hallenturnier der Saison, ...

Weitere Artikel


15-jährige Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt

Betzdorf. Die 15-jährige Fahrerin eines Mofarollers wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 5. Dezember, um 17.47 Uhr ...

Neu im Zoo Neuwied - Nagetiere aus Südamerika

Neuwied. Die vier Neuzugänge, ein Männchen und drei Weibchen, sind 2016 und 2017 im Zoo Salzburg geboren und haben ihre neue ...

Heinzelmännchen schmückten den Michelbacher Weihnachtsbaum

Michelbach. Die Kölner hatten es einstmals gut, die Heinzelmännchen erledigten unbequeme Dinge. Aber in der Domstadt wurden ...

Fensdorfer Adventszauber gelang perfekt

Fensdorf. Am Freitag, 1. Dezember fand der erste Adventszauber vor dem Bürgerhaus in Fensdorf statt. Zahlreiche Besucher ...

Unternehmerfrühstück zum Thema Ressourceneffizienz in Nauroth

Nauroth. Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LFU) veranstaltete am 27. November gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Gemütlicher Seniorennachmittag in Mittelhof

Mittelhof. Die Ortsgemeinde Mittelhof hatte auch in diesem Jahr wieder alle älteren Mitbürger der Ortsgemeinde Mittelhof ...

Werbung