Werbung

Nachricht vom 07.12.2017 - 18:38 Uhr    

15-jährige Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt

Ein Autofahrer hatte am Dienstag, 5. Dezember zwei Mofafahrerinnen rechts auf der Steinerother Straße in Betzdorf übersehen. Eine 15-Jährige wurde schwer verletzt, die Schwester, ebenfalls mit einem Mofaroller unterwegs, kam mit leichten Verletzungen davon.

Symbolfoto

Betzdorf. Die 15-jährige Fahrerin eines Mofarollers wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 5. Dezember, um 17.47 Uhr in der Steinerother Straße schwer verletzt. Die 15-Jährige und ihre Zwillingsschwester hatten jeweils mit ihren Mofas die Steinerother Straße von Betzdorf kommend in Richtung Steineroth befahren.

Etwa 150 Meter vor der Abfahrt nach Dauersberg übersah ein 57-jähriger PKW-Fahrer die am rechten Fahrbahnrand in gleicher Richtung fahrenden Rollerfahrer. Er fuhr auf den Roller des Mädchens auf und schob diesen auf den Roller der Zwillingsschwester auf. Der Mofaroller der 15-Jährigen verkeilte sich unter dem PKW. Das Mädchen schlug auf die Motorhaube und die Windschutzscheibe des PKW auf. Hierbei erlitt die 15-Jährige multiple Prellungen und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Die Zwillingsschwester kam mit ihrem Roller ebenfalls zu Fall, wurde jedoch nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6.500 Euro. (PI Betzdorf)



Aktuelle Artikel aus der Region


Fachkräfte für Integration und Inklusion zertifiziert

Altenkirchen. Erzieher stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Integration, besser noch die Inklusion von Kindern mit ...

„Teilen statt Wegwerfen“: Foodsharing Altenkirchen gegründet

Altenkirchen. Seit Anfang 2018 gibt es die Ortsgruppe in Altenkirchen. Sie schließt Kooperationen mit Betrieben und sorgt ...

Feuerwehrmann Sam begeisterte in ausverkaufter Halle in Betzdorf

Betzdorf. „Was immer dich bedroht, Sam hilft dir in der Not!“: Hunderte gebannte Kinderaugen verfolgten kürzlich in Betzdorf, ...

Angehende Köchin Yasemin Sezer ist ein "Mutmach-Mädchen"

Hamm-Klosterdorf Marienthal. Trotz des großen Angebots freier Lehrstellen fällt es vielen Jugendlichen häufig schwer, sich ...

Die Wunderwelt des Wortes in der Kindertagesstätte entdecken

Roth-Oettershagen. Was das Schild bedeutet, ist nicht leicht zu erklären. Mit „Sprechen beibringen“ hat es jedenfalls nichts ...

Workshop zum Thema „Grenzerfahrungen und Scheitern“

Altenkirchen. Jugendliche machen unterschiedliche Erfahrungen des Scheiterns: Leistungsdruck in der Schule, dem sie nicht ...

Weitere Artikel


Neu im Zoo Neuwied - Nagetiere aus Südamerika

Neuwied. Die vier Neuzugänge, ein Männchen und drei Weibchen, sind 2016 und 2017 im Zoo Salzburg geboren und haben ihre neue ...

Heinzelmännchen schmückten den Michelbacher Weihnachtsbaum

Michelbach. Die Kölner hatten es einstmals gut, die Heinzelmännchen erledigten unbequeme Dinge. Aber in der Domstadt wurden ...

Bätzing-Lichtenthäler zur Schließung Grundschule Herkersdorf

Kirchen/Betzdorf. "Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hat in der vergangenen Woche den Bildungsausschuss des Landtages ...

Vollsperrung wegen Baumfällarbeiten der B 256 bei Hamm/Sieg

Hamm. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) teilt mit, das ab Donnerstag 7. Dezember, im Zuge der B 256 zwischen Hamm und der ...

Fensdorfer Adventszauber gelang perfekt

Fensdorf. Am Freitag, 1. Dezember fand der erste Adventszauber vor dem Bürgerhaus in Fensdorf statt. Zahlreiche Besucher ...

Unternehmerfrühstück zum Thema Ressourceneffizienz in Nauroth

Nauroth. Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz (LFU) veranstaltete am 27. November gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsbetrieb ...

Werbung