Werbung

Nachricht vom 06.12.2017 - 13:13 Uhr    

Heinzelmännchen schmückten den Michelbacher Weihnachtsbaum

Eigentlich sind die Heinzelmännchen ja in Köln aktiv gewesen, dort wurden sie vergrault. So erzählt es eine alte Legende. Im geheimen wirken sie aber noch, so waren sie in Michelbach aktiv und verschönerten den Weihnachtsbaum am Spielplatz.

Der "Heinzelmännchen-Weihnachtsbaum" am Spielplatz in Michelbach. Foto: AS

Michelbach. Die Kölner hatten es einstmals gut, die Heinzelmännchen erledigten unbequeme Dinge. Aber in der Domstadt wurden die geheimnisvollen Helfer nicht gebührend geschätzt. So gibt es zwar die Geschichte und auch den Heinzelmännchenbrunnen in Köln der an die "Ehrenamtler" aus alter Zeit erinnert.

Eine Tanne ziert den Michelbacher Spielplatz während der Adventszeit. Das grüne Nadelkleid und eine Lichterkette zierten den Baum. Da setzten sich die Michelbacher Heinzelmännchen hin, und es wurde in einigen Haushalten gebastelt, gesammelt und gewerkelt. Die Aktion: "Volle Kanne - Kindertanne" sorgte für den ansprechenden Schmuck am Weihnachtsbaum. Nun erstrahlt der Baum in weihnachtlichem Schmuck und lässt Kinderaugen strahlen.

Der AK-Kurier will die Michelbacher Heinzelmännchen nicht vergraulen, deshalb bleiben sie geheim. Aber einen öffentlichen Dank sollten sie erhalten und im nächsten Jahr wieder aktiv werden. (hws)


Kommentare zu: Heinzelmännchen schmückten den Michelbacher Weihnachtsbaum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fachkräfte für Integration und Inklusion zertifiziert

Altenkirchen. Erzieher stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Integration, besser noch die Inklusion von Kindern mit ...

„Teilen statt Wegwerfen“: Foodsharing Altenkirchen gegründet

Altenkirchen. Seit Anfang 2018 gibt es die Ortsgruppe in Altenkirchen. Sie schließt Kooperationen mit Betrieben und sorgt ...

Feuerwehrmann Sam begeisterte in ausverkaufter Halle in Betzdorf

Betzdorf. „Was immer dich bedroht, Sam hilft dir in der Not!“: Hunderte gebannte Kinderaugen verfolgten kürzlich in Betzdorf, ...

Angehende Köchin Yasemin Sezer ist ein "Mutmach-Mädchen"

Hamm-Klosterdorf Marienthal. Trotz des großen Angebots freier Lehrstellen fällt es vielen Jugendlichen häufig schwer, sich ...

Die Wunderwelt des Wortes in der Kindertagesstätte entdecken

Roth-Oettershagen. Was das Schild bedeutet, ist nicht leicht zu erklären. Mit „Sprechen beibringen“ hat es jedenfalls nichts ...

Workshop zum Thema „Grenzerfahrungen und Scheitern“

Altenkirchen. Jugendliche machen unterschiedliche Erfahrungen des Scheiterns: Leistungsdruck in der Schule, dem sie nicht ...

Weitere Artikel


Bätzing-Lichtenthäler zur Schließung Grundschule Herkersdorf

Kirchen/Betzdorf. "Das rheinland-pfälzische Bildungsministerium hat in der vergangenen Woche den Bildungsausschuss des Landtages ...

Solarpark in Wissen ist fertig gestellt

Wissen. Innerhalb von nur zwei Wochen wurde für die Energiegenossenschaft Maxwäll der erste Solarpark in Wissen im Gewerbegebiet ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. In der Wallmenrother Sporthalle fand am 3. Dezember eine Taekwondo-Gürtelprüfung statt. Das Prüfungsprogramm ...

Neu im Zoo Neuwied - Nagetiere aus Südamerika

Neuwied. Die vier Neuzugänge, ein Männchen und drei Weibchen, sind 2016 und 2017 im Zoo Salzburg geboren und haben ihre neue ...

15-jährige Mofafahrerin bei Unfall schwer verletzt

Betzdorf. Die 15-jährige Fahrerin eines Mofarollers wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 5. Dezember, um 17.47 Uhr ...

Vollsperrung wegen Baumfällarbeiten der B 256 bei Hamm/Sieg

Hamm. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) teilt mit, das ab Donnerstag 7. Dezember, im Zuge der B 256 zwischen Hamm und der ...

Werbung