Werbung

Nachricht vom 07.12.2017 - 16:53 Uhr    

LKW kommt von Autobahn ab

Am Donnerstag, den 7. Dezember, gegen 8:13 Uhr, geriet ein LKW mit Anhänger auf der Autobahn A3, in Fahrtrichtung Köln, zwischen den Anschlussstellen Neuwied und Neustadt/Wied in Folge eines vorübergehenden körperlichen Unwohlseins nach rechts von der Autobahn ab.

Foto: Polizei

Krunkel. Der LKW überfuhr die rechts neben der Fahrbahn befindliche Schutzplanke, hinter der sich eine Notrufsäule befand. Diese Notrufsäule wurde neben mehreren Leitpfosten aus der Verankerung gerissen und auf die Fahrbahn der A 3 geschleudert. Dort fuhr ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit seinem PKW darüber.

Der LKW blieb dann schräg in der Böschung stehen. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 15000 Euro. Für die Dauer der Bergung des LKW durch ein Abschleppunternehmen musste bis gegen 11:20 Uhr der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Es kam zu keinem nennenswerten Stau. Die Absicherungsmaßnahmen wurden unterstützt durch die Autobahnmeisterei Heiligenroth, Stützpunkt Ammerich.



Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur Daaden übergab Spende

Daaden. Seit 2011 organisiert der Arbeitskreis jährlich im Herbst einen Kreativmarkt im Bürgerhaus und der jüngste sei ein ...

Großbrand in Straßenhaus - vier Verletzte

Straßenhaus. Am Dienstagmorgen, 12. Dezember, wurde die Leitstelle Montabaur, gegen 2.20 Uhr, über einen Brand im alten Dorfkern ...

25. Weihnachtsmarkt lockt wieder ins Schlossdorf

Wissen-Schönstein. In Schönstein setzt man seit vielen Jahren auf Bewährtes: Hochwertige Produkte, die man nicht an jeder ...

Förderverein Bergbau- und Hüttentradition zog positive Bilanz

Flammersfeld/Oberlahr. Auch im siebzehnten Jahr seines Bestehens hat der Förderverein Bergbau- und Hüttentradition in der ...

Tote bei Wohnhausbrand in Hümmerich

Hümmerich. Die 87-jährige Bewohnerin konnte laut Polizei nach Ausbrechen des Feuers noch selbst die Rettungsleitstelle benachrichtigen, ...

Betrunkener Autofahrer wurde rabiat

Birken-Honigsessen. Am Sonntag, 10. Dezember, gegen 13 Uhr ging bei der Polizeiwache Wissen ein Hinweis auf einen PKW Hyundai ...

Weitere Artikel


Arbeits- und Sozialministerkonferenz würdigt Raiffeisen

Region. „Die Genossenschaftsidee ist in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung genauso aktuell wie vor 150 Jahren“, ...

Pablo Kramer wird Förderkandidat der ADAC Stiftung Sport

Hamm. Die ADAC Stiftung Sport hat es sich seit 1999 zur Aufgabe gemacht Talente im Motorsport gezielt zu fördern und zu schulen, ...

August-Sander-Schule präsentiert Neuigkeiten

Altenkirchen. In der Aula stellten sich auch namhafte Praktikumsbetriebe vor. Oliver Rohrbach von der IHK, Hans-Joachim Wagner ...

Jürgen Linke (Jüli) mit neuem Musikvideo bei Youtube

Wissen/Köln. „Wie am Brenner“ ist ein Song, der zunächst anders verortet war. Der Song erzählt Alltägliches und rückt den ...

Nikolausgrillen beim Germania-Brauhaus Wissen

Wissen. Am Mittwoch, 6. Dezember, war das Germania-Brauhaus Wissen ein Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern. Die Gäste ...

"Stählerner Riese" in Willroth auch 2018 zu besichtigen

Willroth. Der Förderturm der ehemaligen Eisenerzgrube Georg (1952-1954 errichtet) erhebt sich weithin sichtbar über die BAB ...

Werbung