Werbung

Nachricht vom 06.01.2018 - 09:24 Uhr    

Kleinkunstverein "Die Eule" startet mit Kabarett ins neue Jahr

"MännerLeiden – locker bleiben" - So heißt das neue Programm von Kabarettist Jürgen H. Scheugenpflug. Er gastiert am 13. Januar um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf. Garantiert beste Unterhaltung nicht nur für Männer.

Foto: Veranstalter

Alsdorf. Der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf startet mit Scheugenpflug ins neue Jahr. Jürgen Scheugenpflug, der Garant für echtes Kabarett, ist förmlich Stammgast der Eule und schafft es immer wieder, das Publikum am Nerv zu treffen und wunderbar zu unterhalten.

Das Programm umschreibt die tragikomische Geschichte alternder Männer, die trotz altersbedingter Einschränkungen den Humor nicht verloren haben. Wozu auch? Es sind doch vorrangig Frauen, die uns auszuhalten haben. Die Männer haben schließlich Hobbys. Und den Urologen, der hilft, wenn es mal nicht so läuft. Und dann diagnostiziert, dass im Alter zwar der Dämon der Triebe nachlässt, das Verlangen aber bleibt. Denn Mann schaut noch immer tollen Frauen hinterher, weiß aber nicht mehr genau, warum.

Männer Leiden – locker bleiben. 90 Minuten (plus Verlängerung) Kabarett, Musik und Lesungen. Ein Spaß für die, die hoffen, dass auch das Alter Freude machen kann. Nebenbei bemerkt: Jürgen Scheugenpflug kann es trotz entsprechendem Alter noch immer nicht lassen und gastiert und gastiert und gastiert – und das stets mit Unterhaltungsgarantie!

Karten für diesen fulminanten Abend gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen und über die Homepage des Vereins (www.kkv-eule.de) .

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kleinkunstverein "Die Eule" startet mit Kabarett ins neue Jahr

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Lese- und Tourentipp: „Naturparadies Mittelrheintal“

Region. Merz und Kremer stellen die Landschaft vor allem aus naturkundlicher Sicht vor. Gelände, Flora und Fauna jedes Abschnitts ...

Jubiläumskonzert des Gebhardshainer Kammerchores

Gebhardshain. Den Zuhörern in der gut besetzten Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Gebhardshain wurde ein wunderschönes Konzert ...

Erster Schlagzeuger von Elvis Presley verstorben

Kircheib/Nashville. Winters war auch Initiator der Zeitzeugenpräsentation auf der Bühne im Rahmen von Elvis – Events. So ...

Musikalische Leckerbissen zum Wissener Schützenfest

Wissen. Das Schützenfest in Wissen lockt jedes Jahr tausende Besucher in die Siegstadt. Für den Wissener Schützenverein und ...

Fotoausstellung über Licht und Wasser in Altenkirchen

Altenkirchen. Bis zum 3. August ist in der Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine besondere Ausstellung zu sehen. Der aus ...

Hanns-Josef Ortheil erhält den Peter-Wust-Preis

Trier/Wissen. Der Schriftsteller Hanns-Josef Ortheil erhält den Peter-Wust-Preis. Die Preisverleihung findet am kommenden ...

Weitere Artikel


Schulsieger im Vorlesen an der IGS Hamm/Sieg ermittelt

Hamm. Um zu ermitteln, wer das Vorlesen am besten beherrsche, traten die vier stärksten Vorleser der sechsten Klassen vor ...

Führung: Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Neuwied. Zu den Kunden der Roentgens zählten die russische Zarin Katharina die Große, die Könige Ludwig XVI. von Frankreich ...

Emotionen überwinden und zusammenarbeiten

Marienthal. Am Samstag, den 6. Januar lud der CDU-Kreisverband Altenkirchen zum Dreikönigstreffen ein. Elmar Brok, Mitglied ...

Landessynode berät Position für Umgang mit Muslimen

Kreis Altenkirchen. „Die Synode wird die Frage beschäftigen, wie Christen Menschen anderen Glaubens, hier Muslimen, begegnen. ...

Premiere für Live-Konzerte im Germania Wissen

Wissen. Legendärer Deutschrock trifft am 13. Januar auf trendige und gefühlvolle Musik. Sechs Jungs mit Rockgitarren und ...

Stadt und Verbandsgemeinde Wissen empfingen Sternsinger

Wissen. Trotz schlechten Wetters und der langersehnten Weihnachtsferien opferten die Jungen und Mädchen zwei Tage ihrer Freizeit ...

Werbung