Werbung

Nachricht vom 27.01.2018 - 07:17 Uhr    

Land erhöht Zuwendungen für Rückbau der Wehre im Daadebach

Der Rückbau der Wehre im Daadenbach ist abgeschlossen wurde aber teurer. Jetzt gab es eine weitere Förderung des Landes Rheinland-Pfalz in Höhe von 52.200 Euro, die an den Landkreis Altenkirchen gehen. Insgesamt neun Wehranlagen wurde zurückgebaut um den Bach linear durchlässig zu machen.

Im Juni 2017 war die Baumaßnahme im Bereich Biersdorf abgeschlossen. Foto: anna/Archiv

Daaden. Für die angefallenen Mehrkosten beim Umbau der Wehre im Daadebach hat das Land jetzt eine weitere Zuweisung in Höhe von 52.200 Euro bewilligt. Empfänger ist der Landkreis Altenkirchen. Inklusive der bereits in den vergangenen Jahren geförderten Finanzierungsabschnitte sind die Landesmittel für den aktuellen zweiten Bauabschnitt damit auf 504.000 Euro gestiegen. Die Nachricht erhielt jetzt die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf Nachfrage aus dem Mainzer Umweltministerium.

Wie die SPD-Politikerin dazu mitteilt, befanden sich ursprünglich neun solcher Wehranlagen im Verlauf des Daadebachs zwischen seiner Mündung in die Heller bei Alsdorf und der Mündung des Friedwälder Baches in die Daade. In einem ersten Bauabschnitt in den Jahren 2014 und 2015 seien bereits fünf Wehre beseitigt worden. Im Herbst 2016 war dann mit dem Rückbau der restlichen vier Wehranlagen im Bereich von Biersdorf begonnen worden.

Die Wehre erfüllten in heutiger Zeit keine wasserwirtschaftlichen Funktionen mehr, verhinderten aber die „lineare Durchlässigkeit“ des Daadebaches für Fische und andere Wasserlebewesen, erklärt Bätzing-Lichtenthäler weiter.

Zu den wichtigsten Anforderungen der EU-Wasserrahmenrichtlinie zähle die Herstellung eines guten ökologischen Zustandes von Flüssen und Seen. Über die „Aktion Blau Plus“ des Landes könnten alle Maßnahmen zur Regenerierung und Renaturierung von Fließgewässern in Rheinland-Pfalz mit bis zu 90 Prozent gefördert werden.

Laut Mitteilung des Ministeriums an die Abgeordnete sei dieser Fördersatz auch für den zweiten Abschnitt der Wehrumbauten im Daadebach bewilligt worden. Die Gesamtausgaben belaufen sich demnach auf 560.000 Euro. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Land erhöht Zuwendungen für Rückbau der Wehre im Daadebach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Handwerk braucht dringend Fachkräfte

Niederfischbach. „Die Bekämpfung des Fachkräftemangels ist eine der zentralen Herausforderungen für die rheinland-pfälzische ...

Steuerentlastung für Vereine rückt näher

Altenkirchen. „Eine Steuerentlastung für Vereine im Kreis Altenkirchen rückt näher“, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten ...

Junge Union Rheinland-Pfalz: Alsdorfer soll ins Europaparlament

Mainz/Alsdorf. Der 30-jährige Malte Kilian aus Alsdorf ist Spitzenkandidat der Jungen Union (JU) Rheinland-Pfalz für die ...

MdB Erwin Rüddel: „Glasfaseranschluss gehört in jedes Haus!“

Altenkirchen/Kreisgebiet „Es ist eine sehr gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für die Unternehmen ...

CDU-Woche des Handwerks: MdL Peter Enders besuchte Schreinerei Schmidt

Flammersfeld. Gehen der Wirtschaft die Handwerker aus? Schreiner, Elektriker, Bäckerin – der Fachkräftemangel ist enorm. ...

Bürgerwerkstatt in Wissen: Es geht um die Steinbuschanlagen

Wissen. Die Wissener Steinbuschanlagen sollen im Rahmen des Förderprogramms „Aktives Stadtzentrum“ auf Vordermann gebracht ...

Weitere Artikel


Steuererleichterungen für Kleinunternehmer

Region. Wer selbstständig ist, kennt es: Die Umsatzsteuer sorgt für Arbeit. Rechnungen müssen korrekt sein und regelmäßig ...

Befragung von Senioren zum Thema „Digitalisierung“

Kirchen. „Die fortschreitende Digitalisierung wird in den nächsten Jahren immer mehr auch das Leben der Menschen bestimmen ...

Mitsingprojekt "Arbeiterlieder" für die 6. Nachtschicht startet

Altenkirchen/Wissen. Zum nun schon fünften Mal will sich ein Projektchor zum Küchenchor hinzu bilden und sich einer vielseitigen ...

Bergkapelle ehrt langjährige Mitglieder bei Familienfeier

Birken-Honigsessen. Bei der traditionellen Familienfeier der Bergkapelle, die kürzlich im Pfarrheim stattfand, wurden langjährige ...

MSG Borod-Mudenbach ist Futsal-Hallenkreismeister

Altenkirchen. Lediglich vier Mannschaften nahmen teil und drei von denen hatten bis zum letzten Turnierspiel die Chance ...

Chronik des VfB Wissen gewinnt LSB-Wettbewerb

Wissen/Koblenz. Der Jubiläumsschriften-Wettbewerb wird nur alle vier Jahre ausgetragen und ist somit der hochrangigste Wettbewerb ...

Werbung