Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.02.2018 - 01:53 Uhr    

Gemeinsam die berufliche Weiterbildung für die Branche stärken

Jetzt ist es beschlossene Sache: Das Gastronomische Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Koblenz und die DEHOGA Akademie der Gastlichkeit Rheinland-Pfalz führen zukünftig auch gemeinsame Seminare durch. Beide Bildungsträger sind Fortbildungsspezialisten und verfügen über langjährige Erfahrung und qualifizierte Trainer, mit branchenspezifischen Kompetenzen.

Logo: IHK Gastronomisches Bildungszentrum

Koblenz. „Besonders mittelständige Unternehmen des Gastgewerbes sind auf praxisnahe Fortbildungsangebote angewiesen, denn viele Betriebe entwickeln Mitarbeiter in Eigenregie zu Fachkräften. Ein wichtiges Instrument, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken“, so Gereon Haumann, Präsident des DEHOGA Rheinland-Pfalz.

Um Fach- und Führungskräften ein noch breiteres Spektrum bieten zu können, werden gemeinsame Lehrgänge angeboten und ausgewählte Veranstaltungen beider Institutionen zukünftig gemeinsam vermarktet. Durch diese Transparenz finden Weiterbildungsinteressierte jetzt schneller die Lösung für den speziellen Bildungsbedarf. „Ein weiterer Vorteil ist, dass Seminare durch die Kooperation an zwei unterschiedlichen Standorten durchgeführt werden, so zum Beispiel der Assistant Sommelier (IHK) in Bad Kreuznach und in Koblenz. Dies bietet den Teilnehmern mehr Flexibilität“, so Dr. Sabine Dyas, Geschäftsführerin GBZ.

Die ersten Fortbildungsveranstaltungen finden bereits im Februar und März statt, zu Themen wie Lebensmittelhygiene im Gastgewerbe sowie Lebensmittelkontrolle und Risikobeurteilung. Weitere Themen folgen: Unternehmensnachfolge ▪ die erfolgreiche Speisekarte ▪ Englisch für Hotel-Rezeption und Tourist-Info ▪ Angebote ansprechend gestalten und die Belegung optimieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gbz-koblenz.de / telefonisch: 0261 30489-43 oder www.dehoga-rlp.de / telefonisch: 0671 / 2983272-19


Kommentare zu: Gemeinsam die berufliche Weiterbildung für die Branche stärken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt

Frankfurt/Westerwald. Natürlich ging es um den Brexit beim Frankfurter Wirtschaftstag der Volks- und Raiffeisenbank. Aber ...

Wissener Berufsschule kooperiert mit Aldi

Wissen. Die Berufsbildende Schule (BBS) Wissen und die ALDI GmbH & Co. KG Montabaur haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung ...

Heimische Energie-Genossenschaft fördert Projekte in der Region

Altenkirchen. Zum genossenschaftlichen Wirtschaften gehört immer auch die Förderung des regionalen Gemeinwohls. Die Maxwäll ...

Eröffnung der neuen Westerwald Bank in Dierdorf

Dierdorf. Es herrschte kuschelige Enge in der Schalterhalle und in den angeschlossenen Funktionsräumen, denn rund 300 Gäste ...

Wirtschaftsmedaille des Landes für Uwe Reifenhäuser

Mainz/Oberlahr. Uwe Reifenhäuser, geschäftsführender Gesellschafter der Treif Maschinenbau GmbH in Oberlahr, wurde von Wirtschaftsminister ...

„mehrWert“ in Altenkirchen: Einkaufen ohne Verpackungsmüll

Altenkirchen. Ein neues und bis jetzt einmaliges Einkaufserlebnis bietet die Neue Arbeit e.V. seit Donnerstag, 6. Dezember, ...

Weitere Artikel


Titel bleibt in Betzdorf: Boule alaaf gut besetzt

Betzdorf. Welcher Frankreichurlauber, insbesondere wenn er den sonnigen Süden bevorzugt, kennt sie nicht, die Frauen und ...

Streikende in Herdorf trotzten dem Regen und der Kälte

Herdorf. Trotz des ungemütlichen, nasskalten Wetters hielten die Mitarbeiter der Nachtschicht von Federal Mogul stand und ...

Dichtes Gedränge bei der Sportlerehrung in Daaden

Daaden. Wieder einmal hatte die Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf zur Sportlerehrung in den Ratssaal des Verwaltungsgebäudes ...

24 Stunden von Daytona: Luca Stolz mit starker Vorstellung

Brachbach. „Wir hatten uns im Vorfeld zu diesem legendären Rennen sehr viel vorgenommen und können mit unserer Leistung auch ...

Schulschach-Team der IGS Hamm/Sieg zeigte gute Leistung

Hamm. Ende Januar wurde am Wiedtal-Gymnasium in Neuwied die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft im Schachspielen ausgetragen. ...

Notarkammer informiert: Brexit und Briefkastengesellschaften

Koblenz. Dies hätte den Verlust der Haftungsbeschränkung zur Folge und würde auch die Wirksamkeit neu abgeschlossener Geschäfte ...

Werbung