Werbung

Nachricht vom 04.02.2018 - 15:26 Uhr    

Jugendtreff Alsdorf erfolgreich wiederbelebt

Nachdem der Jugendtreff Alsdorf für längere Zeit geschlossen war, wurden alle Jugendlichen im Alter von elf bis 15 Jahren in Alsdorf und Grünebach dazu eingeladen, ihn wieder zu beleben. Bürgermeister Rudolf Staudt und die beiden Jugendpfleger Siebel Schmick und Ingo Molly konnten gleich bei der ersten Öffnungszeit 17 Jugendliche begrüßen.

Die Jugendlichen haben de Jugendtreff Alsdorf wieder in Besitz genommen. Foto: Privat

Alsdorf. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es darum, welche Öffnungszeiten gewünscht werden. Hier einigte man sich auf dienstags und mittwochs von 15 Uhr bis 18 Uhr.

Des Weiteren fragten die Jugendpfleger nach Wünschen und Aktionen, die die Besucher sich im und um den Jugendtreff wünschen. Dabei wurde eine bunte Mischung aus möglichen Freizeitbeschäftigungsideen, wie Bowlen gehen, Kochen, Backen, Ausflüge und Spielen zusammengetragen.

Danach wurde der Jugendtreff von den Jugendlichen in Beschlag genommen und es wurden Billard, Kicker und Gesellschaftsspiele gespielt.

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendtreff Alsdorf erfolgreich wiederbelebt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers

Flammersfeld/Region. Am Samstag, 18. August, besuchte eine Gruppe Auszubildender der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG das Raiffeisenlan“. ...

Niederfischbach im Ausnahmezustand: Die Kirmes ist eröffnet

Niederfischbach. Jetzt ist sie in vollem Gang, die Kirmes in Niederfischbach. Bei der größten Straßenkirmes im Oberkreis ...

Für Forscher, Tüftler, Konstrukteure: Workshops für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen beziehungsweise die Kreisjugendpflege bietet im Herbst mehrere ...

NABU-Hauptausschuss tagte in Altenkirchen

Altenkirchen. Die jährliche Hauptausschuss-Sitzung des Naturschutzbundes (NABU) Rheinland-Pfalz e. V. fand in diesem Jahr ...

Evangelische Kirche in Daaden sucht Sprachpaten für Flüchtlings-Arbeit

Daaden. Die evangelische Kirchengemeinde Daaden möchte als eine von vier Piloten am Projekt „Sprachtreff – für Integration ...

49. Wissener Jahrmarkt: Erstes Informationstreffen am 29. August

Wissen. Nach dem Jahrmarkt ist vor dem Jahrmarkt. Das gilt insbesondere nach den Sommerferien. Mit dieser einfachen Formel ...

Weitere Artikel


Prunksitzung mit Sabine I. wurde in Altenkirchen furios gefeiert

Altenkirchen. Am Samstag, 3. Februar stand die Stadthalle Altenkirchen wieder ganz im Zeichen des Frohsinns. Die KG Altenkirchen ...

Liberale blicken zuversichtlich und selbstsicher nach vorne

Hamm. „Die Liberalen sind wieder da“, sagte der alte und neue Kreisvorsitzende Christof Lautwein, der die 34 Delegierten ...

JSG Wolfstein/Fehl-Ritzhausen III gewinnt Titel

Wissen. Entscheidend für den Titel des Kreismeisters war das Aufeinandertreffen der Teams von der JSG Wolfstein Fehl-Ritzhausen ...

CDU Altenkirchen/Flammersfeld besuchte Firma Werit

Altenkirchen. Die Firma WERIT produziert mit rund 600 Mitarbeitern an zehn Standorten in ganz Europa neue wie auch rekonditionierbare ...

VR-Brillen selbst gebastelt und AR ausgetestet

Kirchen. Nach einem kurzen Kennenlernen untereinander ging es darum, Technik im Bereich AR und VR kennenzulernen. Die Virtual-Reality-Brillen ...

B-Junioren der JSG Wisserland II sind Hallenkreismeister

Wissen. Die bis zu diesem Zeitpunkt führende JSG Atzelgift III unterlag den B-Junioren von Mittelhof mit dem denkbar knappsten ...

Werbung