Werbung

Nachricht vom 11.02.2018 - 17:29 Uhr    

Exkursion des Fachbereichs Bildende Kunst ins Arp-Museum

Die Oberstufen-Exkursion des Fachbereichs Bildende Kunst der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm/Sieg führte zum wiederholten Male ins Arp Museum-Bahnhof Rolandseck. In drei Gruppen gab es unterschiedliche Workshops.

Eine Schülergruppe im Skulpturenpark des Museums. Foto: Schule

Hamm. 50 Schüler/innen der Jahrgangsstufe 12 hatten Gelegenheit an drei unterschiedlichen Führungen zu drei verschiedenen Themen durch die Ausstellungen des Museums mit anschließenden praktischen Workshops in den Museumsräumen teilzunehmen.

Der Grundkurs von Melanie Kusber konnte nach der Museumsführung durch die Museumspädagogin Franca Perschen zum Thema „Fotografie und Trickfilm“ mit vom Museum bereitgestellten Smartphones arbeiten, während der Grundkurs von Martina Kersken zum Thema „Plastik und Skulptur“ von Hans Arp und Henry Moore Tonmodelle mit Sonja Körfer-Fischer herstellte.

Die Schüler des Grundkurses von Karoline Mast belegten den Workshop „Architektur“ und konnten mit dem Kunsthistoriker Jerome Padilla Collagen zur Museumsarchitektur des amerikanischen Star-Architekten Richard Meyer herstellen. Die Schüler hatten sich zuvor mit den jeweiligen Themen intensiv im Unterricht vorbereitet. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Exkursion des Fachbereichs Bildende Kunst ins Arp-Museum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Raiffeisenhaus: Volksbank-Azubis trafen Ururenkel des Genossenschaftsgründers

Flammersfeld/Region. Am Samstag, 18. August, besuchte eine Gruppe Auszubildender der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG das Raiffeisenlan“. ...

Niederfischbach im Ausnahmezustand: Die Kirmes ist eröffnet

Niederfischbach. Jetzt ist sie in vollem Gang, die Kirmes in Niederfischbach. Bei der größten Straßenkirmes im Oberkreis ...

Für Forscher, Tüftler, Konstrukteure: Workshops für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen beziehungsweise die Kreisjugendpflege bietet im Herbst mehrere ...

NABU-Hauptausschuss tagte in Altenkirchen

Altenkirchen. Die jährliche Hauptausschuss-Sitzung des Naturschutzbundes (NABU) Rheinland-Pfalz e. V. fand in diesem Jahr ...

Evangelische Kirche in Daaden sucht Sprachpaten für Flüchtlings-Arbeit

Daaden. Die evangelische Kirchengemeinde Daaden möchte als eine von vier Piloten am Projekt „Sprachtreff – für Integration ...

49. Wissener Jahrmarkt: Erstes Informationstreffen am 29. August

Wissen. Nach dem Jahrmarkt ist vor dem Jahrmarkt. Das gilt insbesondere nach den Sommerferien. Mit dieser einfachen Formel ...

Weitere Artikel


Frauenpower bei Herkersdorfer Prunksitzung

Herkersdorf. Die diesjährige Prunksitzung fand in der eindrucksvoll geschmückten Druidenhalle statt. Sitzungspräsident Stephan ...

FSG Elkenroth ist Futsal-Kreismeister 2018

Altenkirchen. Im Finale standen sich die beiden Teams gegenüber, die bereits in der Zwischenrunde jeweils Gruppensieger wurden. ...

Es regnete Kamelle und die Narren schunkelten sich warm

Altenkirchen. Das kühle und feuchte Wetter hielt mehrere tausend Besucher nicht ab, sich den Altenkirchener Narrenzug anzuschauen. ...

Sporting Taekwondo Altenkirchen beim Bundesranglistenturnier erfolgreich

Altenkirchen. Eine Gruppe Sporting Taekwondo Kämpfer reisten erfolgreich zum ersten Bundesranglistenturnier 2018. Der Cretì ...

Bunt war der Karnevalsumzug in Katzwinkel

Katzwinkel. Viele Kinder waren verkleidet und mit großen Tüten in den Händen zusammen mit ihren Eltern auf die Bürgersteige ...

Band "HÄNNES" sorgte für karnevalistische Stimmung an der MDR plus

Wissen. Schon seit jeher ist der Karneval ein großes Thema an der Marion–Dönhoff–Realschule plus. Schülerinnen und Schüler, ...

Werbung