Werbung

Nachricht vom 13.02.2018 - 18:02 Uhr    

Schulpatin besuchte die IGS Hamm/Sieg

Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler ist Schulpatin der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm. Beim Besuch ging es um das Thema "Arbeitswelt 4.0" und die Veränderungen in der Gesellschaft.

Nach erfolgreich abgeschlossener Diskussionsrunde gehörte ein Gruppenfoto dazu. Fotos: Schule

Hamm. Am 5. Februar besuchte die Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler die Integrierte Gesamtschule Hamm/Sieg. Gemeinsam mit den Sozialkunde-Leistungskursen der Jahrgangsstufenstufen 11 bis 13 wurde das Thema „Arbeitswelt 4.0“ rege diskutiert.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Philip Schimkat, Schüler der Jahrgangsstufe 13. Zu Beginn stellte der Abiturient die Ministerin vor und führte ein lebendiges Interview, unter anderem zur Frage der Digitalisierung der Arbeitswelt. Sabine Bätzing-Lichtenthäler äußerte sich themenbezogen und anschaulich zu vielfältigen aktuellen und zukünftigen Veränderungserscheinungen unserer Gesellschaft. In Folge griff sie die nach intensiver Vorbereitung in den Leistungskursen aufgestellten Thesen und Fragestellungen der Schülerinnen und Schüler zur Arbeitswelt im Jahre 2050 auf. Dabei ließ die Ministerin immer wieder Sachkenntnis und nahe Zukunftsvisionen wie den Robotereinsatz in der Pflege oder das autonome Fahren in die Diskussion einfließen.

Des Weiteren erklärte sie den Masterplan „Zukunft der Arbeit in Rheinland-Pfalz“ und bat um Mithilfe bei seiner weiteren Entwicklung. Da Bätzing-Lichtenthäler als Schulpatin zudem eng mit dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verbunden ist, nahm sie im Anschluss gerne an einer besonderen Aktion der Schule teil. Unter der Organisation von Anke Schmitz, Leiterin des Projekts an der IGS Hamm/Sieg, ließen die Klassen- und Kurssprecherinnen und -sprecher aller Jahrgangsstufen bunte Luftballons mit ihren Wünschen für eine bessere Welt steigen. (PM)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schulpatin besuchte die IGS Hamm/Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Einsatz in Daaden: Feuer im Firmenarchiv

Daaden. Zu einem Brand im Dachbereich der Daadener Firma Baumgarten kam es am Pfingstmontag (21. Mai) gegen 17 Uhr. Insgesamt ...

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf besuchte Raiffeisenhaus

Flammersfeld. Christian Baldauf, CDU-Fraktionsvorsitzender im Mainzer Landtag, besuchte mit seinem heimischen Fraktionskollegen ...

Motorradfahrer stürzt und prallt mit PKW zusammen

Maroth. Ein 23-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Betzdorf befuhr mit seinem Motorrad die Kreisstraße 135 aus Richtung Marienhausen ...

Am Sonntag geht es „WIEDer ins TAL“

Region. Am nächsten Sonntag, dem 27. Mai, findet von 10 bis 17 Uhr der Radwandertag „WIEDer ins TAL“ statt. Die Landesstraße ...

Mitarbeiter prägen die Bank mit

Hachenburg/Region. Wenn die Westerwald Bank langjährige Mitarbeiter würdigt, dann gibt es immer viel zu erzählen. Denn die ...

Grundschule Etzbach kürte die besten Vorleser

Etzbach. Traditionell findet alle zwei Jahre der Vorlesewettbewerb an der Grundschule Etzbach statt. In den einzelnen Klassen ...

Weitere Artikel


Lese- und Reisetipp: „Zu Gast auf Island“

Region. Eine Skulptur erinnert an Ingólfur Anarson, den ersten Bauern, der vor über tausend Jahren den ersten Bauernhof dort ...

Sonnenschein am Veilchendienstag für Prinz Marco I.

Wissen. Während sich der Karneval in den rheinischen Hochburgen und Nachbarorten schon dem Ende neigt, geht es in Wissen ...

NABU: Wieder mehr Wintervögel in Rheinland-Pfalz

Region/Mainz. Über 7.400 Vogelfreunde haben sich an der Aktion beteiligt und Zählungen aus knapp 5.000 Gärten übermittelt ...

Hachenburger Prämien-Power

Hachenburg. "Wir möchten uns mit dieser Aktion bei unseren treuen und loyalen Kunden bedanken", so Brauereichef Jens Geimer. ...

Sonne lachte zum Oberlahrer Veilchendienstagszug

Oberlahr. Aus Anlass des Jubiläums: „4 x 11 Jahre KG Oberlahr“ hatten Wagenbaumeister Artur Melles (79) und seine Mannen ...

Weltklasse-Tennis auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die "AK ladies open" in der Kreisstadt sind in diesem Jahr sogar das hochkarätigste Turnier auf dem europäischen ...

Werbung