Werbung

Nachricht vom 19.02.2018 - 11:18 Uhr    

Sparkassenstiftung unterstützt Landschaftsmuseum

Der Freundeskreis des Landschaftsmuseums Westerwald e.V. in Hachenburg freut sich über die traditionelle Spende der Sparkassenstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Westerwald in Höhe von 6.000 Euro. Für die Sparkasse Westerwald-Sieg und ihre Stiftung ist es ein besonderes Anliegen, nachhaltig zur Förderung des Kulturraumes im Westerwald beizutragen. So konnten mithilfe der langjährigen Unterstützung des Museums schon zahlreiche Aktivitäten, Sonderausstellungen und Museumsfeste durchgeführt werden.

v.l.n.r.: Helga Gerhardus, Dr. Manfrid Ehrenwerth, Axel Käß, Tony Alt, Dr. jur. Stefan Braun, Dr. Andreas Reingen, Landrat Achim Schwickert. Foto: Sparkasse

Hachenburg. Landrat Achim Schwickert, Kuratoriumsvorsitzender der Sparkassenstiftung überreichte gemeinsam mit Dr. Andreas Reingen, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westerwald-Sieg und Axel Käß, Leiter der Geschäftsstelle Hachenburg den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 6.000 Euro. Tony Alt und Dr. jur. Stefan Braun vom Freundeskreis des Landschaftsmuseums nahmen die Spende gemeinsam mit Museumsleiter, Dr. Manfrid Ehrenwerth und Geschäftsführerin der Museen im Westerwald GmbH, Helga Gerhardus entgegen. „Für die Menschen ist das Landschaftsmuseum Hachenburg wichtig, um die Verbindung zur Heimat zu stärken“, erklärte Landrat Schwickert.

Das Landschaftsmuseum zeigt die Kulturgeschichte des Westerwaldes vom 18. bis zum 20. Jahrhundert. Acht typische Gebäude der Region spiegeln das bäuerliche Wohnen, das Leben und Arbeiten, wie es im Westerwald bis in die 60er Jahre des letzten Jahrhunderts üblich war, wider.

„Mit dieser Spende wollen wir die regionalgeschichtliche Aufgabe des Museums fördern und die kulturelle Aktivitäten im Westerwald unterstützen – getreu dem Motto der Sparkasse: Menschen verstehen, Sicherheit geben, Zukunft denken“, betonte Dr. Andreas Reingen. (PM Sparkasse)

---
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkassenstiftung unterstützt Landschaftsmuseum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Westerwälder Steuerfachangestellte schlossen Ausbildung mit Bestnoten ab

Kaiserslautern/Region. Bei einer Feierstunde in Kaiserlautern ehrte die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz 264 neue Steuerfachangestellte ...

Fashion-Shop aus Luchert: Den Gully-Deckel auf der Brust

Horhausen-Luchert. Zur Eröffnung eines Online-Shops im Horhausener Ortsteil Luchert gratulierten Ortsbürgermeister Thomas ...

HwK-Umfrage: Azubis sind zufrieden mit der Ausbildung

Koblenz/Region. 84 Prozent der Lehrlinge sind mit ihrer Ausbildung in einem Handwerksbetrieb sehr zufrieden. Das ergab eine ...

Rosenfest lockt nach Wissen

Wissen. Galt das Rosenfest bei Schürgs vor rund zehn Jahren noch als Geheimtipp unter den Liebhabern der edlen Pflanze, ist ...

Gleich zwei Auszeichnungen für Camping im Eichenwald

Mittelhof/Mainz. Gleich zwei Auszeichnungen erhielt der Campingplatz im Eichenwald in Mittelhof in der vergangenen Woche: ...

Tanja Bestvater geht in die Luft

Betzdorf. Für Tanja Bestvater aus Betzdorf hat sich der Besuch des Betzdorfer Frühlingsfestes mehr als gelohnt: Sie geht ...

Weitere Artikel


Bürgerinformationsveranstaltungen in Horhausen und Flammersfeld

Flammersfeld. "Die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Flammersfeld profitieren als erste im Kreis Altenkirchen vom ...

Vermisstensuche in Gebhardshain erfolgreich

Gebhardshain. Am Sonntagabend, 18. Februar wurde der Löschzug Steinebach um 20.30 Uhr zu einer Vermisstensuche in die Ortslage ...

Polizei Betzdorf sucht Angaben zu Fahrrädern

Betzdorf. Die Polizei Betzdorf hat zwei Fahrräder sichergestellt, welche entwendet oder unterschlagen wurden. Ein Fahrrad ...

Philharmonie Südwestfalen gastiert im Hüttenhaus Herdorf

Herdorf. Konzert der Philharmonie Südwestfalen am 4. März, um 17 Uhr im Hüttenhaus Herdorf. Solistin: Anna Fedorova, Klavier
Dirigent: ...

Karnevalsgesellschaft Altenkirchen sagt "Danke"

Altenkirchen. Mit Prinzessin Sabine I. wurde die neue Tollität am 17.11.17 proklamiert. Seit her lag Altenkirchen wieder ...

Josef Zolk lebt Raiffeisen

Flammersfeld. Für die Pfarrerin Silvia Schaake war es eine große Ehre, dass die Veranstaltung des „Raiffeisentages in Flammersfeld“ ...

Werbung