Werbung

Nachricht vom 21.02.2018 - 13:40 Uhr    

Bühnenmäuse Wissen bereiten sich auf Premiere vor

Die Proben laufen auf Hochtouren bei den Bühnenmäusen Wissen und ein erfolgreiches Intensiv-Wochenende wurde in Bad Marienberg absolviert. Dem Publikum wird eine humorvolle Komödie mit hohem Spaßfaktor präsentiert. Der Ticketverkauf läuft.

Auf dem Foto von links nach rechts: Iris Häbel, Holger Ruhloff, Stella Olleroch, Jana Steingrüber, Harald Heidemann, Jens Wöllner, Niko Rausch, Yvonne Glöckner. Foto: pr

Wissen. In wenigen Wochen, am 18. März, um 19.30 Uhr, spielen die Bühnenmäuse Wissen die Premiere der Komödie „Und das am Hochzeitsmorgen“ im katholischen Pfarrheim in Wissen. Die Vorbereitungen für die „Hochzeit“ laufen auf Hochtouren, aber wer die Bühnenmäuse kennt, weiß, dass einiges schiefgehen wird. Turbulenzen, Verwirrungen und eine hohe Strapazierung der Lachmuskeln sind garantiert.

Weitere Aufführungen finden am 21. und 24. März, jeweils um 19.30 Uhr und am 25. März um 15.30 Uhr und um 20 Uhr statt. Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Karten zum Preis von 10 Euro gibt es im Vorverkauf beim buchladen Wissen, bei büro boss Hoffmann in Wissen und im Internet unter www.buehnenmaeuse-wissen.de. Das in der Pause und vor Beginn angebotene „Hochzeitsmenü“ in Form von verschiedenen Snacks und Getränken ist nicht im Preis enthalten.

Beim Probenwochenende in Bad Marienberg lief schon alles ziemlich gut, so dass das Fehlen von Souffleuse Barbara Heer kaum auffiel. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bühnenmäuse Wissen bereiten sich auf Premiere vor

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Volksbegehren“: Jürgen Becker wagte den Blick durchs Schlüsseloch

Horhausen. Wer einen mit Politik gewürzten Kabarettabend erwartet hatte, was der Titel „Volksbegehren“ wohl eher vermuten ...

Ausstellung "FLUX4ART 2018. Kunst in Rheinland-Pfalz"

Boppard/Montabaur. »Ich bin begeistert von der FLUX4ART. Für Besucherinnen und Besucher ist sie ein herausragendes Kunsterlebnis. ...

Weihnachtskonzert auf dem Rathausinnenhof in Herdorf

Herdorf. Wenn erst einmal der Vorabend des Heiligen Abends gekommen ist, dann sind bei den meisten die Weihnachtsvorbereitungen ...

„FRONTM3N“ kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Sie arbeiteten bereits mit Künstlern wie Lionel Ritchie, Kylie Minogue, Gary Barlow, Cher, Ellie Goulding oder ...

Graf Alexander von Hachenburg: Auf den Spuren eines Westerwälder Originals

Limbach. Als der als Graf zu Sayn-Wittgenstein in Paris geborene Alexander 1940 hochbetagt in der Marienstatter Abteikirche ...

Projekt „Heritage“ erinnert an verstorbene Musik-Helden

Wissen/Ransbach-Baumbach. Tom Petty, Chuck Berry, Greg Allman (Allman Brothers), Malcom Young (AC/DC), Chris Cornell (Soundgarden), ...

Weitere Artikel


Kleiderspende für die Kleinsten am DRK-Klinikum Kirchen

Kirchen. Chefarzt Dr. Salem El-Hamid, Stationsschwester der P16, Susanne Niehs, und Kinderkrankenschwester Carolin Utsch, ...

Polizeidirektion Neuwied legt Unfallstatistik 2017 vor

Neuwied/Altenkirchen. Die Verkehrsunfälle mit Personenschaden sind im Vergleich zum Vorjahr wiederum zurückgegangen, nämlich ...

FLY & HELP weiht in Afrika zehn Schulen ein

Kroppach. Die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP baut Schulen in Entwicklungsländern, um den Kindern eine Zukunft zu ermöglichen. ...

Rheinlandliga Frauen: VfL Hamm verlor gegen TV Bassenheim II

Hamm. Noch am Sonntagvormittag stand das Spiel auf der Kippe. Zu viele Spielerinnen hatten sich krankgemeldet. Letztlich ...

Brancheninitiative Metall des Kreises traf sich zum Austausch

Horhausen/Kreis Altenkirchen. Die Brancheninitiative Metall (BIM) ist ein Netzwerk von Betrieben aus den Bereichen Metall- ...

Generationen-Projekt Inklusion im Fokus eines Seminars

Kreis Altenkirchen. Mit viel Elan haben sich viele Personen nach der Einführung der UN-Konvention seit 2011 für die Umsetzung ...

Werbung