Werbung

Nachricht vom 19.03.2018 - 20:41 Uhr    

Förderkreis spendet Notebooks und Software

Auf ins digitale Klassenzimmer: Mit 22 neuen Notebooks inklusive Software ist das nicht mehr so schwer. Der Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf hat jetzt diese Spende übergeben.

Jörg Pfeifer und Sandra Keiber (von links) von der Martin-Luther-Grundschule Betzdorf bedankten sich für die Notebook-Spende des Förderkreises bei Florian Heukäufer. (Foto: Förderkreis/Schule)

Betzdorf. Der engagierte Förderkreis der Martin-Luther-Grundschule in Betzdorf ließ die Herzen der Schüler und Lehrer erneut höher schlagen: Mit der Anschaffung von 22 Notebooks inklusive der neuesten Versionen der Lernsoftware „Lernwerkstatt“ und „Budenberg“ können die Kinder nun auch klassenweise an die „digitale Arbeit“ gehen und wichtige Erfahrungen in Sachen Medienkompetenz sammeln. Den Dank von Seiten des Kollegiums und der Schülerschaft an Florian Heukäufer, stellvertretender Vorsitzender des Förderkreises, überbrachten Jörg Pfeifer und Sandra Keiber, unterstützt durch einige Kinder der Klassenstufe 3.

Der Förderkreis gestaltet die Schule im Sinne der Kinder mit, so dass sie sich wohl fühlen können. Er unterstützt die Schule bei Veranstaltungen und Neuanschaffungen wie Spielgeräten, Ausstattung für den PC-Raum, Schul-T-Shirts oder Pausenspielen. Daneben sorgt der Förderkreis oft für das leibliche Wohl der Kinder. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Förderkreis spendet Notebooks und Software

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Auf Goethes Spuren: Marienstatter Gymnasiasten in Wetzlar

Marienstatt/Wetzlar. Bereits am zweiten Schultag nach den Herbstferien machte sich der Abiturjahrgang 2019 des Privaten Gymnasiums ...

Zwischen Sieg und Nister: Landfrauen luden zur Wanderung

Wissen/Kreisgebiet. Einen rundum gelungenen Wandertag bei bestem Wanderwetter boten die Landfrauen Wissen-Mittelhof-Katzwinkel ...

Basteln unter Tage: Die Boxtrolls im Bergwerk

Steinebach. Die Boxtrolls fielen jetzt in die Grube Bindweide ein und mit ihnen gleich viele filmbegeisterte Jungs und Mädchen: ...

Raiffeisentag für den Bank-Nachwuchs

Flammersfeld. Ein ganzer Tag rund um Friedrich Wilhelm Raiffeisen stand für die 40 Auszubildenden der Westerwald Bank auf ...

Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Friesenhagen. Die Bauarbeiten zur Verbesserung des Straßenanschlusses an die Landesstraße L 280 im Friesenhagener Ortsteil ...

Holzschuppen in Roth-Oettershagen stand in Flammen

Roth-Oettershagen. Am Sonntagabend (21. Oktober) wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm gegen 21.40 Uhr von der Leitstelle ...

Weitere Artikel


Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Deutsches Sportabzeichen

Hachenburg. Als sinnvolle Freizeitgestaltung stabilisiert der Vereinssport die Gesellschaft durch die Förderung von Kindern ...

14 neue Mediatoren ausgebildet

Altenkirchen. Mediation ist in aller Munde – und nunmehr schon im sechsten Jahr bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen ...

Goût de France in der Klostergastronomie Marienthal

Marienthal. Zu Ehren der einflussreichen französischen Kochkunst findet am 21. März der Goute de France statt: Weltweit, ...

Liebe ist – Benefizkonzert für Paul aus Betzdorf

Betzdorf. A-Capella, akustisch und anders: Die Konzerte des regionalen Gospel- und Worshipchor beweisen Tiefe und haben eine ...

Wissener Handball-Herren verlieren gegen Puderbach

Wissen. Am vergangenen Samstagabend kamen die Sportfreunde Puderbach nach Wissen. Wie bereits im letzten Spiel hieß das Motto ...

200 Jahre Raiffeisen: Die Genossenschaftsarbeit heute

Hamm. Der Festtag war gespickt mit Veranstaltungen rund um den Begründer der Genossenschaftsbewegung, Friedrich-Wilhelm Raiffeisen, ...

Werbung