Werbung

Nachricht vom 15.05.2018 - 11:30 Uhr    

FDP Hamm verteilte Rosen zu Muttertag

Die FDP in Hamm hat in guter Tradition anlässlich des diesjährigen Muttertags Rosen im Marktzentrum verteilt. „Eigentlich ist ja jeder Tag ein Muttertag“, so der Ortsverbandsvorsitzende Dirk Gerhards, „aber diesen Termin nehmen wir seit Jahren gerne zum Anlass, um einfach mal Danke zu sagen und allen Müttern unsere Anerkennung deutlich zum Ausdruck zu bringen.“

Die FDP in Hamm verteilte Rosen anlässlich des Muttertages. (Foto: FDP Hamm)

Hamm. Bei reichlich Sonnenschein und mit richtig guter Laune bauten die Mitglieder der FDP Hamm am 12. Mai ihren Stand im Hämmscher Marktzentrum auf. Wie jedes Jahr gab es Rosen zu Muttertag. „Eigentlich ist ja jeder Tag ein Muttertag“, so der Ortsverbandsvorsitzende Dirk Gerhards, „aber diesen Termin nehmen wir seit Jahren gerne zum Anlass, um einfach mal Danke zu sagen und allen Müttern unsere Anerkennung deutlich zum Ausdruck zu bringen.“

So kamen am Vormittag etliche Besucher an den Stand der Freidemokraten, darunter junge Familien, Großeltern, zugezogene Familien, für die Hamm mittlerweile Heimat geworden ist. Viele gute Gespräche wurden dabei geführt: Lob, Anregungen und natürlich auch Kritik. Wolfgang Klein, Eckhard Weller und Uwe Steiniger resümierten anschließend, dass die rund 250 Besucher am Stand die Arbeit der FDP generell für gut befinden, selbst wenn nicht jeder die Positionen der FDP teilt. So war das Nichtzustandekommen der Jamaika-Koalition mehrfach Thema. Den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag, vor allem, dass mit Sandra Weeser nun eine FDP-Frau aus dem Landkreis Altenkirchen dort arbeitet, wurde von allen Besuchern begrüßt. Konstanze Neibach (FDP Wissen) warb dabei für mehr Interesse der Frauen an der Kommunalpolitik: „Gerade vor Ort wird vieles entschieden, wo Frauen und Mütter sich unbedingt miteinbringen sollten. Politik wird eben nicht nur in Berlin und Mainz gemacht“. Wolfgang Ebisch und Erika Pohl stimmten dem zu, sahen aber auch eine leicht positive Entwicklung: „Allein bei den Themen Schule und Kita vor Ort, da wollen junge Mütter mehr als nur ein Wörtchen mitreden“. Das positive Echo: „Schön, dass ihr euch nicht nur im Wahlkampf mit solchen Aktionen zeigt“, freute sich eine junge Mutter über den Blumengruß. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: FDP Hamm verteilte Rosen zu Muttertag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ortsgemeinde Horhausen und Kultur-AG dankten Sponsoren

Horhausen. Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und die Vorsitzende der Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen, Rita Dominack-Rumpf, ...

Eine starke Truppe: 302 Feuerwehrleute in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Ein strammes Programm mit Ehrungen, Beförderungen und Verpflichtungen, aber auch der Beauftragung einer neuen Wehrspitze ...

Wissener Handballer holen Unentschieden in Wirges

Wirges/Wissen. Am Sonntagmorgen (9. Dezember) bestritten die Handballer des SSV95 Wissen ihr letztes Auswärtsspiel in der ...

Rechtssicherheit: Montaplast-Bauantrag ist genehmigungsreif

Altenkirchen/Betzdorf. Die Morsbacher Montaplast GmbH hat ihren Abschied vom Standort Betzdorf angekündigt. Die Diskussionen ...

Den Baum in der Bank geschmückt

Betzdorf. Es weihnachtet in der Deutschen Bank in Betzdorf. Kinder der katholischen Kindertagesstätte Franziskus schmückten ...

Buntes Programm bei der Pleckhausener Seniorenfeier

Pleckhausen. Die adventliche Seniorenfeier der Gemeinde Pleckhausen im Dorfgemeinschaftshaus fand bei den älteren Mitbürgerinnen ...

Weitere Artikel


Lohnplus für Maler und Lackierer

Kreisgebiet. Lohn-Plus fürs Streichen und Tapezieren: Für die rund 200 Maler und Lackierer im Landkreis Altenkirchen gelten ...

Gold und Silber für Kevin Zimmermann aus Wissen

Wissen/Hannover. Das lange Wochenende mit dem Himmelfahrtstag nutzten die Wissener Kevin Zimmermann und sein Vater Joachim, ...

CDU-Fraktionschef Christian Baldauf bei Hammer CDU

Hamm/Marienthal. Die CDU in der Verbandsgemeinde Hamm lädt ein zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung am kommenden ...

Wissener Nachtschicht startet mit bewegendem Zeitzeugen-Film

Wissen. Mehr als 150 Jahre prägten Gruben, Alfredhütte und das Wissener Walzwerk das Gesicht der Stadt Wissen. Das Meiste ...

24-Stunden-Rennen: Brachbacher Luca Stolz wird Dritter

Brachbach. Das 46. ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring wird Luca Stolz noch lange in bester Erinnerung behalten. ...

Kreis-SPD hat Einrichtung einer Jugendberufsagentur im Fokus

Kreis Altenkirchen. „Wie soll sozialdemokratische Arbeitsmarktpolitik aussehen und welche Perspektiven ergeben sich für den ...

Werbung