Werbung

Nachricht vom 11.07.2018 - 18:19 Uhr    

Neuer Internist am MVZ Wissen vorgestellt

Am heutigen Mittwoch (11. Juli) hat Joachim Krekel, kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Kirchen, den Facharzt für den Bereich innere Medizin und gastroenterologische Sprechstunde am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) in Wissen vorgestellt. Rolf Schonlau, Facharzt für Innere Medizin, bietet seit dem 2. Juli diese Sprechstunde an.

Der neue Mann am Wissener MVZ ist Rolf Schonlau (links), hier mit Joachim Krekel, kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Kirchen, und Silvia Hermann, Medizinische Fachangestellte. (Foto: kkö)

Wissen. Rolf Schonlau tritt die Nachfolge von Dr. Berthold Helle am Wissener MVZ an. Schonlau ist Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Medikamentöse Tumortherapie, Geriatrie und Notfallmedizin. Schonlau ist bereits seit vielen Jahren in wechselnden Funktionen in den DRK-Krankenhäusern Altenkirchen und Kirchen tätig.

Schonlau wird am MVZ Wissen zunächst zweimal wöchentlich eine Sprechstunde anbieten, jeweils dienstags und donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr. Hier werden dann sonografische Untersuchungen der Organe, wie Galle und Bauchspeicheldrüse, angeboten. In der Zukunft, so Joachim Krekel, kaufmännischer Direktor des DRK-Krankenhauses Kirchen, „sollen auch die vorhandenen technischen Möglichkeiten genutzt werden, um Untersuchungen wie Darmspiegelungen zur Vorsorge oder auch Untersuchungen chronisch entzündlicher Erkrankungen (Morbus Crohn oder andere) sowie die Diagnostik im Bereich der Magen- und Darmerkrankungen durchzuführen.“

Krekel betont, dass die genannten Untersuchungen derzeit am Krankenhaus Kirchen, wo Schonlau als Oberarzt tätig ist, durchgeführt werden. Die Personalsituation am MVZ Wissen soll weiter ausgebaut werden, um den Gedanken der ambulanten und stationären Versorgung „aus einer Hand“ weiter zu fördern, so Krekel. Er musste feststellen, dass es immer schwieriger wird, Fachpersonal zu finden, das in den Bereichen der Untersuchungen dem Arzt zur Seite steht. „Zurzeit“, so Krekel weiter, „haben wir mit Silvia Hermann eine Medizinische Fachangestellte, sie ist die gute Seele des MVZ Wissen.“

Der weitere Ausbau des ambulanten Bereiches soll in den MVZ Kirchen, Wissen und Altenkirchen weiter forciert werden. Dies, so die Beteiligten, sorge für eine wohnortnahe Versorgung der Patienten und gleichzeitig zum Aufbau des Vertrauensverhältnisses zwischen Arzt und Patient, da die Patienten, wenn es zu einem stationären Aufenthalt kommt, den dort behandelnden Arzt schon kennen. (kkö)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Internist am MVZ Wissen vorgestellt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


49. Jahrmarkt der katholischen Jugend endet im Regen

Wissen. Anhaltende Regengüsse zwangen die Organisatoren des Wissener Jahrmarktes am Sonntagnachmittag zu einem frühzeitigen ...

50 Jahre nach dem Schulabschluss ging es wieder auf Klassenfahrt

Betzdorf/Region. Unter dem Motto „50 Years out of School“ hatten gleich zwei Klassen des Entlass-Jahrgangs 1968 der staatlichen ...

Schön war es: Inklusiver „Kölscher Owend“ der Lebenshilfe

Flammersfeld. Zum inklusiven „Kölschen Owend“ hatte die Lebenshilfe am Samstag (22. September) in das Bürgerhaus Flammersfeld ...

Horser Wiesn: Auch bei der achten Auflage ein Knaller

Horhausen. Am gestrigen Samstag (22. September) startete das Oktoberfest in Horhausen zum achten Mal. Bereits vor Einlass ...

Teilnehmerrekord beim 16. Wissener Jahrmarktslauf

Wissen. Der Wissener Jahrmarktslauf ist bereits seit 16 Jahren fester Bestandteil des Jahrmarktes der katholischen Jugend. ...

Die „HeDa-Sitzung“ kommt nach Wissen

Wissen. Links die Herren, rechts die Damen, vielleicht auch umgekehrt: In jedem Fall sitzen sie getrennt nach Geschlechtern ...

Weitere Artikel


Ferienspaßaktion und Sommerfest in Mittelhof

Mittelhof. Bohren, schleifen, sägen, Figuren basteln und Instumente bauen, auf denen dann gleich musiziert wird. Arbeiten ...

Gemeinnützige Vereine sollen steuerlich entlastet werden

Region. „Das Ehrenamt hat in Rheinland-Pfalz einen besonders hohen Stellenwert. Fast die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger ...

Goldmedaille für Julien Pascal Weber

Altenkirchen. Bei den Luxembourg Open 2018 konnte der erfolgreiche Schwergewichtsathlet Julien Pascal Weber wieder einmal ...

Flächenbrand in der Hammer Ahornstraße

Hamm/Sieg. Kurz vor Mitternacht, gegen 23.35 Uhr, wurde die Feuerwehr Hamm am Montagabend (9. Juli) durch die Leitstelle ...

VfB Wissen muss zehn Gegentreffer hinnehmen

Birken-Honigsessen/Wissen. Die Bezirksliga-Mannschaft des VfB Wissen bestritt am Dienstag (10. Juli) ein Vorbereitungsspiel ...

Praktikum beim CDU-Bundestagsabgeordneten

Berlin/Elkenroth. „Politik hautnah“ erlebte der 19-jährige Christian Behler aus Elkenroth während seines Praktikums im Berliner ...

Werbung