Werbung

Nachricht vom 28.08.2018 - 12:03 Uhr    

Biergericht ehrte Musikverein Dermbach

Bereits zum 15. Mal ging es für den Musikverein Dermbach ins sauerländische Eiringhausen/Plettenberg im Märkischen Kreis zum dortigen Schützenfest. Rund 40 Musikerinnen und Musiker nahmen an der dreitägigen Fahrt teil. Der Musikverein sorgte mit abwechslungsreicher Musik für beste Stimmung bei den Schützen. Anlässlich des abschließenden Biergerichts ehrten die Sauerländer Schützen den heimischen Verein auf besondere Weise.

Der Musikverein Dermbach war wieder zu Gast beim Schützenfest in Eiringhausen/Plettenberg. (Foto: Musikverein Dermbach)

Herdorf-Dermbach. Für den Musikverein Dermbach hieß es in diesem August wieder drei Tage lang „Horrido Schützen“ beim Schützenfest des Schützenvereins Eiringhausen/Plettenberg im Märkischen Kreis. Bereits zum 15. Mal stellte der Musikverein die Festkapelle. Am ersten Tag des Schützenfestes standen die Ehrung am Ehrenmal, das Vogelschießen und der große Zapfenstreich auf dem Programm. Natürlich durfte für die rund 40 Musikerinnen und Musiker auch das Abholen des neuen Königspaares nicht fehlen. Zum großen Frühschoppen wurde am Sonntag durch die Kompanie Eschen geladen. Der Musikverein sorgte mit abwechslungsreicher Musik für beste Stimmung bei den Schützen. Im Anschluss folgte der große Festumzug durch die grün-weiß geschmückten Straßen der Stadt im Sauerland. Schützenfestmontags stand das traditionelle Biergericht, das über die Sünden der Mitglieder urteilt, auf dem Programm. Doch es wurden nicht nur Urteile gesprochen, sondern auch eine besondere Ehrung vorgenommen. In Anbetracht seiner großen Verdienste für das Biergericht Eiringhausen wurde dem Musikverein Dermbach der Titel „Doktor“ der "Unterhaltungsmusikundstimmungsmacherlogie" verliehen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Biergericht ehrte Musikverein Dermbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jürgen Röttgen und Stefan Theis holen Wissener Seniorencup

Wissen. Ende September fand die diesjährige Auflage des Wissener Seniorencups bei den Tennisfreunden Blau-Rot-Wissen statt. ...

Schlachtfest beim Schützenverein Scheuerfeld

Scheuerfeld. Am Samstag, den 10. November, findet beim Schützenverein Scheuerfeld 1958 e.V. das traditionelle Schlachtfest ...

MGV Betzdorf-Bruche bot Geselligkeit und Genuss

Betzdorf. Die Wanderung am Familienwandertag des Männergesangsvereins Bruche führte bei herrlichen Sonnenschein vom Kirchplatz ...

Schützenverein Maulsbach feierte Jahresabschluss

Maulsbach. Der Schützenverein Maulsbach ehrte in einer Feierstunde seine erfolgreichen Schützen und bedankte sich bei den ...

„O' zapft is“ hieß es in Fürthen zum Oktoberfest

Fürthen. Mit traditionellem Fassanstich, dem Ausruf „O´ zapft is“ und dem Wunsch auf ein friedliches Oktoberfest begann am ...

„Glaube, Sitte, Heimat“ trägt seit fünf Jahrzehnten

Birken-Honigsessen. Unter dem Motto „Heute genau vor 50 Jahren...“ feiert die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen ...

Weitere Artikel


Waldfest vor traumhafter Kulisse auf der Köttingerhöhe

Wissen-Köttingerhöhe. Traditionell veranstaltet der Männergesangverein (MGV) „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe in jedem Jahr ...

„Landlust oder Landfrust?“ - SPD will wissen, wo der Schuh drückt

Daaden/Kreisgebiet. Unter dem Motto „Meine Heimat – Unsere Zukunft“ hat die SPD-Landtagsfraktion eine Dialogreihe gestartet. ...

Krankenhaus-Statistik: Vollstationäre Behandlungen erstmals seit 2004 leicht rückläufig

Bad Ems. Im Jahr 2017 wurden in den rheinland-pfälzischen Kliniken 951.846 Patientinnen und Patienten vollstationär versorgt. ...

Ausstellung über das Nord-Süd-Gefälle in der Bildenden Kunst Europas

Altenkirchen. Die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Das Nord-Süd-Gefälle in ...

Jahrmarktslauf 2018: Online-Anmeldungen sind jetzt möglich

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 16. Wissener Jahrmarktslauf, der am Samstag, 22. September ...

Ulrike Aepfelbach bringt Kunst ins Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Vor einiger Zeit besuchte die Künstlerin Ulrike Aepfelbach aus Katzwinkel das Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth. ...

Werbung