Werbung

Nachricht vom 03.09.2018 - 15:44 Uhr    

Paul Nohn, Dominik Upmann und Robin Becher: Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Paul Nohn, Dominik Upmann und Robin Becher sind die Gewinner der diesjährigen Jugendclubmeisterschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen. Sie setzten sich in ihren jeweiligen Altersklassen gegen die Konkurrenz durch. Alle Kinder und Jugendlichen waren vor den Augen der anwesenden Eltern und Großeltern mit Freude am Spiel dabei.

Alle Teilnehmer der diesjährigen Jugendclubmeisterschaften der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen mit den Jugendwartinnen Katrin Konze und Nicole Krämer sowie dem Trainerteam von Tanja Weber. (Foto: Blau-Rot Wissen)

Wissen. Bei der diesjährigen Jugendclubmeisterschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen auf der Tennisanlage in Wissen-Kirchseifen konnten Paul Nohn, Dominik Upmann und Robin Becher den Titel des Jugendclubmeisters erringen. Dabei gewann Paul Nohn in der Altersklasse der „Minis“ (4 bis 7 Jahre) vor Paul Brandenburger und Felix Kotte. In der Altersklasse „Bambini“ (U 12) konnte sich Dominik Upmann vor Louis Stricker und Lennart Engelhard durchsetzen. Robin Becher wurde Jugendclubmeister in der Altersklasse U 18 vor dem Zweitplatzierten Lukas Brandenburger und dem Drittplatzierten Fynn Eiteneuer.

Bei gutem Wetter lieferten sich die insgesamt 14 Tennisspieler tolle und mitunter umkämpfte Spiele. Alle Kinder und Jugendlichen waren vor den Augen der anwesenden Eltern und Großeltern mit Freude am Spiel dabei. Voller Stolz und Freude nahmen die jungen Tenniscracks nach den zahlreichen Spielen im Modus „Jeder gegen jeden“ die Pokale und Medaillen aus den Händen der beiden Jugendwartinnen Nicole Krämer und Katrin Konze entgegen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Paul Nohn, Dominik Upmann und Robin Becher: Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Langjähriges Engagement gewürdigt: MGV Liedertafel ehrt verdiente Sänger

Hamm. Anlässlich der traditionellen Weihnachts- und Familienfeier des Männergesangvereins (MGV) Liedertafel im Hotel Auermühle ...

Ski-Club Wissen lud zur Verleihung der Deutschen Sportabzeichen

Wissen. Bei der Begrüßung bedankte sich Vorsitzender Frank Stöver zunächst bei den Helfern und Prüfern, insbesonders Kerstin ...

NABU: Verzicht auf Streusalz schont Bäume und Grundwasser

Holler. Nicht nur Pflanzen leiden unter dem Salz; Tiere können sich am Streusalz die Pfoten entzünden. Zudem kann das Streuen ...

111 Jahre Stadtkapelle: Wunschkonzert und Bundeswehr-Big-Band im Programm

Betzdorf. Die Stadtkapelle Betzdorf feiert im nächsten Jahr ein außergewöhnliches Jubiläum, sie wird 111 Jahre alt. Aus diesem ...

Taekwondo-Erfolge für Jill-Marie Beck und Leni Schwab

Altenkirchen/Magdeburg. Das letzte Bundesranglistenturnier für die Aktiven von Sporting Taekwondo Altenkirchen wurde im Rahmen ...

Jubiläums-Karnevalssitzungen „zum 55. Mal im Wissener Pfarrheim“

Wissen. Die alljährlichen Proben der Aktiven sind bereits im vollen Gange. Die Freunde des Karnevals werden wie in jedem ...

Weitere Artikel


Familienwanderung: Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald

Altwied. Die europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) ist eine der seltensten einheimischen Säugetierarten und ...

Ehrenamtspreis für heimische Männerarbeit: Mitfahrer gesucht!

Düsseldorf/Altenkirchen. Bald ist es soweit: Der Ehrenamtspreis 2018 der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKIR) geht in ...

Schulpatenschaft: Lebenshilfe und IGS Horhausen kooperieren

Horhausen. Im Rahmen einer Schulpatenschaft arbeitet die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Landkreis ...

Baustelle in Kirchen: Landesstraße 280 wird erneuert

Kirchen. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) kündigt per Pressemitteilung Bauarbeiten an der Landesstraße L 280 (Jungenthaler ...

IHK startet Fernlehrgang zum Wirtschaftsfachwirt

Koblenz/Region. Flexibel und modern präsentiert sich das neueste Format der IHK-Akademie Koblenz für alle, die im kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen ...

Annegret Held und „Die Baumfresserin“ im Zug: Es gibt noch Restkarten

Au/Westerburg. Sägen, Hobel, Nagelmaschinen, Stanzen rattern, zischen und kreischen, übertönt nur vom Gatter, der in einer ...

Werbung