Werbung

Nachricht vom 09.10.2018 - 14:07 Uhr    

Wissener VdK wanderte an der Nister

Der VdK-Ortsverband Wissen hatte zur Herbstwanderung geladen. Von Heimborn aus ging es links der Nister zumeist im Schatten bis zum Zusammenfluss mit der kleinen Nister, nach Überquerung der beiden Stege ging es auf dem Marienwanderweg in der Sonne weiter bis zum Wilhelmsteg in Heuzert.

Alle freien Sitzplätze im Café am Wilhelmsteg waren waren bei der VdK-Wanderung schnell besetzt. (Foto: Verein)

Wissen/Heimborn. Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich mehr als 40 Mitglieder und Freunde des VdK-Ortsverbandes Wissen am Parkplatz in der Nähe der Heimborner Brücke zur Herbstwanderung des Vereins. Links der Nister begann die Wanderung zumeist im Schatten bis zum Zusammenfluss mit der kleinen Nister, nach Überquerung der beiden Stege ging es auf dem Marienwanderweg in der Sonne weiter bis zum Wilhelmsteg in Heuzert. Alle freien Sitzplätze im Café am Wilhelmsteg waren schnell besetzt und bei Kaffee und Torten konnte ausgiebig getratscht und die wichtigsten Neuigkeiten ausgetauscht werden. Gestärkt und mit neuem Wissen versehen ging es fröhlich bei leider etwas kühleren Temperaturen zum Ausgangspunkt zurück. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Wissener VdK wanderte an der Nister

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kurz berichtet


Grundschule Wissen: Jetzt kann geklettert werden

Wissen. Nach langem Warten freuen sich die Schüler der Franziskus-Grundschule Wissen über eine tolle Überraschung: Die neue ...

Programmierkurs: Mit Lego-NXT in die Technikwelt eintauchen

Nisterberg. Einen zweitätigen „Robotik“-Programmier-Workshop bietet das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit der ...

Verkehrszauberer Robert besuchte die Martin-Luther-Grundschule

Betzdorf. Im Rahmen der Verkehrserziehung erlebten die Schülerinnen und Schüler des ersten und zweiten Schuljahres der Martin-Luther-Grundschule ...

Horhausener Sonntagswanderung führte nach Altwindeck

Horhausen. Die jüngste Sonntagswanderung führte den Heimat- und Verkehrsverein Horhausen ins Windecker-Ländchen (Naturregion ...

Erntedank bei der Horhausener Seniorenakademie

Horhausen. Die Horhausener Seniorenakademie feierte Erntedank: Im Foyer des Kaplan-Dasbach-Hauses in Horhausen begrüßte ...

Begegnung mit der inneren Kraft: Workshop gibt neue Impulse

Altenkirchen. Am Samstag, 29. September, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen einen ...

Weitere Artikel


Dieter Glöckner zum zehnten Mal Deutscher Bowhunter-Meister

Gebhardshain/ Murrhardt. Am letzten September-Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft Bowhunter des Deutschen Feldbogen ...

Vollsperrung: Ab Mittwoch wird die K 51 in Marienthal erneuert

Marienthal. Ab Mittwoch, den 10. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, den 12. Oktober, wird die schadhafte Fahrbahndecke ...

Bolivianischer Kardinal Toribio Ticona zu Gast im Dekanat Kirchen

Kirchen/Betzdorf. „Ich könnte selbst solch eine Einrichtung besuchen, da ich krank bin“, hat der 81-jährige bolivianische ...

Oktoberfest in Neitersen: Für Freitag gibt es noch Tickets

Neitersen. Seit nunmehr zehn Jahren feiert Neitersen mit seinem Oktoberfest bei stets frühzeitig ausverkauftem Haus eines ...

Fortschritt beim Breitbandausbau: MdB Sandra Weeser hakt nach

Berlin/Kreisgebiet. Im August und September machte Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) mehrfach von ihrem parlamentarischen ...

Mit oder ohne Keller: Das sollte man beim Hausbau beachten!

Betzdorf/Altenkirchen. Der Keller gehört zum Haus traditionell dazu – zumindest im größten Teil Deutschlands. Trotzdem lassen ...

Werbung