Werbung

Wirtschaftsförderung vor Ort: Forum für Unternehmen in Gewerbegebieten

Mit einem neuen Veranstaltungsformat geht die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Kirchen auf die Unternehmen der Region zu: Sie organisiert ab sofort in Industrie- und Gewerbegebieten Veranstaltungen mit den ansässigen Betrieben. Dabei geht es nicht um spezifische Themen, die von externen Referenten beleuchtet werden, sondern um den direkten Austausch und das Kennenlernen untereinander. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Kirchen


Kurz berichtet


Unter Alkohol: Unfall mit Personenschaden

Kirchen/Sieg. Ein 78-jähriger Rollerfahrer hat sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, 21. Oktober, leicht verletzt. ...

Roller mit Motorschaden wurde entwendet

Mudersbach. Zwischen Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr und Freitag, 19. Oktober, 18.40 Uhr, entwendeten bislang unbekannte ...

Mit geparktem Fahrzeug kollidiert

Mudersbach. Eine 49-jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend, 16. Oktober, leicht verletzt. Der ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Kirchen


Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Region, Artikel vom 22.10.2018

Sperrung steht an: Straßenausbau in Friesenhagen-Gerndorf

Im Friesenhagener Ortsteil Gerndorf beginnen die Bauarbeiten zur Verbesserung des Straßenanschlusses an die Landesstraße L 280. Die Ausbaulänge beträgt insgesamt rund 300 Meter, wovon die ersten 65 Meter vom Einmündungsbereich der L 280 aus im Vollausbau und die restliche Länge im Hocheinbau erfolgt. Da im talseitigen Einmündungsbereich L 280/Gerndorf noch Winkelscheiben gesetzt werden, muss dieser Bereich für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt werden.


Bewegte Jugendleiterschulung rund um das Thema „Zirkus“

Region, Artikel vom 20.10.2018

Bewegte Jugendleiterschulung rund um das Thema „Zirkus“

Im Bürgerhaus in Kirchen-Freusburg nutzten über 30 Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, sich am letzten Herbstferienwochenende in Sachen Jugendarbeit weiter zu bilden. Bei den Workshops der Jugendpflegen Kirchen und Betzdorf-Gebhardshain drehte sich alles um das Kernthema „Zirkus“.


Neue Besetzung im Pflegestützpunkt Kirchen

Region, Artikel vom 20.10.2018

Neue Besetzung im Pflegestützpunkt Kirchen

Der Pflegestützpunkt Kirchen ist wieder voll besetzt: Nachfolgerin von Franz-Josef Heer ist Lisa Schneider, die jetzt einen Antrittsbesuch bei Bürgermeister Maik Köhler machte. Die Pflegestützpunkte haben die Aufgabe, pflege- und hilfsbedürftige Menschen in ihren Möglichkeiten zu beraten und Hilfestellungen zu geben.


Nächtlicher Unfall in Kirchen: Fahrer hatte fast zwei Promille

Region, Artikel vom 14.10.2018

Nächtlicher Unfall in Kirchen: Fahrer hatte fast zwei Promille

Er hatte fast zwei Promille Alkoholgehalt: Einem 23-Jährigen aus Koblenz dürfte ein Unfall in Kirchen noch länger in Erinnerung bleiben, an dem er beteiligt war. Noch vor Ort wurde eine Blutprobe angeordnet, zudem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.


Bolivianischer Kardinal Toribio Ticona zu Gast im Dekanat Kirchen

Region, Artikel vom 10.10.2018

Bolivianischer Kardinal Toribio Ticona zu Gast im Dekanat Kirchen

Kardinal Toribio Ticona besuchte im Rahmen der Bolivienpartnerschaftswoche im Bistum Trier verschiedene Stationen im Dekanat Kirchen, darunter die Tagesstätte Gelbe Villa und die Begegnungsstätte Casa Esperanza in Betzdorf. Die Erntedank-Kollekte, die am 7. Oktober in den Gottesdiensten im Bistum gesammelt wurde, kommt in diesem Jahr Projekten rund um das Thema Wasserschutz und -versorgung in Bolivien zugute. Unter diesem Leitthema standen auch die Partnerschaftswoche und die Begegnungsreise der 13 bolivianischen Gäste im Bistum.


Tödlicher Bahnunfall in Mudersbach

Region, Artikel vom 08.10.2018

Tödlicher Bahnunfall in Mudersbach

Einen tragischen Unfall mit Todesfolge meldet die Polizei aus Mudersbach. Dort war am vergangenen Freitag, 5. Oktober, ein 18-Jähriger auf Höhe des Festgeländes von einem Regionalzug erfasst worden. Er erlitt tödliche Verletzungen. Laut Polizei handelt es sich um einen Unfall, allerdings sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen.


Mudersbacher Hobbykünstler stellen aus

Region, Artikel vom 08.10.2018

Mudersbacher Hobbykünstler stellen aus

Am 3. und 4. November stellen insgesamt 13 Mudersbacher Hobbykünstler ihre Arbeiten im Bürgerhaus in Mudersbach-Birken aus. Ein buntes Kaleidoskop der unterschiedlichen Arbeiten erwartet die Besucher – von Acrylmalerei über Holzarbeiten, Strickwaren und Näharbeiten bis hin zu Kreativem mit Perlen, Bleistiftzeichnungen und Enkaustik-Arbeiten.


Folkwang Kammerorchester kommt zum Saisonstart

Kultur, Artikel vom 01.10.2018

Folkwang Kammerorchester kommt zum Saisonstart

Das Folkwang Kammerorchester kommt zum Saisonstart der 50. Spielzeit der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen am 13. Oktober. Die hohe künstlerische Qualität des Folkwang Kammerorchesters Essen zeigt sich nicht nur in den einzelnen Mitgliedern, die in den Konzerten regelmäßig als Solisten auftreten. Der Teamgeist, die Frische und unbändige Spielfreude des Ensembles sind auch das ideale Umfeld für junge Gastkünstler, die hier ein Sprungbett für internationale Karrieren erhalten haben.


Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier auch in der Region

Region, Artikel vom 28.09.2018

Bolivienpartnerschaft des Bistums Trier auch in der Region

Im Rahmen der diesjährigen Bolivienpartnerschaftswoche des Bistums Trier finden unter anderem Veranstaltungen in Sinzig, Neuwied und Kirchen statt. Die Partnerschaft zwischen der Kirche in Bolivien und dem Bistum Trier besteht seit 57 Jahren. Seit dieser Zeit unterstützt das Bistum mit Aktionen wie der Boliviensammlung verschiedene Projekte in Bolivien. Dazu zählen Projekte in der pastoralen Arbeit, der Bildungsarbeit, aber auch dem Klimaschutz.


Sidewalk spielt zur Eröffnung der Mudersbacher Kirmes

Region, Artikel vom 28.09.2018

Sidewalk spielt zur Eröffnung der Mudersbacher Kirmes

In diesem Jahr lädt Mudersbach wieder an vier Veranstaltungstagen (5. bis 8. Oktobe) auf den Otto-Hellinghausen-Platz ein. Im Festzelt wird hier dann jeden Tag eine große Party gefeiert und angesichts des abwechslungsreichen Programms kommt hier wirklich jeder auf seine Kosten. Los geht es am Freitag, 5. Oktober, mit der legendären Cover-Band Sidewalk, die mit ihrem Programm „DiscoRockertz“ für beste Stimmung sorgen werden.


Kreisstraße K 93: Ab Montag wird in Niederfischbach gebaut

Region, Artikel vom 27.09.2018

Kreisstraße K 93: Ab Montag wird in Niederfischbach gebaut

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) informiert aktuell über eine bevorstehende Baumaßnahme in Niederfischbach. Dort wird vom 1. bis voraussichtlich 19. Oktober die Kreisstraße K 93 (Konrad-Adenauer-Straße) auf einer Länge von 400 Metern erneuert. Dazu wird die Straße zeitweise voll, zeitweise halbseitig gesperrt.


Mara trifft den Papst in Panama

Region, Artikel vom 25.09.2018

Mara trifft den Papst in Panama

Eine junge Niederfischbacherin bereitet sich auf den Weltjugendtag 2019 vor: Mara ist 16 Jahre alt und war am Wochenende bei einem Vorbereitungstreffen mit rund 100 Jugendlichen aus dem Bistum Trier in der Eifel. „Man lernt ein neues Land kennen und die Kultur, weil man mit den Menschen in Kontakt kommt. Es ist kein ganz normaler Urlaub“, sagt sie und fügt hinzu: „Außerdem treffen wir den Papst!“ Der Weltjugendtag findet im Januar in Panama statt.


Handwerk braucht dringend Fachkräfte

Politik, Artikel vom 24.09.2018

Handwerk braucht dringend Fachkräfte

Die CDU-Landtagsfraktion hatte eine Woche des Handwerks ausgerufen. MdL Michael Wäschenbach nahm dies zum Anlass für einen Besuch beim Niederfischbacher Dachdeckerbetrieb Löcherbach. „Junge, talentierte Menschen entscheiden sich viel zu selten für eine Ausbildung im Handwerk. Dabei ist eine Karriere im Handwerk vielfältig und ebnet viele Möglichkeiten. Eine solide Ausbildung ist oft die Grundlage für ein sehr erfolgreiches Erwerbsleben. Vom Lehrling zur Führungskraft bis zum Betriebsleiter oder Geschäftsführer – das ist keine Seltenheit. Auch bei der Gehaltsentwicklung braucht das Handwerk den Vergleich mit akademischen Berufen nicht zu scheuen“, heißt es in einer Pressemitteilung zum Besuch.


Bel Canto Mudersbach und Band mit neuem Repertoire

Kultur, Artikel vom 21.09.2018

Bel Canto Mudersbach und Band mit neuem Repertoire

Mit einer Reihe von Terminen startet das „Bel Canto Mudersbach“ in den Herbst. Auftakt ist am 30. September um 17 Uhr in der katholischen Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mudersbach mit neu einstudiertem Repertoire. Dabei wird das Mudersbacher Ensemble mit den Musikern Natalia Nazarenus (Keyboard), Tobias von Fugler (Cajón), Andreas Reitz (Saxophon) und Armin Seibert (Gitarre und E-Bass) seine gesamte musikalische Palette dem Mudersbacher Publikum präsentieren.


Fulminantes Orgelkonzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Region, Artikel vom 18.09.2018

Fulminantes Orgelkonzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Der Trierer Domorganist Josef Still, der zu den herausragendsten Domorganisten Deutschlands gehört, kam zum Orgelkonzert nach Kirchen. Anlass war der Abschluss des Jubiläumsjahres zum 125. Geburtstag der spätromantischen Eggert-Stahlhuth-Orgel, die zu den wenigen romantischen Instrumenten der Region gehört. Langanhaltender Applaus für ein wundervolles Konzert stand am Ende des Nachmittags, an dem Domorganist Josef Still einmal mehr seine Stilsicherheit, sein Gespür für Klang und die daraus folgende Fähigkeit entsprechend zu registrieren, seine Werkauswahl und seine hervorragend souveräne Technik unter Beweis stellte.


Siegperle auf großer Fahrt: Das Mostviertel und die Donau waren die Ziele

Region, Artikel vom 17.09.2018

Siegperle auf großer Fahrt: Das Mostviertel und die Donau waren die Ziele

50 Wanderfreunde der Siegperle aus Kirchen begaben sich Anfang September auf einen Mehrtages-Wanderurlaub ins alpine Mostviertel und an die Donau. Schon ein Jahr im Voraus hatte Vorsitzender Sven Wolff diesmal die Planungen aufgenommen, das Urlaubsgebiet zwischen Salzburg und Wien auf Herz und Nieren selbst getestet, dann „die Rosinen“ für die gesellige Gruppenfahrt herausgepickt und den Programmablauf zusammengestellt.


Mudersbach, Brachbach und Kirchen sind nun am schnellen Netz

Politik, Artikel vom 14.09.2018

Mudersbach, Brachbach und Kirchen sind nun am schnellen Netz

Bis Sommer 2019 werden im Landkreis Altenkirchen innerhalb der Ausbaugebiete Datenübertragungsraten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s)verfügbar sein. Das Breitbandprojekt beruht auf der Initiative der Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen und der Verbandgemeinden und umfasst ein Gesamtvolumen von 13,2 Millionen Euro. Der Bund und das Land fördern das Projekt mit insgesamt 11,9 Millionen Euro. Mudersbach, Brachbach und Kirchen sind nun auch am schnellen Netz.


Kassiererin und Passanten stoppen Ladendieb

Region, Artikel vom 14.09.2018

Kassiererin und Passanten stoppen Ladendieb

Er hatte Rasierer und elektronische Zahnbürsten im Wert von rund 150 Euro in einem Discounter in Niederfischbach gestohlen. Allerdings hatte er die Rechnung ohne die aufmerksame Kassiererin und beherzte Passanten gemacht. Die stoppten den flüchtenden Dieb nämlich kurzerhand. Obendrein war er bei der Polizei kein Unbekannter.


Erntedankfest: Friesenhagener Wagenbauer im Endspurt

Region, Artikel vom 13.09.2018

Erntedankfest: Friesenhagener Wagenbauer im Endspurt

Einmal im Jahr ist das ansonsten beschauliche Dorf Friesenhagen im Wildenburger Land in Ausnahmezustand. Dann ist Erntedankfest und ein buntes Programm startet am Samstag, 22. September. Höhepunkt ist wie seit Jahren der Erntedankumzug mit Themenwagen und Fußgruppen sowie Musikkapellen.


Auszeichnung: Druidensteig zum dritten Mal Qualitätswanderweg

Region, Artikel vom 13.09.2018

Auszeichnung: Druidensteig zum dritten Mal Qualitätswanderweg

Zum dritten Mal in Folge erhielt der Druidensteig die Auszeichnung „Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland“ vom Deutschen Wanderverband e.V. Die Urkunde wurde auf der Wandermesse Tour-Natur in Düsseldorf übergeben. Somit zählt der Druidensteig zu den nur 225 Qualitätswegen in Deutschland. Die Arbeit bis zur Erneuerung des Zertifikats war in diesem Jahr anspruchsvoll. Auch wenn der Druidensteig bereits zwei Mal das Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbands e.V. erhalten hatte, war das erneute Erreichen der Auszeichnung mit einigen Hürden verbunden.


Alternatives Wohnen im Alter: Ausstellung in Kirchen informiert

Region, Artikel vom 11.09.2018

Alternatives Wohnen im Alter: Ausstellung in Kirchen informiert

Neue Wohnformen sind gefragt für die ältere Generation. Vom 17. bis 21. September wird im Foyer des Rathauses in Kirchen dazu eine Wanderausstellung unter dem Titel „Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz zu sehen sein, für die sich Helmut Ermert vom Seniorenbeirat stark engagiert hat. Gemäß Ermert leben in der Verbandsgemeinde zurzeit 23.003 Bürger, darunter 5.591 Menschen über 65 Jahre, das entspricht einer Quote von 24,31.


875.000 Euro für Gemeinden in der Verbandsgemeinde Kirchen

Politik, Artikel vom 10.09.2018

875.000 Euro für Gemeinden in der Verbandsgemeinde Kirchen

Aus dem dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“ gibt es Fördergelder für die Ortsgemeinden Brachbach (275.000 Euro), Mudersbach (300.000 Euro) und Niederfischbach (300.000 Euro). Das teilt SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler aktuell mit.


Christian Noll gewinnt das Bergzeitfahren zum Druidenstein

Vereine, Artikel vom 10.09.2018

Christian Noll gewinnt das Bergzeitfahren zum Druidenstein

Christian Noll hat sich mit dem Sieg beim Bergzeitfahren des RSC Betzdorf vom Imhäuser Tälchen zum Druidenstein den Titel des RSC-Vereinsmeisters gesichert. Als einziger Fahrer unterbot er die Grenze von zehn Minuten beim 4,2 Kilometer langen, steilen Anstieg. Mit 9:59 Minuten gewann er vor Samuel Rosenkranz vom RSV Daadetal und vor Felix Weber vom RSV Osthelden.


Turnhalle des VfL Wehbach: Mitglieder stimmen für Übernahmeangebot

Region, Artikel vom 04.09.2018

Turnhalle des VfL Wehbach: Mitglieder stimmen für Übernahmeangebot

Die Turnhalle des VfL Wehbach wird wohl von der Stadt Kirchen übernommen. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins stimmte dem Angebot, das Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen dem Verein gemacht hat, zu. Damit hat die einsturzgefährdetet Halle eine Zukunft, die der Verein alleine nicht hätte garantieren können. Der VfL soll ein dauerhaftes Nutzungsrecht erhalten.


Baustelle in Kirchen: Landesstraße 280 wird erneuert

Region, Artikel vom 03.09.2018

Baustelle in Kirchen: Landesstraße 280 wird erneuert

In Kirchen wird die Landessstraße L 280 (Jungenthaler Straße) auf einer Länge von rund 500 Meter Länge erneuert. Betroffen ist das Teilstück ab dem Kreuzungsbereich der Bundesstraße B 62 in Richtung Wehbach. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) mit. Die Bauarbeiten dauern vom 12. September bis voraussichtlich Mitte Oktober. Bei den Bauarbeiten geht es um notwendig gewordene Maßnahmen zur Ertüchtigung des Straßenkörpers. Die L 280 weist im betreffenden Streckenabschnitt deutliche Spurrillen und Unebenheiten auf.


50 Jahre Jugendkapelle: Lyra Brachbach lädt zum Konzert

Vereine, Artikel vom 30.08.2018

50 Jahre Jugendkapelle: Lyra Brachbach lädt zum Konzert

Zum 50. Geburtstag der Jugendkapelle Lyra Brachbach gibt es ein Jubiläumskonzert am 9. September. Alle ehemaligen und noch immer aktiven Musiker, die früher in der Jugendkapelle gespielt haben, sind dazu eingeladen, zwei Hits aus der jeweiligen Zeit noch einmal gemeinsam mit ihren alten Dirigenten auf die Bühne zu bringen. Zudem wird die aktuelle Jugendkapelle unter musikalischer Leitung von Julia Ziehme zu hören sein. Beginn ist um 17 Uhr.


Risse in Gemeindestraßen: Verbandsgemeinde Kirchen stoppt Sanierung

Region, Artikel vom 24.08.2018

Risse in Gemeindestraßen: Verbandsgemeinde Kirchen stoppt Sanierung

Die Verbandsgemeinde Kirchen hat die laufenden Arbeiten zur Sanierung von Rissen in den Gemeindestraßen unterbrochen. Gab es bei diesen arbeiten in der Vergangenheit nur positive Rückmeldungen, kamen zuletzt Beschwerden von Unternehmen und aus der Bevölkerung über die mangelhafte Ausführung. Die Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung befindet sich derzeit im Gespräch mit der ausführenden Firma, um die Qualität der Ausführung für die noch nicht sanierten Gemeindestraßen zu gewährleisten und Arbeitsabläufe zu verbessern.


Räuberischer Diebstahl in Kirchen: Täter identifiziert, Haftbefehl erlassen

Region, Artikel vom 23.08.2018

Räuberischer Diebstahl in Kirchen: Täter identifiziert, Haftbefehl erlassen

Der Ladendieb, der in der letzten Woche im Kirchener Kaufland einen Rucksack voller Alkoholika gestohlen und bei einem Gerangel mit Mitarbeitern mit einem Messer gedroht hatte, ist ermittelt. Nach Zeugenhinweisen und intensiven Ermittlungen konnte er identifiziert werden. Zwischenzeitlich wurde Haftbefehl erlassen.


Den Giebelwald neu erlebt: 65 „Siegperlen“ auf dem Erzquellweg Sieg

Vereine, Artikel vom 20.08.2018

Den Giebelwald neu erlebt: 65 „Siegperlen“ auf dem Erzquellweg Sieg

So hatten die Wanderer der „Siegperle“ den Giebelwald noch nicht gesehen: In den Personen von Rudolf Keßler, Reinhard Euteneuer und Uli Merzhäuser begleiteten als Wanderführer gleich drei hochkarätige Heimatkenner die Gruppe auf dem erzquellweg Sieg, ausgehend von der Erzquell-Brauerei in Niederschelderhütte auf den erst im vergangenen Jahr neu eröffneten Erzquellweg in der Naturregion Sieg. Sie überraschte die Teilnehmer mit zahlreichen Geschichten und Anekdoten aus der Region.


Bällerennen bei der Föschber Kirmes: 1.000 bunte Kugeln auf der Straße

Region, Artikel vom 20.08.2018

Bällerennen bei der Föschber Kirmes: 1.000 bunte Kugeln auf der Straße

Mit dem Bällerennen am Sonntag erlebte die Niederfischbacher Kirmes ein weiteres Highlight. 1000 Bälle wurden aus dem Hänger in der Hahnseifenstraße ausgeschüttet und rollten und hüpften die Straße hinunter. Insbesondere die jüngeren Fans hatten viel Spaß dabei, den Bällen zu helfen, auf der Ideallinie zu bleiben. Das riesige Bällebad am Zieleinlauf bildete schließlich den krönenden Abschluss des spektakulären Rennens und auch einen Anziehungspunkt für die Kleinsten.


Wetter



Werbung