Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen: Aktuellster Artikel


Grüne diskutieren LEADER-Programm im Kreis Altenkirchen

Grüne diskutieren LEADER-Programm im Kreis Altenkirchen

Auch der Landkreis Altenkirchen ist LEADER-Region (frz.: Liaison entre actions de développement de l´économie rural). Dieses Europäische Förderprogramm eröffnet dem Kreis die Möglichkeit, statt der üblichen Einzelprojekte, modelhaft, innovative Ideen aus Wirtschaft, Tourismus, Naturschutz und Landwirtschaft im ländlichen Raum bei der Förderung zusammenzubinden und alle Beteiligten zu vernetzen. Dies sind das Erfolgsrezept und die Chance, die in LEADER seit Projektbericht im Jahr 1991 liegen. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen


Kurz berichtet


Unfallbeteiligter entfernte sich unerlaubt

Altenkirchen. Eine 19-jährige Frau befuhr am Freitag, 19. Mai um 7.05 Uhr mit ihrem PKW die untere Wilhelmstrasse als ihr ...

Zwei Kennzeichenschilder wurden entwendet

Altenkirchen. In der Nacht zu Freitag, 19. Mai wurden beide amtlichen Kennzeichenschilder AK-AK 15 von einem abgestellten ...

Schuhe im Wert von mehreren tausend Euro wurden entwendet

Altenkirchen. In der Nacht zum Freitag, 19. Mai drangen bislang unbekannte Täter in die Verkaufsräume eines Schuhgeschäftes ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen


Förderverein der Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf aufgelöst

Region, Artikel vom 21.05.2017

Förderverein der Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf aufgelöst

Im Rahmen einer jüngst anberaumten Mitgliederversammlung wurde der Förderverein der Erstaufnahmeeinrichtung Stegskopf e. V. aufgelöst. Das verbleibende Vereinsvermögen von 23.000 Euro wird der Kreisvolkshochschule für Sprachmaßnahmen zur Verfügung gestellt. Als Folge des Flüchtlingszustroms im Spätsommer 2015 nahm das Land Rheinland-Pfalz Ende Oktober 2015 mit der ehemaligen Bundeswehreinrichtung Stegskopf eine von acht großen Landeseinrichtungen in Betrieb.


PI Altenkirchen: Zwei Unfälle mit Schwerverletzten

Region, Artikel vom 21.05.2017

PI Altenkirchen: Zwei Unfälle mit Schwerverletzten

Die Polizei Altenkirchen meldet für Freitag, 19. Mai, zwei Verkehrsunfälle mit zwei schwer verletzten jungen Frauen: Als Unfallursache in Werkhausen wird nicht angepasste Geschwindigkeit angenommen, für den Unfall in der Koblenzer Straße gibt es bislang noch keine Hinweise.


Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt: Vorbereitungen laufen

Region, Artikel vom 19.05.2017

Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt: Vorbereitungen laufen

Die Vorbereitungen zur Veranstaltung Rechtsfragen im Ehrenamt am Samstag, 24. Juni, in Altenkirchen laufen an und erfordern ein gut funktionierendes Netzwerk. Die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung der Landesregierung sieht es als ihre Aufgabe an, die Weichen für das Ehrenamt zu stellen, um entsprechend gute Rahmenbedingungen bieten zu können. Ein Pfeiler dieser Unterstützung ist die Veranstaltung von Fachtagungen, wie beispielsweise zum Thema „Rechtsfragen im Ehrenamt“.


Fahndungsaufruf der Polizei Altenkirchen zu einem Betrüger

Region, Artikel vom 19.05.2017

Fahndungsaufruf der Polizei Altenkirchen zu einem Betrüger

Von November 2016 bis April 2017 gab es eine stattliche Anzahl von Tankbetrügereien durch einen männlichen Täter im Bereich des Kreises Altenkirchen und in der Region Hennef/Siegburg. Jetzt geht die Polizei mit Videoaufnahmen/Fotos an die Öffentlichkeit und bittet um Zeugenhinweise. Der Mann soll auch für einen Unfall in Hennef verantwortlich sein, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.


25 Jahre Betreuungsrecht: Selbstbestimmung statt Bevormundung

Region, Artikel vom 18.05.2017

25 Jahre Betreuungsrecht: Selbstbestimmung statt Bevormundung

Vor 25 Jahren, wurde aus dem alten Vormundschaftsrecht das heutig Betreuungsrecht. 1992 hat das Diakonische Werk Altenkirchen sich entschieden, einen Verein zu gründen, in dem sowohl ehrenamtliche Betreuer unterstützt und begleitet werden, in dem aber auch Sozialarbeiter und Sozialpädagogen selbst rechtliche Betreuungen durchführen.


Jobcenter-Beirat informiert sich über Flüchtlingsqualifizierung

Region, Artikel vom 18.05.2017

Jobcenter-Beirat informiert sich über Flüchtlingsqualifizierung

Über das neue Modellprojekt im Kreis Altenkirchen zur beruflichen Integration von Flüchtlingen informierte sich jetzt der Beirat des Jobcenter Kreis Altenkirchen unter Vorsitz von Bürgermeister Rainer Buttstedt beim Altenkirchener Sozialbetrieb „Neue Arbeit“. In dem Projekt, das unter dem Namen Education firmiert, werden 15 Teilnehmer nicht nur an die deutsche Sprache herangeführt, sondern lernen gleichzeitig Allgemeinbildung und berufskundliche Inhalte.


Region, Artikel vom 18.05.2017

Mehrgenerationenhaus hat Sommerferienangebot für Familien

Das Mehrgenerationenhaus Mittendrin veranstaltet in den Sommerferien vom 10. bis 14. Juli eine Sommerakademie. Unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“ können Eltern und Großeltern zusammen mit ihren Kindern und Enkelkindern daran teilnehmen.


Kinderbibeltage machten viel Spaß

Region, Artikel vom 18.05.2017

Kinderbibeltage machten viel Spaß

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Kinderbibeltage des Jugendverbandes der evangelischen Kirchengemeinden Birnbach, Flammersfeld, Mehren und Schöneberg statt. Passend zum Lutherjahr waren die Themen ausgesucht worden. Zum Abschluss waren die Eltern ins Gemeindehaus in Mehren eingeladen.


E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Region, Artikel vom 17.05.2017

E-Bike-Akkus werden nicht durch Abfallwirtschaftsbetrieb entsorgt

Der Abfall-Stoffstrom der Pedelecs und E-Bikes, aber auch von elektrisch betriebenen Fahrzeugen wie Autos und Lastwagen, wird generell immer wichtiger. Verstärkt fallen auch die ersten Pedelecs, E-Bikes sowie Elektrofahrzeuge als Abfall an und müssen ordnungsgemäß entsorgt werden - aber wie?


Jungmajestäten des SV Leuzbach warten auf Krönung

Vereine, Artikel vom 16.05.2017

Jungmajestäten des SV Leuzbach warten auf Krönung

Anfang Mai gingen die Leuzbach-Bergenhausener Schützen auf Wanderschaft. Seit vielen Jahren bestimmt das amtierende Königspaar die Wanderstrecke. König Hartmut und Königin Margit hatten sich für den Weg vom Schützenhaus nach Neitersen entschieden, um bei ihnen zu Hause die Zwischenrast zu machen. Leider wollte das Wetter in diesem Jahr so gar nicht, dass gewandert wird und deshalb schüttete es in Strömen.


Viele fleißige Helfer bei Außengelände-Aktion

Region, Artikel vom 16.05.2017

Viele fleißige Helfer bei Außengelände-Aktion

Am Samstag, den 6. Mai 2017 wurde der Spielplatz der Kindertagesstätte „Traumland“ im Altenkirchener Stadtteil Honneroth im Rahmen eines „Grüner-Daumen-Tages“ aufgeräumt, umgestaltet und verschönert.


Region, Artikel vom 16.05.2017

KVHS bietet aus aktuellem Anlass Kurs zum Thema „Sicherheit im Internet“ an

Nach der Cyber-Attacke mit zehntausenden blockierten Computern durch den Trojaner „Wanna Cry“ warnen Experten vor neuen Angriffen. Der Angriff sollte ein Weckruf für alle sein: auch für private Nutzer und kleinere Unternehmen. Vorbeugen ist unerlässlich.


Jugendrotkreuzler aus zwei Landkreisen gemeinsam im Wettbewerb

Region, Artikel vom 15.05.2017

Jugendrotkreuzler aus zwei Landkreisen gemeinsam im Wettbewerb

Das Jugendrotkreuz (JRK) des Ortsvereins Altenkirchen-Hamm war diesmal Ausrichter des Kreiswettbewerbs. Am Wettbewerb nahmen auch Gruppen aus dem Westerwaldkreis teil. Die Siegerteams kommen aus den Ortsverbänden Altenkirchen und Herdorf, für den Westerwaldkreis aus Westerburg und Bad Marienberg. Sie fahren im Juni nach Buchholz im Hunsrück.


Vatertag in Oberwambach mit Programm

Vereine, Artikel vom 12.05.2017

Vatertag in Oberwambach mit Programm

Der Männergesangverein "Eintracht" Oberwambach lädt zum Vatertag nach Oberwambach ein. Am 25. Mai, um 11 Uhr ist in der Dorfmitte der Fassanstich. Die Gäste erwartet Unterhaltung, leckere Speisen und Getränke.


„Piklerpädagogik“: 14 Erzieherinnen absolvierten Weiterbildung

Region, Artikel vom 12.05.2017

„Piklerpädagogik“: 14 Erzieherinnen absolvierten Weiterbildung

Was macht eine gute Kindheit aus? Was ist tatsächlich kindgerecht und förderlich, was überfordert, was ist unnötig oder gar behindernd? Diesen Fragen widmete sich die Weiterbildung „Betreuung von Kleinkindern auf der Basis der Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler“ unter der Leitung von Gabriele Martens und Susanne Gieseke mit insgesamt zehn Fortbildungstagen und endete kürzlich mit der Zertifikatsübergabe an die Teilnehmerinnen in der Kindertagesstätte in Kircheib.


Europatag an der August-Sander-Schule in Altenkirchen

Region, Artikel vom 11.05.2017

Europatag an der August-Sander-Schule in Altenkirchen

Seit einigen Jahren führt die August-Sander-Schule in Altenkirchen den Europatag durch. Die Veranstaltung wird von Schüler/innen in einem Seminar in Kooperation mit der Evangelischen Landjugendakademie vorbereitet. Zum Europatag kam in diesem Jahr Anna Neuhof von Bündnis 90/Die Grünen und diskutierte mit den Jugendlichen.


Sineb El Masrar liest zum Thema Emanzipation im Islam

Kultur, Artikel vom 11.05.2017

Sineb El Masrar liest zum Thema Emanzipation im Islam

Im Forum des Westerwaldgymnasiums Altenkirchen liest am Montag, 15. Mai, ab 11 Uhr die Autorin Sineb El Masrar aus dem neuen Buch: "Emanzipation im Islam". Gemeinsam mit der August-Sander Schule ist die Veranstaltung organisiert worden. Im Anschluss an die Lesung ist eine Diskussion vorgesehen.


Ehrenamtliche sorgen sich um Betreuung und Hilfe

Politik, Artikel vom 10.05.2017

Ehrenamtliche sorgen sich um Betreuung und Hilfe

„Die sozialpflegerische Ausbildung von Betreuungskräften, Besuchs- und Begleitdienste sowie die Kleiderkammer in Wissen sind im Landkreis Altenkirchen drei Hauptmerkmale der katholischen Hilfsorganisation Malteser Hilfsdienst“, erfuhr der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Informationsgespräch mit MHD-Aktiven im Marienhaus Altenzentrum St. Josef in Betzdorf.


Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Region, Artikel vom 10.05.2017

Dämmung oberste Geschossdecke: Pflicht oder Kür?

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz: Die oberste Geschossdecke von Wohngebäuden muss nach der Energieeinsparverordnung nachträglich gedämmt werden, wenn noch keine Dämmung vorliegt oder ein definierter Mindestwärmeschutz nicht eingehalten wird. Wahlweise kann auch die Dachschräge gedämmt sein.


Zehnjähriger Junge mit Messer bedroht und verletzt

Region, Artikel vom 10.05.2017

Zehnjähriger Junge mit Messer bedroht und verletzt

Die Polizei Altenkirchen sucht mögliche Zeugen, die einen Vorfall auf dem Schlossplatz in Altenkirchen bemerkt haben. Ein zehnjähriger Junge wurde mit einem Messer bedroht und verletzt. Der Vorfall geschah am Montag, 8. Mai gegen 13.20 Uhr. Die Ermittlungen zu Körperverletzung und Bedrohung sind im Gange.


Sporting Taekwondo: 23 Medaillen beim Rheinland Pokal 2017

Sport, Artikel vom 09.05.2017

Sporting Taekwondo: 23 Medaillen beim Rheinland Pokal 2017

In Wesseling fand dieses Jahr der Rheinland Pokal Stadt, zu welchen Eugen Kiefer sein Team mitnahm, um letztlich den zweiten Platz in der Mannschaft Wertung einzunehmen. Insgesamt 23 Medaillen holte das Sporting Taekwondo Team mit teilweise beachtlicher Leistung der Einzelsportler.


Aktion „Saubere Hände“ im DRK Krankenhaus

Region, Artikel vom 09.05.2017

Aktion „Saubere Hände“ im DRK Krankenhaus

Der 5. Mai steht symbolisch für die fünf Finger an jeder Hand und soll daran erinnern, welchen Stellenwert die Händedesinfektion im Krankenhausalltag haben sollte. Die Wichtigkeit dieses Themas verdeutlichten die Auszubildenden des Bildungszentrums für Gesundheit-und Krankenpflege an beiden Standorten des DRK Krankenhauses Altenkirchen-Hachenburg mit ihrer Aktion: „Die Zukunft liegt in euren HÄNDEN!“, indem sie einen Informationstag für Besucher, Patienten und Personal gestalteten.


Kreis-VHS Altenkirchen begibt sich auf die Spuren Raiffeisens

Region, Artikel vom 08.05.2017

Kreis-VHS Altenkirchen begibt sich auf die Spuren Raiffeisens

Die Raiffeisen-Idee ist Anfang Dezember 2016 in die Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Als erster Vorschlag aus Deutschland schaffte es diese Idee aus dem Westerwald auf die Unesco-Liste.
Das nimmt die Kreisvolkshochschule zum Anlass sich am Mittwoch, 24. Mai, mit einer Tagesfahrt auf die Spuren Raiffeisens im Kreisgebiet zu begeben.


Jugendbildungsfahrt: In den Sommerferien nach Oberhausen

Region, Artikel vom 08.05.2017

Jugendbildungsfahrt: In den Sommerferien nach Oberhausen

Schnell anmelden! Es sind noch fünf Plätze frei, wenn das Kreisjugendamt Altenkirchen in Kooperation mit dem Ev. Jugendzentrum Hamm ein besonderes Event für Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren in den Sommerferien anbietet. Am Dienstag, 4. Juli, geht es mit einem Bus nach Oberhausen.


Trotz Wetterkapriolen: Stadtfest Altenkirchen wieder ein Erfolg

Region, Artikel vom 08.05.2017

Trotz Wetterkapriolen: Stadtfest Altenkirchen wieder ein Erfolg

Samstag zur Eröffnung des Stadtfestes in Altenkirchen herrschte strahlender Sonnenschein. Sonntag zeigte sich das Wetter wechselhaft, konnte aber die gute Stimmung der Besucher und der Veranstalter nicht trüben. Das Bühnenprogramm, die geöffneten Geschäfte und vor allem die Modenschau, diesmal auch mit Bademode, sorgten für viel Vergnügen.


Greenpeace-Aktion beim Stadtfest Altenkirchen

Region, Artikel vom 07.05.2017

Greenpeace-Aktion beim Stadtfest Altenkirchen

Im Rahmen des Altenkirchener Stadtfestes informierte am Samstag, 6. Mai, die Greenpeace-Gruppe Westerwald über die Verwendung von kleinen und kleinsten Plastikteilen in Produkten der Kosmetikindustrie. Diese Mikropartikel können Klärwerke nicht entfernen, sie werden in die Meere gespült und landen letztlich in der Nahrungskette.


Stadtfest Altenkirchen bei strahlendem Sonnenschein gestartet

Region, Artikel vom 06.05.2017

Stadtfest Altenkirchen bei strahlendem Sonnenschein gestartet

Stadtbürgermeister Heijo Höfer eröffnete das 9. Stadtfest in Altenkirchen mit dem obligatorischen Fassanstich. Leider war der Besuch im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren eher spärlich. Die Verbandsgemeinde wurde durch den ersten Beigeordneten Heinz Düber vertreten. Das bekannte Jugendblasorchester Mehrbachtal, das in diesem Jahr 50-jähriges Jubiläum feiert, stimmte die Besucher musikalisch auf das Stadtfest ein.


Das Diakonische Werk Altenkirchen bietet Fortbildung

Region, Artikel vom 06.05.2017

Das Diakonische Werk Altenkirchen bietet Fortbildung

Eine Fortbildung mit dem Thema „Frauen-Flucht-Gewalt“ gibt es am 19. Mai in Altenkirchen für ehrenamtlich Tätige. In Kooperation mit Frauenhäusern und der Koordinierungsstelle „Ehrenamtliche Aktivitäten im Flüchtlingsbereich RLP“ richtet das Diakonische Werk Altenkirchen die eintägige Fortbildung aus.


Westerwald-Werkstätten: Messe 2017 in Nürnberg

Region, Artikel vom 05.05.2017

Westerwald-Werkstätten: Messe 2017 in Nürnberg

Die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe stellten kürzlich einen Teil ihrer Produkte und Dienstleistungen auf einem Stand der Werkstätten-Messe in Nürnberg vor. Die Messe ist eine interessante Begegnungsstätte für Menschen mit Behinderung und Werkstätten für Menschen mit Behinderung aus ganz Deutschland, die ihre Arbeiten, Ideen und Angebote vorstellen und anbieten.


Volkshochschulen im Kreis legen auch 2016 Rekordzahlen vor

Region, Artikel vom 05.05.2017

Volkshochschulen im Kreis legen auch 2016 Rekordzahlen vor

„Gemeinsam auf gutem Kurs“, so lautet das einhellige Fazit der drei Volkshochschulen im Landkreis Altenkirchen bei der Vorstellung der aktuellen Jahresstatistik für das vergangene Jahr. Dass dieses Motto seine Richtigkeit hat, belegen nicht nur 780 Kurse mit mehr als 8.100 Kunden und 17.000 Unterrichtsstunden der Volkshochschulen im Landkreis, sondern auch die mit vielen Angeboten gefüllten aktuellen Programmhefte, die einen umfassenden Überblick über alle Kurse, Vorträge und Fahrten geben.


Wetter


Wetter Kreis Altenkirchen

leicht bewölkt 12-14 °C

leicht bewölkt
Regen: 25 %
Wind: 5 km/h (SO)

3-Tages-Überblick
Powered by Wetter.com


Werbung