Werbung

Lokalausgabe Altenkirchen: Aktuellster Artikel


DFB-Treffpunkt Ehrenamt am 23. November in Neitersen

DFB-Treffpunkt Ehrenamt am 23. November in Neitersen

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt seine angeschlossenen Vereine herzlich zum Kreis-Ehrenamtstag für Freitag, den 23. November um 19 Uhr in die Wiedhalle nach Neitersen ein. Hier sollen verdiente Persönlichkeiten ausgezeichnet werden, die in besonderer Weise ehrenamtlich tätig waren und sind. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Altenkirchen


Kurz berichtet


Diakonie berät zu Schulden und Insolvenz

Altenkirchen. Die Schuldner- und Insolvenzberatung des Diakonischen Werkes Altenkirchen bietet für Betroffene und Interessierte ...

Der Kreisausschuss tagt

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am kommenden Montag, den 19. November, tagt um 16.30 Uhr der Kreisausschuss des Kreistages im Altenkirchener ...

B 414: Gefährliches Überholmanöver

Altenkirchen. Am Samstag, 10. November, um 10.50 Uhr, befuhr ein polnischer LKW die B 414 aus Richtung Kroppach kommend in ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen


Damenpokalschießen im Schützenkreis 131

Vereine, Artikel vom 17.11.2018

Damenpokalschießen im Schützenkreis 131

Luftgewehr oder Luftpistole? Diese Frage war zu beantworten beim Damenpokalschießen des Schützenkreises 131 im Schützenhaus des Schützenvereins Leuzbach-Bergenhausen. Teilnameberechtigt waren allen Frauen aus den Vereinen des Schützenkreises sowie denen des Schützenbezirks 13. Bei hervorragender Bewirtung mit Kaffee und Kuchen war es ein sportlicher und geselliger Nachmittag der Schützendamen.


Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Wirtschaft, Artikel vom 16.11.2018

Baulücke in Kölner Straße in Altenkirchen verschwindet

Der offizielle Startschuss ist gefallen. Die Baulücke in der Kölner Straße neben dem Autohaus Adorf in Altenkirchen gehört ab dem 16. November der Vergangenheit an. Die Adorf Besitz GmbH errichtet dort ein zweigeschossiges Gebäude. Es wird vermietet werden. Als Mieter stehen eine Bäckerei und ein Fitnessstudio fest.


„Bewusst konsumieren, richtig entsorgen“: Europäische Woche der Abfallvermeidung

Region, Artikel vom 16.11.2018

„Bewusst konsumieren, richtig entsorgen“: Europäische Woche der Abfallvermeidung

„Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht.“ Unter diesem Leitspruch steht die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 17. bis 25. November, die zu einem bewussteren Umgang mit Müll auffordern soll. Darauf macht der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen aufmerksam, der auch eigene Aktionen anbieten wird.


IHK-Herbstumfrage: Leichte Konjunkturdelle im Landkreis

Wirtschaft, Artikel vom 16.11.2018

IHK-Herbstumfrage: Leichte Konjunkturdelle im Landkreis

Die konjunkturelle Dynamik im Landkreis Altenkirchen verliert zur aktuellen Umfrage im Herbst 2018 an Schwung. Ursächlich für diese Entwicklung ist die sinkende Beurteilung der aktuellen und zukünftigen Geschäftslage. „Ausgehend von sehr guten Stimmungswerten bei der Lagebeurteilung sinkt der Lagesaldo um vier Prozentpunkte auf aktuell 42 Prozentpunkte, liegt damit aber weiterhin deutlich im expansiven Bereich“, so Oliver Rohrbach, IHK-Regionalgeschäftsführer in Altenkirchen.


Kreisvolkshochschule qualifiziert 17 Sprachförderkräfte

Region, Artikel vom 16.11.2018

Kreisvolkshochschule qualifiziert 17 Sprachförderkräfte

Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für den schulischen und beruflichen Erfolg sowie für eine aktive, verantwortungsvolle Beteiligung am gesellschaftlichen und politischen Leben. Im Rahmen des Landesprogramms „Zukunftschance Kinder – Bildung von Anfang an" wird der Ausbau der Sprachfördermaßnahmen in Kindertagesstätten daher besonders gefördert. 17 Erzieherinnen aus Kindertagesstätten im Westerwald haben dazu nun erfolgreich eine berufsbegleitende Weiterbildung in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule in Altenkirchen absolviert.


Andrea Ackermann führt die FWG in der künftigen Verbandsgemeinde

Politik, Artikel vom 16.11.2018

Andrea Ackermann führt die FWG in der künftigen Verbandsgemeinde

Die Freien Wähler in der zukünftigen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld haben einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende und damit Nachfolgerin von Claus Thomas Schmidt wurde Andrea Ackermann. Ihre Stellvertreter sind Jörg Gerharz, Klaus Dieter Adrian und Jürgen Kugelmeier. „Wir sind nahe bei den Menschen, wir wollen keine Politiker sein, sondern dienen den Bürgern“, so die neue Vorsitzende.


FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

Sport, Artikel vom 15.11.2018

FVR-Vereinsdialog beim SSV Eichelhardt

Der Fußballverband Rheinland (FVR) war zu Gast bei beim SSV Eichelhardt. Die Vorsitzende des Gastgebers Susanne Schumacher begrüßte den Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch, Armin Bertsch, Geschäftsführer des FVR sowie den hauptamtlich für den Masterplan verantwortlichen Mitarbeiter Sebastian Reifferscheid.


Katja Lang will Altenkirchener Stadtbürgermeisterin werden

Politik, Artikel vom 15.11.2018

Katja Lang will Altenkirchener Stadtbürgermeisterin werden

Sie will Stadtbürgermeisterin von Altenkirchen werden: Katja Lang. Die Unternehmerin und Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen hat am heutigen Donnerstag (15. November) die Medien darüber informiert, dass sie sich bei den Kommunalwahlen 2019 um die Nachfolge von Heijö Höfer bewerben wird. Sie tritt als parteiunabhängige Kandidatin an.


Ehrenzeichen an zahlreiche freiwillige Feuerwehrleute verliehen

Region, Artikel vom 14.11.2018

Ehrenzeichen an zahlreiche freiwillige Feuerwehrleute verliehen

Am Dienstag hatte die Kreisverwaltung zur Verleihung der Ehrenzeichen für 35- und 45-jährige aktive Tätigkeit in den freiwilligen Feuerwehren des Landkreises eingeladen. Insgesamt waren 24 Ehrenzeichen zu verleihen. Leider konnten sechs Kameraden nicht an dem Festakt teilnehmen.


Energieberatung der Verbraucherzentrale: Termine im Kreis

Region, Artikel vom 14.11.2018

Energieberatung der Verbraucherzentrale: Termine im Kreis

Rechnet sich eine Solaranlage? Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte ich bei der geplanten Dachsanierung beachten? Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende tagtäglich an die Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Im Dezember gibt es wieder kostenlose Beratungstermine in Altenkirchen und Betzdorf.


Feuerwehrrente: Andere Hilfsorganisationen nicht vergessen!

Politik, Artikel vom 13.11.2018

Feuerwehrrente: Andere Hilfsorganisationen nicht vergessen!

In die Diskussion um mögliche Renten für ehrenamtliche Feuerwehrleute schaltet sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ein. Hier ist man der Meinung, dass die bisherigen Überlegungen zu kurz greifen und man auch an ehrenamtliche Aktive etwa beim Technischen Hilfswerk oder dem DRK denken müsse.


„Pasión de Buena Vista“ in der Kreisstadt

Kultur, Artikel vom 13.11.2018

„Pasión de Buena Vista“ in der Kreisstadt

Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und unvergessliche Melodien beherrschen die Altenkirchener Stadthalle am Abend des 23. November. „Pasión de Buena Vista“ heißt es dann. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 30 Euro, an der Abendkasse 35 Euro.


Weihnachtskonzert mit den Mainzer Hofsängern

Kultur, Artikel vom 13.11.2018

Weihnachtskonzert mit den Mainzer Hofsängern

Die Mainzer Hofsänger kommen nach Neitersen: Am 7. Dezember geben sie in der Wiedhalle ein Weihnachtskonzert. Zum Vortrag kommen die schönsten und bekanntesten Weihnachtslieder. Der Erlös der Veranstaltung geht sowohl an die Lebenshilfe im Kreis Altenkirchen als auch an die Nachwuchs- bzw. Integrationsarbeit im Jugendfussball.


Aktionskreis Altenkirchen: Konzept für den Weihnachtsmarkt

Wirtschaft, Artikel vom 13.11.2018

Aktionskreis Altenkirchen: Konzept für den Weihnachtsmarkt

Am Montagabend hatte der Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen in das Atelier von Marlies Krug eingeladen. Die Verantwortlichen stellten das Konzept für den diesjährigen Weihnachtmarkt vor. Katja Lang, Vorsitzende des Aktionskreises, erläuterte, dass das Zentrum des Marktes nach Abschluss der innerstädtischen Sanierungen wieder der Marktplatz sein wird.


Bund gibt Waldbesitzern 25 Millionen an Dürrehilfen

Politik, Artikel vom 12.11.2018

Bund gibt Waldbesitzern 25 Millionen an Dürrehilfen

Über die nächsten fünf Jahre gibt es für die Forstwirtschaft vom Bund Dürrehilfen in Höhe von 25 Millionen Euro. Drauf weist CDU-MdB Erwin Rüddel aktuell hin. Die Hitzeperiode des Sommers hat nämlich auch in den waldreichen Kreisen Altenkirchen und Neuwied ihre Spuren hinterlassen. So stellt der Borkenkäferbefall in den Fichtenwäldern ein großes Problem dar. Aber auch zahlreiche landwirtschaftliche Unternehmen sind durch die langanhaltende Dürre betroffen.


Sommerferien an der italienischen Adriaküste

Region, Artikel vom 12.11.2018

Sommerferien an der italienischen Adriaküste

Es geht an die italienische Adriaküste bei der gemeinsamen Ferienfahrt der Schulsozialarbeit im Landkreis Altenkirchen im Jahr 2019. Reiseziel ist das Camp Cesenatico, etwas außerhalb dieses sehr beliebten Urlaubsortes. Die prachtvolle Kanalpromenade ist über 450 Jahre alt und hat einen berühmten Baumeister: Leonardo da Vinci.


Ein „Lama-Erlebnis“ im Advent

Region, Artikel vom 12.11.2018

Ein „Lama-Erlebnis“ im Advent

Das Diakonische Werk des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen lädt daher alle interessierten Menschen – ob jung oder alt, alleine oder gemeinsam, Familien oder Freunde – zu Beginn der Adventszeit zu einer ganz besonderen „kleinen Auszeit“ ein: Ein Ausflug nach Katzwinkel zur Lama- und Alpakafarm „Casa de la Lama“ bietet die Möglichkeit, eine besinnliche Stunde mit lieben Menschen und ganz besonderen Tieren zu verbringen. Das Angebot richtet sich an alle Menschen aller Altersgruppen, sowie an Menschen mit Behinderung. Es ist barrierefrei, inklusiv konzipiert und kostenfrei.


Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft informierte über Rente

Region, Artikel vom 12.11.2018

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft informierte über Rente

20 Erzieherinnen und Lehrkräfte informierten sich in Altenkirchen auf einer Informationsveranstaltung der beiden Kreisverbände Altenkirchen und Westerwald der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) über die Berechnung ihrer Rentenansprüche.


Benefizveranstaltung: Erstmals Martins-Party in Neitersen

Region, Artikel vom 11.11.2018

Benefizveranstaltung: Erstmals Martins-Party in Neitersen

Am vergangenen Freitag hatte das Team von „P4 Events“ in die Wiedhalle eingeladen. Zum ersten Mal gab es hier eine Martins-Party. Die Crew hatte, so Melanie Dentiak, zwei Tage in die Aufbauarbeit investiert. Ein Turm in der Mitte der Halle sollte den Gästen die Möglichkeit bieten, die Musik aus allen Richtungen zu geniessen.


Woche der seelischen Gesundheit auch in Altenkirchen

Region, Artikel vom 11.11.2018

Woche der seelischen Gesundheit auch in Altenkirchen

Anlässlich der jährlichen „Bundesweiten Woche der Seelischen Gesundheit“ fanden im Oktober in vielen Städten und Regionen in ganz Deutschland Veranstaltungen statt. In Altenkirchen lag der Fokus der Veranstaltung auf der Zusammenarbeit der verschiedenen Einrichtungen vor Ort und inhaltlich beim Thema: „Liebe ist … gut für die Seele. Raus aus dem Single-Dasein, rein in die Partnerschaft ?!“ – ganz im Sinne des Mottos der bundesweiten Aktionswoche „Gestresste Gesellschaft - was tun?“


Eine musikalische Reise durch das Kaleidoskop des Trauerns

Kultur, Artikel vom 10.11.2018

Eine musikalische Reise durch das Kaleidoskop des Trauerns

Trauern ist ein dynamischer Prozess mit wiederkehrenden Themen und Motiven. Die verschiedenen Facetten des Trauerns möchten Chris Paul, Bonner Trauerbegleiterin und Sängerin, und der Kölner Gitarrist Udo Kamjunke mithilfe von Musik spürbar machen und erklären. Das Ganze findet statt am 28. November auf Initiative des Hospizvereins Altenkirchen.


80. Geburtstag brachte 5.000 Euro für Freunde der Kinderkrebshilfe

Region, Artikel vom 10.11.2018

80. Geburtstag brachte 5.000 Euro für Freunde der Kinderkrebshilfe

Am Freitagnachmittag konnten Jutta und Ulrich Fischer in Helmenzen eine großzügige Spende für die Arbeit der Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth in Empfang nehmen. Der vierstellige Betrag ist das Ergebnis eines 80. Geburtstages.


SPD im Kreis Altenkirchen solidarisiert sich mit Lehrkräften

Politik, Artikel vom 10.11.2018

SPD im Kreis Altenkirchen solidarisiert sich mit Lehrkräften

Die Sozialdemokraten im Kreis Altenkirchen befasen sich in einem neuen Arbeitskreis mit der Stärkung der Demokratie auf allen Ebenen. Ausdrücklich stellt sich die SPD dabei an die Seite der Lehrer und Lehrerinnen in der Region. Deren Arbeit sei für den Erhalt der Demokratie unschätzbar wichtig, heißt es in einer Pressemitteilung.


Junge Pianisten der Kreismusikschule laden ein

Kultur, Artikel vom 10.11.2018

Junge Pianisten der Kreismusikschule laden ein

Gleich drei beachtliche Klavierabende in Altenkirchen und Wissen hat die Keeismuskschule im November auf dem Programm. Am Dienstag, 20. November spielen um 18.30 Uhr sieben Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 und 18 Jahren im Wilhelm-Boden Saal der Kreisverwaltung in Altenkirchen. Am 28. November spielt Lilo Kreuzer in Wissen, am 30. November Simon Haubrich in Altenkirchen.


Altenkirchener Tankstelle überfallen

Region, Artikel vom 09.11.2018

Altenkirchener Tankstelle überfallen

Am Donnerstagabend (8. November) kam es gegen 22 Uhr zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in der Philipp-Reis-Straße in Altenkirchen. Ein männlicher Täter drohte mit einer Pistole und erzwang Bargeld, flüchtete anschließend Richtung Leuzbach. Die Kriminalpolizei Betzdorf ermittelt.


„KreatiV-Köpfe“: Verwaltungsmitarbeiter stellen im Kreishaus aus

Kultur, Artikel vom 09.11.2018

„KreatiV-Köpfe“: Verwaltungsmitarbeiter stellen im Kreishaus aus

Am Donnerstagabend füllte sich der Wilhelm-Boden-Saal in der Kreisverwaltung mit Besuchern der Vernissage zur Ausstellung „KreatiV-Köpfe“. Hierbei handelt es sich um eine gemeinsame Ausstellung von derzeitigen und ehemaligen Mitarbeitern der Kreisverwaltung.


SPD besuchte Altenkirchener DRK-Wohnheim

Region, Artikel vom 09.11.2018

SPD besuchte Altenkirchener DRK-Wohnheim

Es war ein breites Spektrum, mit dem sich die Vertreter der Altenkirchener SPD beschäftigten bei einem Besuch im DRK-Seniorenzentrum: Die Pflege und deren personelle Ausstattung ist dabei stets ein Top-Thema, die ärztliche Versorgung ebenso. Andreas Artelt, Leiter des Hauses, ging aber noch weiter: Auch in angrenzenden Bereichen wie Sozialdienst und Hauswirtschaft braucht es nach seiner Ansicht mehr Personal.


Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?

Region, Artikel vom 08.11.2018

Wie lässt sich der eigene Heizenergieverbrauch bewerten?

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz informiert zum Thema Heizenergieverbrauch. Wie aber lässt sich nun der eigene Verbrauch bewerten? Einen ersten Anhaltspunkt liefert laut Verbraucherzentrale der so genannte Energieverbrauchskennwert. Diesen errechnet man, indem man den Brennstoffverbrauch im Jahr durch die beheizbare Wohn- und Nutzfläche teilt.


„Olchige Weihnachten“ in Neitersen

Region, Artikel vom 08.11.2018

„Olchige Weihnachten“ in Neitersen

Die „Freie Bühne Neuwied“ gastiert am Samstag, 22. Dezember, um 15 Uhr in der Wiedhalle in Neitersen. „Olchige Weihnachten“ hat sie dabei, eine Kinderkomödie mit fetzigen Liedern für alle Menschen ab vier Jahren. Veranstalter ist die Kreisverwaltung Altenkirchen in Kooperation mit der Ortsgemeinde Neitersen. Der Eintritt kostet 3 Euro.


„Frauen machen Theater“ beim Haus Felsenkeller

Region, Artikel vom 08.11.2018

„Frauen machen Theater“ beim Haus Felsenkeller

Im Dezember bietet das haus Felsenkeller in Altenkirchen den dreitägigen Kurs „Frauen machen Theater“ an. Das Theater stellt einen Erfahrungsraum der besonderen Art dar, in den sich der Mensch hinein begibt, den er aber auch wieder verlassen kann. Die Bühne wird zum Spiegel, der das Leben und uns selbst reflektiert. Kooperationspartner des Kurses ist die Landesarbeitsgemeinschaft „anderes lernen“, Referentin Erika Kaldemorgen ist Regisseurin, Schauspielerin, Philosophin und Literaturwissenschaftlerin.


Wetter



Werbung