Werbung

Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain: Aktuellster Artikel


Pressegespräch zum Montaplast-Standort: Bebauungsplan war kein Streitpunkt

Pressegespräch zum Montaplast-Standort: Bebauungsplan war kein Streitpunkt

Es war eine sehr detaillierte Rückschau, die Bürgermeister Bernd Brato rund um die Entwicklung der Firma Montaplast am Standort Betzdorf in einem Pressegespräch gab. Dabei machte er unter anderem deutlich, dass Montaplast seinerzeit mit den Anforderungen des Bebauungsplans einverstanden gewesen sei. Die Verwaltung habe alles Notwendige getan, um den Bedürfnissen von Montaplast entgegen zu kommen. Zudem wies Brato auf Verlautbarungen aus dem Hause Montaplast hin, die Zweifel aufkommen lassen an der längerfristigen Unternehmens-Planung für den Standort Betzdorf. [Weiterlesen]

Veranstaltungen & Termine rund um Betzdorf-Gebhardshain


Kurz berichtet


Geparktes Fahrzeug wurde beschädigt

Betzdorf. Am Sonntagnachmittag, 9. Dezember, wurde ein grauer Golf Plus, welcher an der Brucher Unterkirche geparkt war, ...

Weihnachtliche Klänge zum Jahresabschluss

Betzdorf. Am Montag, den 17. Dezember, um 18 Uhr, und am Dienstag, den 18. Dezember, um 19 Uhr, tragen die Musikensembles ...

Kinder blieben nach Unfall glücklicherweise unverletzt

Betzdorf. Ein 27-jähriger PKW-Fahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag, 9. Dezember, leicht verletzt. Der ...

Aktuellste Artikel aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain


Erste Scheuerfelder Familien-Advents-Feier

Region, Artikel vom 11.12.2018

Erste Scheuerfelder Familien-Advents-Feier

Seit Monaten treffen sich eine Vielzahl der Ortsvereine und Gruppierungen, Verantwortliche der Förder- und Grundschule sowie der Kindertagesstätte in Scheuerfeld, um ein neues Event zu planen und vorzubereiten: die Familien-Advents-Feier. „Wir wollen etwas Neues wagen“, so Ortsbürgermeister Harald Dohm und Erster Beigeordneter Matthias Schmidt, bei denen die Fäden zusammenlaufen.


Betzdorfer Weihnachtsmarkt trotzte Sturm und Regen

Region, Artikel vom 10.12.2018

Betzdorfer Weihnachtsmarkt trotzte Sturm und Regen

Sie hatten eigentlich alles bestens organisiert, die Aktiven der Betzdorfer Aktionsgemeinschaft um ihre Vorsitzende Elisabeth Kreimer. Einzig das Wetter ließ zu wünschen übrig. Doch dem kann man bekanntlich trotzen. Und das tat man dann auch in die Sieg-Heller-Stadt in vorweihnachtlicher Atmosphäre, mit Musik und guter Laune.


Montaplast in Betzdorf: SPD steht an der Seite der Beschäftigten

Politik, Artikel vom 10.12.2018

Montaplast in Betzdorf: SPD steht an der Seite der Beschäftigten

In der Diskussion um den Montaplast-Abschied aus Betzdorf stellt sich die Betzdorfer SPD an die Seite der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das machen die Sozialdemokraten in einer Pressemitteilung deutlich. Gleichzeitig drücken sie ihre Verwunderung über den Sinneswandel bei Montaplast aus: Erst Mitte November sei deutlich gemacht worden, „dass es keine Pläne gebe, aus Betzdorf wegzugehen.“


Jubiläum: Big Band der Kreismusikschule wird zehn Jahre alt

Kultur, Artikel vom 09.12.2018

Jubiläum: Big Band der Kreismusikschule wird zehn Jahre alt

Die Big Band der Kreismusikschule lädt zum Jubiläumskonzert: Sie feiert ihren zehnten Geburtstag. Was vor zehn Jahren mit einem Saxophonquartett und einer fixen Idee von Andrea Kautzmann begann, hat sich über die Jahre zu einer echten Größe und Institution im Musikschulleben entwickelt. Am 23. Dezember wird mit einem Konzert in der Betzdorfer Stadthalle gefeiert.


Montaplast: CDU will nicht einfach zur Tagesordnung übergehen

Politik, Artikel vom 08.12.2018

Montaplast: CDU will nicht einfach zur Tagesordnung übergehen

Die CDU in Stadt und Verbandsgemeinde Betzdorf meldet sich in der Diskussion um den Rückzug der Montaplast GmbH aus Betzdorf zu Wort. Die Union sei „bestürzt über die Auswirkungen für die Belegschaft. Mit der Aufgabe des Standortes in Betzdorf verliert unsere Heimat einen Weltkonzern, der für die Entwicklung unseres ländlichen Raums richtungsweisend gewesen wäre.“ Kritik gilt Bürgermeister Bernd Brato.


Lars Peter Dörr führt die CDA im Kreis

Region, Artikel vom 08.12.2018

Lars Peter Dörr führt die CDA im Kreis

Lars Peter Dörr aus Mudersbach ist neuer Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), der so genannten Sozialausschüsse der CDU, im Kreis Altenkirchen. Er folgt damit auf Lydia Weiland aus Seelbach. Jessica Weller aus Gebhardshain wurde zu seiner Stellvertreterin gewählt. Die bevorstehende Kommunalwahl im Mai 2019 soll genutzt werden, um die CDA bekannter zu machen.


Grundschüler sangen auf dem Wochenmarkt

Region, Artikel vom 07.12.2018

Grundschüler sangen auf dem Wochenmarkt

Hocherfreut zeigte sich der Nikolaus, auf dem Betzdorfer Wochenmarkt textsichere kleine Sängerinnen und Sänger der Martin-Luther-Grundschule anzutreffen. Schulleiter Jörg Pfeifer begleitete auf dem Akkordeon, die Schülerinnen und Schüler beherrschten die Texte perfekt. Vor allem das Lied über die Schlittenfahrt gefiel dem Nikolaus ganz besonders gut.


Betzdorfer Geschichtsverein erkundete Wetzlar

Region, Artikel vom 07.12.2018

Betzdorfer Geschichtsverein erkundete Wetzlar

Wetzlar war Ziel des Vereins Betzdorfer Geschichte (BGV). Johann Wolfgang Goethe als berühmter Bürger der Stadt kam natürlich in den Erzählungen des Öfteren vor, da er ja, wenn er auch nur kurz, hier lebte und in Wetzlar bleibende Erinnerungen hinterlassen hat. Des Weiteren ist es in Deutschland ziemlich einzigartig, dass dieses sakrale Gebäude schon seit dem 16. Jahrhundert eine Simultankirche ist, sowohl katholische als auch evangelische Christen feiern in diesem Dom Gottesdienste und Messen.


Am Samstag startet der Hüttenzauber in Gebhardshain

Vereine, Artikel vom 06.12.2018

Am Samstag startet der Hüttenzauber in Gebhardshain

Hüttenzauber in Gebhardshain: Das heißt Innehalten, dem Trubel entkommen, gemütliches Essen und Trinken in der Dorfmitte, und das bis zum 21. Dezember an jedem Werktag. Los geht es am 8. Dezember mit einem Familiennachmittag. Gespannt dürfen alle kleinen Gäste sein, was der Nikolaus, der für 16.30 Uhr angekündigt ist, an Überraschungen hat.


Ab Januar: Bürgerfahrdienst erweitert sein Angebot

Region, Artikel vom 06.12.2018

Ab Januar: Bürgerfahrdienst erweitert sein Angebot

Auf Grund der Nachfrage wird die Projekte-Gruppe in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain nun einen weiteren Fahrtag im Rahmen des Bürgerfahrdienstes mit in das Fahrangebot aufnehmen. Ab Januar werden die Fahrzeiten um den Freitagvormittag erweitert. In der Projekte-Gruppe Bürgerbus engagieren sich zurzeit insgesamt 20 Ehrenamtliche. Über Verstärkung im Kreis der Telefonisten und Disponenten sowie bei den Fahrerinnen und Fahrern freut sich die Gruppe.


Heimischer Gastro-Nachwuchs machte Praktika in Frankreich

Region, Artikel vom 06.12.2018

Heimischer Gastro-Nachwuchs machte Praktika in Frankreich

Mit neuen Vorschlägen für die tägliche Arbeit kehrten Nesrin und Yasemin Sezer und Tim Zantis aus Frankreich zurück: Fast einen ganzen Monat dauerte das Abenteuer der drei Gastronomie-Nachwuchskräfte in der ostfranzösischen Region Burgund. Und alle drei Praktikanten waren sich einig, dass es eine Erfahrung fürs Leben war.


Aktion Arbeit der Caritas: „Wer es will, kann es auch schaffen!“

Region, Artikel vom 06.12.2018

Aktion Arbeit der Caritas: „Wer es will, kann es auch schaffen!“

Mit mehr als 110.000 Euro wird die Aktion Arbeit im Bistum Trier auch im kommenden Jahr Projekte zur Wiedereingliederung von Langzeitarbeitslosen unterstützen, dazu zählen auch Maßnahmen des Caritasverbandes Rhein-Wied-Sieg. Das Perspektivenbüro und „CARi-AP“ (Caritas inklusives Aktivierungsprojekt) sind zwei Maßnahmen, die unter anderem durch die Aktion Arbeit gefördert werden. Dadurch werden Geflüchtete, Arbeitssuchende und Jugendliche an das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem herangeführt.


Kreis-CDU: Zweidrittel-Mehrheit will Merz

Politik, Artikel vom 06.12.2018

Kreis-CDU: Zweidrittel-Mehrheit will Merz

Eine Umfrage unter CDU-Mitgliedern im Kreis Altenkirchen bringt ein klares Stimmungsbild: 67 Prozent sprechen sich demnach für Friedrich Merz als neuen Parteivorsitzenden aus, 31 Prozent für Annegret Kramp-Karrenbauer und 2 Prozent für Jens Spahn. Von den rund 1.400 angeschriebenen Mitgliedern gaben über 200 ihr Votum im Vorfeld des Bundesparteitages am 7. und 8. Dezember in Hamburg ab.


Montaplast-Aus in Betzdorf: FDP sieht die Schuld bei der Stadt

Region, Artikel vom 05.12.2018

Montaplast-Aus in Betzdorf: FDP sieht die Schuld bei der Stadt

Das Aus für den Montaplast-Standort Betzdorf bringt die FDP in Rage: Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser sieht die Schuld bei der Stadt Betzdorf. Und FDP-Stadtrat Udo Piske spricht von „Verhinderungsplanungen“ und einem „extremen Imageschaden“. Die Mitarbeiter machen in einem Schreiben in den sozialen Medien ihrem Unmut Luft und verweisen auf das, was in kurzer Zeit geschaffen wurde.


Wasser in die Sahara: Antrag der Kreis-CDU beim Bundesparteitag

Politik, Artikel vom 04.12.2018

Wasser in die Sahara: Antrag der Kreis-CDU beim Bundesparteitag

Auch wenn der Bundesparteitag der CDU im Zeichen des personellen Neuanfangs nach der Ära Merkel steht: Die CDU im Kreis Altenkirchen reist mit einem ganz eigenen Anliegen nach Hamburg. Sie legt dem Parteitag einen Antrag zur Entwicklungshilfe vor. Der Titel: „Hilfe für Afrika - Wasser in die Sahara!“


IGS-Schüler unterstützen Aktion „Kinder helfen Kindern!“

Region, Artikel vom 04.12.2018

IGS-Schüler unterstützen Aktion „Kinder helfen Kindern!“

Die Klassen 6a und 6d der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen haben sich die Not osteuropäischer Kinder zu Herzen genommen und 22 Päckchen gefüllt mit Schulmaterialien, Spielsachen, Kuscheltieren und anderen nützlichen Dingen gepackt, die für die hilfsbedürftigen Kinder etwas Besonderes sind. Damit beteiligen sie sich an der an der Weihnachtspäckchenaktion „Kinder helfen Kindern!“ der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e. V.


Nah dran am Leben und den Menschen

Region, Artikel vom 03.12.2018

Nah dran am Leben und den Menschen

„Wir sind nah an der Erde und kümmern uns um soziale Bedürfnisse, und durch pastorale Angebote sind wir nah am Himmel“, erklärt Caritasdirektor Eberhard Köhler. Es soll ein Ort von Kirche werden. Mitten hinein ins Leben der Menschen geht das Projekt des katholischen Dekanats Betzdorf, der Lebensberatung und des Caritasverbands. Schon die Lage der Räumlichkeiten in der Fußgängerzone von Betzdorf gegenüber dem Bahnhof verdeutlicht das Ziel des Projekts mit dem Titel „nah dran – an Himmel und Erde“.


Werksschließung: Montaplast verlässt den Standort Betzdorf

Region, Artikel vom 03.12.2018

Werksschließung: Montaplast verlässt den Standort Betzdorf

Die Tage der Montaplast GmbH am Standort Betzdorf sind gezählt: Im Sommer 2019 wird das dortige Werk geschlossen. Das teilt das Unternehmen aktuell mit. Die derzeitigen Auflagen durch den Bebauungsplan machen den Standort Betzdorf-Bruche demnach unrentabel. Die Entscheidung falle der Geschäftsführung der Montaplast GmbH besonders schwer, da schon siebenstellige Investitionsbeträge in das Zukunftsprojekt der Kleinserienproduktion Betzdorf getätigt worden seien, heißt es. Alle 230 Kolleginnen und Kollegen am Standort Betzdorf erhalten Arbeitsplatzangebote an den Montaplast-Standorten Morsbach oder Lichtenberg.


Verbraucherzentrale berät zu Wärmebrücken bei Altbauten

Region, Artikel vom 02.12.2018

Verbraucherzentrale berät zu Wärmebrücken bei Altbauten

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berät wieder rund um Energiefragen. Der Schwerpunkt diesmal: Typische Wärmebrücken bei Altbauten. Viele Wärmebrücken sind durch Konstruktion und Material bedingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, Gauben, Fensterstürze oder eine Stahlbetonplatte, die sich als Balkon nach draußen fortsetzt, haben materialbedingt eine hohe Wärmeleitfähigkeit und geben durch ihre große Oberfläche viel Wärme ab.


Planung ist nicht so einfach wie sie aussieht

Region, Artikel vom 01.12.2018

Planung ist nicht so einfach wie sie aussieht

Bei der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen ging es um die Komplexität von Planungsprozessen, unter anderem am Beispiel von Windkraftanlagen, Radwegen und Supermärkten. Auf großes Interesse stießen die beiden Projekte Siegtalradweg und Windkraftanlagen in den Bereichen Hümmerich und Nauroth-Rosenheim. Beiden Themen sind die großen Interessenskonflikte gemeinsam. Den Schülerinnen und Schülern wurden dabei die sehr hohe Relevanz des Naturschutzes sowie die Vorbehalte der Bürgerschaft deutlich.


Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Sport, Artikel vom 01.12.2018

Mika Schönborn bei den Deutschen Meisterschaften

Vom BC „Smash“ Betzdorf hatte sich Mika Schönborn sowohl im Einzel als auch im Doppel für die Deutschen Meisterschaften im Badminton qualifiziert. Dazu ging es nach Magdeburg. Das Rheinland war insgesamt mit vier Spielern vertreten und das kleine Team zeigte viel Teamgeist und unterstützte sich sowohl auf als auch neben dem Feld.


Die Tinte ist trocken: Haustarifvertrag bei Hombach Wärmetechnik

Wirtschaft, Artikel vom 30.11.2018

Die Tinte ist trocken: Haustarifvertrag bei Hombach Wärmetechnik

Jetzt ist es offiziell: Der Haustarifvertrag bei Hombach Wärmetechnik ist endgültig in Kraft. Die Geschäftsführung hat den Vertrag unterschrieben. Auch die Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden ist vom Tisch. Darüber informiert die IG Metall heute (30. November) per Pressemitteilung.


Blutspender wurden in Dauersberg geehrt

Region, Artikel vom 29.11.2018

Blutspender wurden in Dauersberg geehrt

Der DRK-Ortsverein Gebhardshain hat eine Reihe von langjährigen Blutspendern geehrt. Für alle gab es eine Urkunde und eine Anstecknadel sowie für die Spender ab der 50. Spende noch ein Geschenk. Für 150 Blutspenden wurden Konrad Rödder aus Molzhain, Werner Schuhen aus Kausen und Willi Hüsch aus Malberg ausgezeichnet.


Neuer Tanzkurs bei der SG Westerwald in Gebhardshain

Vereine, Artikel vom 29.11.2018

Neuer Tanzkurs bei der SG Westerwald in Gebhardshain

„Tanzen ist Träumen mit den Füssen.“ Das wusste schon Fred Astaire. Die SG Westerwald (SGW) bietet ab Mittwoch, den 9. Januar 2019, jeweils mittwochs von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle in Gebhardshain für zehn Wochen einen Einsteigerkurs für Gesellschaftstanz an.


Melodien zum Jahreswechsel: Neujahrskonzert in Betzdorf

Kultur, Artikel vom 29.11.2018

Melodien zum Jahreswechsel: Neujahrskonzert in Betzdorf

Die Philharmonie Südwestfalen kommt zum Neujahrskonzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen am 2. Januar 2019. Es werden unter anderem Werke von Johann Strauß, Franz von Suppé, Carl Millöcker, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Lehar aufgeführt. Solist ist Bariton Sebastian Seitz.


Rauchentwicklung: Regionalexpress in Betzdorf geräumt

Region, Artikel vom 28.11.2018

Rauchentwicklung: Regionalexpress in Betzdorf geräumt

Ein Regionalexpress der Deutschen Bahn (DB) wurde am Mittwochnachmittag (28. November) in Folge einer Rauchentwicklung geräumt. Die 150 bis 200 Reisenden konnten den Zug im Betzdorfer Bahnhof geordnet verlassen, 55 Reisende wurden aufgrund von Atembeschwerden durch die Rauchentwicklung ärztlich versorgt, acht wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Zugverkehr lief schon am Abend wieder an.


Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Region, Artikel vom 27.11.2018

Westerwälder Firmenlauf: Die schnellsten Schülerteams geehrt

Zum Ende der diesjährigen Firmenlauf-Saison zeichneten die Veranstalter des Westerwälder Firmenlaufs in Betzdorf die erfolgreichen Schülerteams aus der Region aus. Auch wenn der Spaß an erster Stelle stand, der Schülerlauf hatte auch einen Wettbewerbscharakter. Umso mehr waren die Teilnehmer der Siegerehrung stolz auf die Pokale und Urkunden.


Wer lenkt die Geschicke der Scheuerfelder Narren?

Vereine, Artikel vom 27.11.2018

Wer lenkt die Geschicke der Scheuerfelder Narren?

Nur noch ein paar Tage, dann ist es raus: Am kommenden Samstag, den 1. Dezember, lüftet der Karnevalsverein Scheuerfeld 1982 e. V. sein lang gehütetes Geheimnis und wird die Tollitäten für die Karnevalssession 2018/2019 vorstellen. Bevor jedoch die neuen Tollitäten mit „Scheuerfeld, kipp‘ en ronner" in der Hellgoldhalle begrüßt werden, heißt es für die noch amtierenden Tollitäten Abschied nehmen


Vor dem Start: Kreistags-CDU besuchte Westerwaldbus GmbH

Politik, Artikel vom 26.11.2018

Vor dem Start: Kreistags-CDU besuchte Westerwaldbus GmbH

Am 9. Dezember startet die Westerwaldbahn-Tochter Westerwaldbus GmbH. Für insgesamt 25 Buslinien hat das Unternehmen den Zuschlag erhalten. Die bisherigen Streckenführungen werden dabei zum Teil völlig neu gestaltet, das Stichwort heißt Linienbündelung. Die CDU-Kreistagsfraktion hat sich am Unternehmenssitz in Steinebach einen Eindruck von den Vorbereitungen verschafft.


Die Glocken läuten wieder: Betzdorfer Kirchturm saniert

Region, Artikel vom 26.11.2018

Die Glocken läuten wieder: Betzdorfer Kirchturm saniert

Jetzt ist es geschafft, der Turm erstrahlt in neuer Pracht, ohne marode Stellen, verziert mit Turmkreuz und dem vergoldeten Hahn auf der Spitze. Fast drei Jahre hat die Sanierung des Kirchturms der katholischen St. Ignatiuskirche in Betzdorf gedauert. „Dass der Turm durch die Hilfe vieler Menschen so schön geworden ist, daran zeigt sich ein Stück der Liebe zu Gott“, sagte Pastor Helmut Mohr, der sich bei allen, die mitgeholfen hatten, herzlich bedankte.


Wetter



Werbung