Werbung

Nachricht vom 13.03.2021    

Wieder brannte ein Kamin – Feuerwehren aus Wissen und Schönstein im Einsatz

Die Feuerwehren aus Wissen und Schönstein sind am Freitagabend, 12. März, gegen 18 Uhr, zu einem Kaminbrand im Bereich Mittelhof/Steckenstein ausgerückt. Die Leitstelle Montabaur hatte zeitgleich für beide Einheiten Alarm ausgelöst.

Kaminbrand in Steckenstein (Fotos: Feuerwehr Wissen)

Mittelhof/Steckenstein. Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte konnten vor Ort feststellen, dass bereits ein erheblicher Funkenflug zu sehen war. Über eine Wartungsklappe wurde der Schornstein mit dem Stoßbesen gereinigt. Weitere Kräfte entnahmen im Inneren des Gebäudes das Brandgut. Dieses wurde ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Die Umgebung des Kamins wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Wie David Musall, Wehrführer Wissen, sagte, komme es in den letzten Wochen häufig zu solchen Einsätzen. Die Feuerwehren warnen vor eigenen Löschversuchen. Musall nannte es „brandgefährlich“ einen Kaminbrand mit Wasser bekämpfen zu wollen: „Der schlagartig entstehende Dampf sprengt den Schornstein“, so Musall. Bei diesem Einsatz am Freitag wurde niemand verletzt.



Unter der Leitung von Schönsteins Wehrführer Steffen Schmidt waren die Feuerwehren mit rund 35 Kräften im Einsatz, hierzu zählen auch die Kameraden, die im Gerätehaus Wissen die Einsatzzentrale besetzten. Neben der Feuerwehr war ein Streifenwagen der Polizeiwache Wissen sowie ein Rettungswagen der DRK-Rettungswache Wissen vor Ort. Ebenfalls vor Ort war der zuständige Bezirksschornsteinfeger. Der Einsatz vor Ort war gegen 20 Uhr beendet. Nach einer weiteren Stunde Aufräumarbeiten an Fahrzeugen und Gerät konnten die Feuerwehrleute ins verdiente Wochenende gehen. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Vierter Elger Nachtzug: Anmeldungen ab sofort möglich

Elkenroth. Neben einer Prinzenproklamation, der traditionellen Rosenmontagssitzung und dem Kinderkarneval, soll es natürlich ...

Informationstag und Anmeldung der neuen Fünfer am Westerwald-Gymnasium

Altenkirchen. Das Angebot richtet sich an die Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. ...

Kindergärten schmückten die Volksbank Daaden eG in der Vorweihnachtszeit

Daaden. Als kleines Dankeschön für den schönen Baumschmuck haben die Kinder eine kleine Leckerei erhalten und die Kindergärten ...

Pressebericht der Polizei Betzdorf: Fünf Unfalle, Festnahme, Widerstand gegen Beamte

Betzdorf/Region. Am Freitag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer gegen 13.45 Uhr mit ihren Fahrzeugen die Waldstraße in Herdorf. ...

Mitarbeitende der Werkstatt für beeinträchtigte Menschen Flammersfeld spenden für Ukraine

Flammersfeld. Am Freitag (2. Dezember) war es nun so weit: der Spendenbetrag in Höhe von 1.000 Euro konnte dem stellvertretenden ...

Buchtipp: „Sexfallen und Killerpflanzen“ von Rainer Nahrendorf

Dierdorf. Die wegen ihrer Schönheit verehrten Orchideen sind Trickbetrügerinnen, die mit der Farbe und Form ihrer Blüten ...

Weitere Artikel


Micha Krämer - Autor in der „Mordsregion“ Westerwald

Altenkirchen. Vermarktet werde alles, was die Region attraktiv und einzigartig macht. Nach dem Thema Landwirtschaft, zu dem ...

Krimi „Ostfriesenangst“ von Klaus-Peter Wolf wird im ZDF gezeigt

Norden/Wissen. Die Verfilmung Ihres Kriminalromans „Ostfriesenangst“ läuft am Samstag im ZDF zur Primetime. Ihr neuer Roman ...

CDU-Landtagskandidaten diskutierten über erneuerbare Energien

Region. Reuber ging zu Beginn der Veranstaltung auf den Strommarkt in Deutschland ein und zeigte den deutlichen Anstieg von ...

Mit assistierter Ausbildung den Weg zum Klassenbesten geschafft

Region. Als Fabian Dillenberger kurz nach dem Hauptschulabschluss den Ausbildungsvertrag zum Anlagenmechaniker für Sanitär- ...

Interview mit Handelsexperte Hölper dritter Teil zum Wäller Markt

Region. Heute kommt der dritte Teil unseres großen Interviews mit Jens Hölper.

Einige Einzelhändler in der Region betreiben ...

Analyse: Muss Wäschenbach (CDU) um Landtagsmandat bangen?

Region. Wer wird den Wahlkreis 1 im Landtag vertreten – Michael Wäschenbach oder Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD)? Lange ...

Werbung