Werbung

Nachricht vom 14.03.2021    

Sturmtief Luis sorgte für Einsätze bei Polizei und Feuerwehr

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektionen Altenkirchen und Betzdorf verliefen die Folgen des Sturmtiefs Luis am Samstag, 13. März, nach bisherigem Stand glimpflich. Ganz ohne Einsätze ging das Sturm-Wochenende aber dann doch nicht vorbei.

(Symbolbild: Archiv)

Altenkirchen/Betzdorf. Zwischen 10 und 19 Uhr kam am Samstag es zu einer größeren Anzahl von Einsätzen für die Straßenmeistereien von Altenkirchen und Dierdorf sowie die Freiwilligen Feuerwehren. Verletzt wurde niemand, es kam auch nicht zu nennenswerten Sachschäden. Der Sturm warf Schilder und Baustellenzäune um in Auermühle, Hamm (Sieg) und Altenkirchen. Er brachte auch eine Vielzahl von Bäumen zu Fall, u. a. in Breitscheidt, Kraam, Fiersbach, Flammersfeld, Weyerbusch, Giershausen, Walterschen, Gieleroth, Altenkirchen, Oberdreis und Lautzert. Hierdurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Auch die Polizei Betzdorf war während des Sturms im Einsatz, hier kam es ebenfalls zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume. Diese wurden jedoch zeitnah durch die Straßenmeisterei behoben. Entstandenen Sachschäden sind hier nicht bekannt. (PM)


Mehr zum Thema:    Wetter   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 2: Januar ist WM-Zeit

Wissen. Während die Senioren die Spiele mit deutscher Beteiligung nutzten, ein Gewinnspiel über Instagram auszuloben (für ...

Bei zwei Dritteln der Corona-Infektionen im Kreis britische Mutation nachgewiesen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2293 Personen, stationär behandelt werden jetzt 33 Menschen aus dem Landkreis, 72 ...

SPD wird deutlicher Wahlsieger in Rheinland-Pfalz

Region. SPD und CDU hatten sich in den Umfragen zuletzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Unklar ist aber, wie sich der ...

Buchtipp: „112 in der Küche“ - Rezepte von Kindergruppen in den Feuerwehren

Dierdorf/Puderbach. Kindergruppen in der Feuerwehr beschäftigen sich natürlich mit dem Themabrandschutz, aber sie haben auch ...

Was bleibt so alles im Hotel liegen?

Region. Doch welche Dinge bleiben da eigentlich liegen und gibt es eine Art Ranking? Aus der Umfrage des Freizeit-Verlags ...

Nicole nörgelt … über das Lächeln vor und nach dem Wahltag

Region. Allerdings war es nur die ersten Meter lustig, dann verschwammen mir die gebleckten Zähne, hochgezogenen Lippen und ...

Werbung