Werbung

Nachricht vom 15.03.2021    

Einführungsgottesdienst für neuen Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Fünf Abgeordnete des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen wählten im Januar digital bei der jüngsten Landessynode neue Kirchenleitungsmitglieder der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Dr. Thorsten Latzel wurde dabei zum neuen Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland gewählt.

Wie hier 2018, bei seinem Besuch zum Männersonntag im Kirchenkreis Altenkirchen in Daaden, kann Superintendentin Andrea Aufderheide (links) den EKD-Ratsv(orsitzenden Heinrich Bedford-Strohm (rechts) am kommenden Samstag erneut begrüßen. Foto: Archiv/Kirchenkreis Altenkirchen)

Kreis Altenkirchen. Seine Amtseinführung und die der weiteren Kirchenleitungsmitglieder, ebenso die Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder und von Präses Manfred Rekowski, der nun in den Ruhestand tritt, kann erneut pandemiebedingt nicht in großer Runde gefeiert werden. Doch nicht nur die hiesigen Abgeordneten, sondern alle Interessierten, können diesen Einführungsgottesdienst am Samstag, 20. März, 11 Uhr, live im WDR-Fernsehen oder per livestream verfolgen.

Bei dem Gottesdienst, der aus der Düsseldorfer Johanneskirche übertragen wird, ist die Altenkirchener Superintendentin Andrea Aufderheide als Liturgin mit dabei; ebenso wird Aufderheide, die seit 2005 als nebenamtliches Mitglied der Kirchenleitung angehört, in dem kurzen Festakt moderierend mitwirkend. Sie freut sich auf diese Dienste für ihre ehemaligen und neuen Kollegen.

Viele Jahren der Zusammenarbeit verband sie mit dem scheidenden Präses Manfred Rekowski und den ausscheidenden Kirchenleitungsmitgliedern. Künftig wird Dr. Thorsten Latzel, bislang Direktor der Evangelischen Akademie Frankfurt/Main, als Vorsitzender (Präses) von Landessynode und Kirchenleitung der rheinischen Kirche wirken.



Wann der neue Präses erstmals in den Kirchenkreis Altenkirchen kommen wird, ist derzeit noch von der Pandemielage abhängig. Grob geplant ist eine Kirchenleitungs-Visitation des Kirchenkreises Altenkirchen für 2022. Aber es gibt Hoffnungszeichen, dass Präses Latzel vielleicht schon beim Jubiläum der Kirche in Oberwambach (150 Jahre) am Reformationsfest 2021 in die Kirchengemeinde Almersbach kommen könnte.

Als Gäste beim Festgottesdienst an Samstag in Düsseldorf werden u.a. der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet, der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm erwartet.

Bedford-Strohm, der im Herbst 2021 nicht für eine erneute Amtszeit als Ratsvorsitzender der EKD kandidieren will, war zuletzt im Sommer 2018 Prediger und Ehrengast beim Männersonntag im Kirchenkreis Altenkirchen in Daaden und genoss diesen Tag vor Ort. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Schützenfest bei „#mulidaheim“: In Oberwambach treffen sich die Schützen der Region

Auf dem Firmengelände von „Getränke Müller“ in Oberwambach beginnt am Sonntag, 31. Oktober, ab 12 Uhr ein Schützenfest im beheizten Festzelt. Hierzu sind alle Schützenvereine aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld und den umliegenden Ortschaften eingeladen. Und auch über das Kommen der sonstigen Bevölkerung freuen sich die Veranstalter.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.




Aktuelle Artikel aus Region


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Koblenz. Auf 60 Jahre engagierter und erfolgreicher Arbeit in Koblenz kann die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in diesem ...

Riesenkürbis-Schätzspiel: „Ackerracker“ der Kita in Fürthen

Fürthen. Zunächst hatten die Kinder überlegt, wie man das Gewicht des Kürbisses bestimmen kann. Mit der Messlatte an der ...

Auf Suche nach Mitmachern: „Ehrensache: Betzdorf“ stellt sich Herausforderung

Betzdorf. In der Pandemie-bedingt ersten ordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Ehrensache: Betzdorf“ seit über ...

Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Region. Unser Leser schreibt: „Etwas zu schrill, etwas zu radikal, etwas zu verblendet: Die Naturschutzinitiative bleibt ...

Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Hasselbach. Der Brandort befand ich im hinteren Teil eines Grundstückes hinter dem Wohngebäude. Die zuerst eintreffenden ...

EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Region. Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Frau? Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise. Die Frau steht unter dem Verdacht ...

Weitere Artikel


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Inzidenz steigt wieder deutlich

Altenkirchen/Kreisgebiet. Seit Beginn der Pandemie gab es 2953 laborbestätigte Infektionen im Kreis Altenkirchen, das sind ...

Notbremsung wegen Wildschweinen: Unfall mit Verletzten

Horhausen. Am frühen Montagmorgen, 15. März, überquerte zwischen der Brucher Mühler und Horhausen eine Rotte Wildschweine ...

Corona bestimmte das Dienstjahr des Kreisfeuerwehrverbandes

Kreis Altenkirchen. So entschloss sich der Vorstand die Delegiertenversammlung erneut als Online-Veranstaltung durchzuführen ...

Handelsexperte Hölper zum Wäller Markt - Teil vier

Region. Heute kommt der vierte und letzte Teil unseres großen Interviews mit Jens Hölper.

Die zurzeit boomenden Lieferdienste ...

Zentrale Prävention des Polizeipräsidiums Koblenz informiert auf Online-Messe

Koblenz. Die Messe können Sie von 10 Uhr bis 17 Uhr unter dem Link https://messe-online-mittelrhein.de besuchen.

Der Online-Stand ...

Wahlkreissieger Reuber: Stau in der Beantwortung der Glückwünsche

Altenkirchen. In erster Linie Gewohnheit über alles: Das sagten sich viele Menschen, die im Wahlkreis 2 Altenkirchen entschieden, ...

Werbung