Werbung

Nachricht vom 18.03.2021    

44 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 136,6 – Kliniken weiterhin stark betroffen

Die tagesaktuellen Zahlen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen am Donnerstag, 18. März: Seit Beginn der Pandemie gab es 3045 laborbestätigte Infektionen im Kreis Altenkirchen, das sind 44 mehr als am Mittwoch. Die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen liegt bei 75.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2340 Personen, stationär behandelt werden 38 Menschen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt 630 Menschen positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei 401 liegt die britische Mutation vor, in zwei Fällen wurde die südafrikanische Mutation nachgewiesen. In 78 Fällen finden noch Untersuchungen auf Mutationen statt. Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde vom Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz bei 136,6 gemeldet. Der Landeswert lag bei 69,1. Im Impfzentrum in Wissen fanden am Donnerstag 376 Impfungen statt.

Weiterhin sind die beiden Kliniken in Altenkirchen und Kirchen stark von Infektionen betroffen, das Gesundheitsamt meldet 25 Mitarbeiter und 23 Patienten mit Infektion in Altenkirchen und jeweils 15 Beschäftigte und Patienten in Kirchen. Ebenfalls betroffen sind die städtische Kindertagesstätte in Herdorf mit positiv getesteten Kindern und einer Mitarbeiterin, die evangelische Kita Altenkirchen mit einem positiv getesteten Kind, das Haus am Park in Niedersteinebach mit 14 Bewohnern und acht Mitarbeitern.



Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 3045
Steigerung zum 17. März: +44
Aktuell Infizierte: 630
Geheilte: 2340
Verstorbene: 75
in stationärer Behandlung: 38
7-Tage-Inzidenz: 136,6
Impfzentrum Wissen: 8252 Erstimpfungen, 2224Zweitimpfungen

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1031/+17
Betzdorf-Gebhardshain: 628/+11
Daaden-Herdorf: 355/+11
Hamm: 219/+1
Kirchen: 448/+4
Wissen: 364/+6

(PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Oberdreis wurde zum Mekka für Oldtimerfreunde

Oberdreis. Zum siebten Mal hatten die Young- & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Malberg: Zu spät Abbremsen der Vorderfahrerin erkannt – Unfall

Region Am Samstag (13. August) befuhren gegen 13.12 Uhr eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren Autos hintereinander ...

Herdorf: Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad

Herdorf. Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit. Bei dem entwendeten Fahrrad ...

Freibad Daaden: Begingen Erwachsene Hausfriedensbruch in Sonntagnacht (14. August)?

Daaden. Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später ...

Wiese zwischen Niederhausen und Hohe Grete brannte - Feuerwehr griff schnell ein

Pracht-Niederhausen. Die Serie der Vegetationsbrände, die die freiwilligen Feuerwehren der Region seit Tagen in Atem hält, ...

Wiesenbrand in Streithausen: Feuerwehren konnten Schlimmeres verhindern

Streithausen. Der unsachgemäßen Umgang mit Grillbricketts auf einer Wiese wurde dem Verantwortlichen zum Verhängnis. Hierdurch ...

Weitere Artikel


Kreis-SPD analysierte Landtagswahl: „Fulminantes Wahlergebnis“

Kreisgebiet. Dass die Partei ihr gutes Landesergebnis von 2016 im Prinzip wiederholen konnte, sei auch ein Verdienst von ...

Zukunft der Altenkirchener Stadthalle ist fraglicher denn je

Altenkirchen. Darf die Altenkirchener Stadthalle in drei Jahren ihren 40. Geburtstag feiern? Zweifel sind seit dem späten ...

VVV Puderbach veranstaltet Frühlingsmarkt PRIMAVERA 2021

Puderbach. Vom 20. März bis zum 15. Mai 2021 – also fast zwei Monate lang – bieten Kunsthandwerker, Imker und Landwirte aus ...

Unbekannte Grubenanlage: Wer kennt dieses Bergwerk?

Wissen. So schrieb er unter anderem über das zwischen Wissen und Schönstein gelegene Frankenthal auf einer Darstellung des ...

Schwalben und Schwalbennester unterliegen dem gesetzlichen Schutz

Altenkirchen. Schwalben zählen zu den nach dem Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützten Arten (§§ 39 und 44 BNatSchG). ...

„Lernpaten“ freuen sich über Scheck der Lions Clubs

Hartenfels/Region. Das Lions Hilfswerk Westerwald e.V. hat 2020 mit freundlicher Unterstützung der Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich ...

Werbung