Werbung

Nachricht vom 19.03.2021    

Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Zahl der Verstorbenen steigt

Seit Beginn der Corona-Pandemie gab es mit Stand von Freitag, 19. März, 3098 laborbestätigte Infektionen im Kreis Altenkirchen, das sind 53 mehr als am Donnerstag. Die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen steigt mit dem Tod einer 77-jährigen Frau aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld auf 76.

(Symbolbild)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind 2352 Personen, stationär behandelt werden 40 Menschen aus dem Landkreis. Aktuell sind insgesamt 670 Menschen positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei 428 liegt die britische Mutation vor, in zwei Fällen wurde die südafrikanische Mutation nachgewiesen. In 83 Fällen finden noch Untersuchungen auf Mutationen statt. Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde vom Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz mit Stand von 14.10 Uhr bei 127,3 gemeldet. Der Landeswert lag bei 73,9. Im Impfzentrum in Wissen fanden am Freitag 340 Impfungen statt.

Weiterhin betroffen sind die beiden Kliniken in Altenkirchen (25 Mitarbeiter und 23 Patienten und Kirchen mit Infektion) und Kirchen (jeweils 15 Beschäftigte und Patienten). In der städtischen Kindertagesstätte in Herdorf gibt es nun insgesamt neun positiv getestete Personen.




Anzeige

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 3098
Steigerung zum 18. März: +53
Aktuell Infizierte: 670
Geheilte: 2352
Verstorbene: 76/+1
in stationärer Behandlung: 40
7-Tage-Inzidenz: 127,3
Impfzentrum Wissen: 8252 Erstimpfungen, 2224 Zweitimpfungen

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1053/+22
Betzdorf-Gebhardshain: 641/+13
Daaden-Herdorf: 358/+3
Hamm: 225/+6
Kirchen: 454/+6
Wissen: 367/+3

(PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Feierlich-emotionaler Abschied: Wilhelm Höser verlässt "seine" Westerwaldbank

Ransbach-Baumbach. Zusammengekommen waren alte Weggefährten, Kommunalpolitiker, Bankvorstände, Unternehmer, langjährige Kunden ...

Neiterser Senioren unternehmen erlebnisreiche Rheintour

Neitersen. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause hat die Ortsgemeinde Neitersen in diesem Jahr wieder einen Seniorenausflug ...

Mitglieder der DLRG Betzdorf-Kirchen erhalten Fluthelfermedaille

Betzdorf/Kirchen. Das Bildungszentrum des DLRG Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Lehmen wurde zum Ort einer großen Veranstaltung, ...

Weyerbuscher Themenweg informiert jetzt auch in "leichter Sprache"

Weyerbusch. Der Verkehrs- und Bürgerverein Weyerbusch hat die Informationstafeln auf dem in Zusammenarbeit mit der Ortsgemeinde ...

Internationale Bergbau- und Montanhistoriker besuchen Brachbach

Brachbach. 20 Teilnehmer des in Wilnsdorf stattgefundenen 23. Internationalen Bergbau- und Montanhistorik-Workshops unternahmen ...

Neunkirchener Frauenensemble überzeugt Jury des Landeschorwettbewerbes NRW

Neunkirchen. In der Kategorie "G.1 – Populäre Chormusik, Jazz-, Pop, Gospel- und Barbershopchöre“ erzielte der Frauenchor ...

Weitere Artikel


IHK: Es ist nicht entscheidend, wo sich Menschen aufhalten, sondern wie sie sich dort verhalten

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung hat die Einschränkungen jetzt bis 28. März auf Verlangen der Landesregierung verlängert. ...

Kirchen: Tanklastzug-Fahrer flüchtet von Unfall

Kirchen. Am Dienstag, den16. März, befuhr ein 21-Jjähriger gegen 14.45 Uhr mit seinem Sattelauflieger die B 62 im Bereich ...

Lockdownverschärfungen – Stellen Sie Landrat Enders Ihre Fragen!

Kreisgebiet. Seit Wochen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen über 100. Die Infektionszahlen sind hoch, auch ...

Helmeroth: Scheunenbrand alarmierte Feuerwehren aus drei Verbandsgemeinden

Helmeroth. Eine weithin sichtbare Rauchsäule wies den anrückenden Feuerwehren den Weg. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten ...

Sportjugend Rheinland zeichnet Florian Vohl aus

Ingelbach. Hierzu hat die Sportjugend Rheinland im Rahmen des Ehrenamtsförderpreises eine Sonderaktion gestartet. Jeden Monat ...

Kirchen: SG 06 Betzdorf übergibt Spende an Krankenhaus-Förderverein

Kirchen. Der Mannschaftstrainer Stefan Stark habe die Idee gehabt, Bewegung und finanziellen Obulus zu vereinen. Dafür haben ...

Werbung