Werbung

Region |


Nachricht vom 19.09.2007    

Seniorenakademie bietet einiges

"Wohnen im Alter" war das Thema eines Vortrages in der Seniorenakademie in Horhausen. Mit dieser Veranstaltung wurde die neue Saison eröffnet.

Horhausen. Mit einem Vortrag über das "Wohnen im Alter" eröffnete die Horhausener Seniorenakademie ihr neues Veranstaltungsjahr. Am Mittwoch, 10. Oktober, wird das Erntedankfest gefeiert. Vergangenes wird durch Bilder und Erzählungen am Mittwoch 14. ,wieder lebendig, danach folgt am 12. Dezember ein Einkehrnachmittag. Nach dem Jahreswechsel beginnt am Mittwoch, 9. Januar, der Karneval für die Senioren. Wenn alles nach Plan läuft wird das die erste Veranstaltung der Seniorenakademie im neuen Kaplan-Dasbach-Haus. Der 13. Februar bringt den Gottesdienst mit Krankensalbung und Meditation zur Passion. Ein Nachmittag ganz im Gedenken an Kaplan Dasbach folgt am 12. März und am 9. April das Frühlingsfest. Ein kleines Jubiläum feiert 2008 die Seniorenakademie. Das zehnjährige Bestehen wird am 14. Mai mit einem tollen Programm begangen. "Ich bin dann mal weg" ist am 11. Juni das Thema eines Bildberichtes über ein Abenteuer. Die alljährliche Ausflugsfahrt der Seniorenakademie zu Zielen in der etwas weiteren Umgebung steht am 9. Juli auf dem Veranstaltungsplan.
Nach der Bekanntgabe der neuen (vorläufigen) Termine referierte zum Thema "Wohnen im Alter – Möglichkeiten, sich veränderten Lebensumständen anzupassen" Dipl.-Ing. Dieter Hoffmann aus Rengsdorf. Er gab einleitend einen Überblick über mögliche Wohnformen: Wohnen zu Hause, beginnend mit Wohngemeinschaften und dem Mehrgenerationenhaus, betreutes Wohnen, Alten- und Pflegeeinrichtungen. Das Hauptaugenmerk aber war die eigene Wohnung. Wie lässt die Wohnung sich, wenn Renovierungen anstehen, altengerecht umgestalten? So zum Beispiel, wenn die Möglichkeit besteht, die Wohnung im Erdgeschoß einzurichten, Aufgänge möglichst ohne Stufen, sondern als Rampe zu schaffen, Treppenlifte einzubauen, ebenerdige Duschkabinen, Badezimmertüren, die sich nach außen öffnen, erhöhte Betten. (wwa)



Kommentare zu: Seniorenakademie bietet einiges

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Am Sonntag, 1. August, kam es, gegen 15.30 Uhr, zu einem Unfall in Altenkirchen. Ein aus Richtung Honneroth kommender PKW missachtete beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich Kumpstraße und Kölner Straße kam es zur Kollision mit einem aus Richtung Stadt kommenden Fahrzeug, so die Polizei.


Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Dumm gelaufen ist es für einen Mann in Mittelhof: Die Polizei erwischte ihn mit mehreren geklauten Autokennzeichen, die auch noch gefälschte Prüfsiegel trugen. Der 45-Jährige muss sich nun auf ein Strafverfahren einstellen.


Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Der August startete für die Polizei Altenkirchen mit einer Menge Arbeit: Ein Unfall, ein Feueralarm und eine Sachbeschädigung ereigneten sich in den frühen Morgenstunden vom Sonntag, 1. August. Besonders der Feueralarm ging glimpflich aus: Außer einer verrauchten Wohnung ist zum Glück dank des lauten Feuermelders nichts geschehen.


Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Auch in Altenkirchen wurde die Katastrophe im Ahrtal mit Entsetzen und Bestürzung registriert."MaJu SRL United e.V.", ein Sportverein aus der Kreisstadt, hat bereits mehrmals sein soziales Engagement bewiesen. Da wollten die Aktiven auch bei der Flutkatastrophe nicht untätig zusehen.


Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Kürzlich feierten die Kinder aus der Ortsgemeinde Katzwinkel das Fest ihrer ersten heiligen Kommunion in der St. Bonifatius Kirche in Elkhausen. Mit der musikalischen Gestaltung von Chorus Live und einer liebevoll geschmückten Kirche wurde der Tag zu einem besonderen Ereignis im Leben der Kommunionkinder.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Die Verletzten wurden durch Mitglieder verschiedener First-Responder ...

Viel Prominenz beim Spendenlauf in Altenkirchen

Altenkirchen. Die schlimmen Bilder und die Not der Opfer machen die Menschen betroffen, darum war schnelle Hilfe angesagt. ...

Nicole nörgelt… über "Brautzilla" und ihren ganz besonderen Tag

Die Hochzeiten, zu denen ich bisher eingeladen war, waren eigentlich ganz entspannte, fröhliche Angelegenheiten. Ein frisch ...

Feierliche Erstkommunion der Katzwinkeler Kinder

Katzwinkel. Mitte Juli empfingen insgesamt zwei Mädchen und zwei Jungen aus der Ortsgemeinde Katzwinkel ihre erste heilige ...

Mittelhof: Mit gestohlenen Kennzeichen aufgeflogen

Mittelhof. Am Samstag, 31. Juli, gegen 13 Uhr, war Beamten der Polizeiwache Wissen ein Opel Kadett aufgefallen, der auf einem ...

Polizei Altenkirchen: Feuaralarm, ein Unfall und eine Sachbeschädigung

Altenkirchen. Am Sonntagmorgen, 1. August, löste ein Feuermelder in einem Mehrfamilienhaus in Altenkirchen (Westerwald) einen ...

Weitere Artikel


Landhaus Stähler erhielt "Sterne"

Hemmelzen. "Dies ist für uns ein großer Tag" - so begrüßten Hotelier Dirk Stähler und seine Frau Sonja die zahlreich erschienenen ...

Maria Czichy 40 Jahre Sängerin

Betzdorf. Maria Czichy, Vorstandsmitglied in Kreischorverband Altenkirchen als Frauenbeauftragte, vollendet ihr 40tes Jahr ...

Es geht um die Gentechnik

Kreis Altenkirchen. Eine große Themenpalette, ging es doch um "Globalisierung", umfasste die Frühjahrssynode des Evangelischen ...

Mit dem Abgeordneten unterwegs

Betzdorf. Einblicke in die vielfältigen Aufgabengebiete eines Landtagsabgeordneten erhielt jetzt der Betzdorfer Fabian Bodora. ...

Scherhag: Akademie "Starterlösung"

Wissen/Kreis Altenkirchen. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft hatten sich am Dienstagnachmittag in der Wissener ...

Lehrer machten ihrem Unmut Luft

Wissen. "Wir fassen uns hier an den Kopf. Einerseits beklagt die Politik schlechte Pisa-Ergebnisse, andererseits duldet ...

Werbung