Werbung

Nachricht vom 03.11.2010    

Vorhang auf für "Besen, Herz und Schnauze"

Der Countdown läuft. Am Freitag, 12. November, heißt es "Vorhang auf" für die 10. Theatersaison von "Lampenfieber" im Saal Schäfer in Breitscheidt. "Besen, Herz und Schnauze" heißt der neue Schwank.

Die beiden Kulissenbauer Peter von Glasow (links) und Ralf Wille haben auch in diesem Jahr wieder ein tolles Bühnenbild erstellt. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

Breitscheidt. Mit acht Vostellungen und einer zusätzlichen Benefizveranstaltung werden wieder heitere und lachmuskelstrapazierende Attacken auf die Theatergemeinde gestartet. Und diese freut sich darauf. Denn nicht nur für sie, sondern auch für die Laienschauspieler, geht es endlich wieder los. Der Schwank „Besen, Herz und Schnauze“ stammt – wie in den Vorjahren – aus der Feder von Christa Bitzer, die auch erneut Regie führt. Nach einem Blick in die Probenarbeiten kann schon verraten werden, dass es wieder „drunter und drüber“ gehen wird. Neu im Ensemble sind Benedikt Proff und Dirks Schöps.
Zum Inhalt Im Mittelpunkt von „Besen, Herz und Schnauze“ steht die Reinigungskraft Emma Piehl, beschäftigt in der kleinen dörflichen Polizeistation. Treu nach dem Motto „Der Name verpflichtet“ ist sie stets bereit, sich in polizeiliche Ermittlungsarbeiten einzuklinken. So kommt es, dass die Nerven des Polizeihauptmeisters einen Tag vor seiner Pensionierung noch einmal stark strapaziert werden. Denn urplötzlich verschwindet Wäsche, ein Ausbrecher wird gesucht und neben einer vermeintlichen Heiratsschwindlerin hat sich auch noch der leitende Polizeidirektor in der Pension „Rosa“, direkt vis-á-vis der Polizeistation, einquartiert.
Ernst-Klaus Piehl, dem Ehemann von Emma Piehl, und dessen Freund Günter Gülle bleibt natürlich nicht verborgen, dass eine äußerst attraktive Frau in der Pension „Rosa“ wohnt. Und immer mal wieder taucht dort auch Fräulein Wirsch auf, die etwas verwirrte ehemalige Dorfschullehrerin.
Last but not least ist gerade zu diesem Zeitpunkt auch noch ein Fernsehteam vor Ort, um in Breitscheidt, dem Ort mit der niedrigsten Kriminalrate, zu filmen.
Aufführungen Freitag, 12. November (19.30 Uhr / Premiere), Samstag, 13. November (19.30 Uhr), Sonntag, 14. November (16 Uhr), Freitag, 19. November (19.30 Uhr), Samstag, 20. November (19.30 Uhr), Sonntag, 21. November (16 Uhr), Freitag, 26. November (19.30 Uhr), Samstag, 27. November (19.30 Uhr), Sonntag, 28. November (16 Uhr / Benefizveranstaltung).
Kartenvorverkauf Hermann Schäfer in Breitscheidt (9-15 Uhr), Buchhandlung Kuklik in Hamm und Blumen Pattberg in Oppertsau.
(Rolf-Dieter Rötzel)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Vorhang auf für "Besen, Herz und Schnauze"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Käte-Krumm-Ausstellung in Daaden eröffnet

Daaden. Seit Dienstag, 2. November, können sich Kunden und Besucher der Volksbank in Daaden wieder verzaubern lassen - die ...

Wehner sprach mit Oberlahrern über Zustand der L 269

Oberlahr. Der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner wird sich weiter für eine Verbesserung der Ortsdurchfahrt Oberlahr im Zuge ...

Bei gemeinsamer Übung den Ernstfall geprobt

Hamm. Gut aufeinander ab­gestimmt verlief die Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr, des DRK und der Rettungshundestaffel. ...

Vom-Stein-Plakette für verdiente Kommunalpolitiker

Kreis Altenkirchen/Simmern. Alle drei Jahre wird die Freiherr-vom-Stein-Plakette an verdiente Mitbürger verliehen. In diesem ...

Ausstellung ist Hommage an Giovanni Vetere

Wissen. Temperamentvoll wie eh und je begrüßte Giovanni Vetere die Gäste zur Ausstellungseröffnung im Alten Zollhaus in Wissen. ...

Am 7. November steigt das 7. Stadtfest in Kirchen

Kirchen. Längst ist das Stadtfest in Kirchen zu einer festen Größe weit über den Kreis Altenkirchen hinaus geworden. Viele ...

Werbung