Werbung

Nachricht vom 29.03.2021    

Die EAM kontrolliert ihre Holz-Strommasten

In der Verbandsgemeinde Wissen kontrolliert der Energieversorger EAM die Holzmasten seines Versorgungsnetzes. Hierzu ist es für die Mitarbeiter des beauftragten Unternehmens zum Teil erforderlich, private Grundstücke zu betreten.

(Foto: EAM)

Wissen. Die EAM Netz lässt rund 1.600 Holzmasten in ihrem Netzgebiet auf Standfestigkeit und ordnungsgemäßen Zustand hin überprüfen. Die Kontrolle startet aktuell im Bereich der Verbandsgemeinde Wissen und dauern bis in den August. Die gut erhaltenen Maste werden zum Schutz gegen vorzeitige Fäulnis mit neuen Mastbandagen im Erdübergangsbereich versehen. Auf Dauer nicht mehr standfeste Maste werden durch neue Maste ersetzt. Im Zuge der Holzmastkontrolle wird auch eine Inspektion und Sichtkontrolle der Niederspannungsfreileitung einschließlich der Dachständer durchgeführt.

Die Kontrolle findet derzeit in folgenden Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Wissen statt:



- Birken Honigsessen
- Hövels
- Katzwinkel
- Selbach
- Wissen

Grundstückseigentümer und Anlieger werden gebeten, den Fachkräften den Zutritt zu ihren Grundstücken zu ermöglichen. Die Mitarbeiter der Firma FKM Seyfferth arbeiten im Auftrag der EAM Netz und können sich entsprechend ausweisen. Als Ansprechpartner in der Netzregion Altenkirchen steht die EAM Netz in Wissen unter der Telefonnummer 02742/91308-4641 zur Verfügung. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Vor Ort in den Betrieben": Azubi-Speeddating im Landkreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Das Azubi-Speeddating bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Unternehmen ihrer ...

Leserbrief zum DRK Krankenhaus Altenkirchen: "Sparen auf Kosten der Menschen"

LESERBRIEF. "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird Altenkirchen ein intaktes und leistungsfähiges Krankenhaus verlieren. ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet Vorträge zum Klimawandel an

Altenkirchen. Die Termine im Überblick:

Wissenschaftliche Hintergründe und Folgen des Klimawandels für Mensch und Umwelt ...

Auffahrunfall im St.-Barbara-Tunnel in Betzdorf: 56-Jährige leicht verletzt

Betzdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete, ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr. Ein Lkw befuhr die Bundesstraße ...

ADAC-Luftrettung: 8.761 Einsätze in Rheinland-Pfalz, Station Koblenz führt bundesweit

Region. Laut der Jahresbilanz 2023 des gemeinnützigen Unternehmens aus München führten die ADAC-Rettungshubschrauber im letzten ...

Friedwald Wildenburger Land kennenlernen

Friesenhagen. Interessierte haben bei dem Rundgang die Möglichkeit, ihre Fragen zum Friedwald zu stellen - von der Vorsorge, ...

Weitere Artikel


Trotz Corona unterwegs: Erste Online-Stadtführungen in Altenkirchen

Altenkirchen. Virtuelle Stadtführungen waren vor Jahren noch völlig undenkbar und technisch kaum möglich. Heutzutage, in ...

Weiterer Corona-Todesfall und 55 Neuinfektionen - Kitas: Regelbetrieb bei dringendem Bedarf

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Todesfälle liegt nun bei 87: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist ...

Kreis will auch von 2023 bis 2029 LEADER-Region werden

Kreis Altenkirchen. Die nächste LEADER-Periode wirft ihre Schatten voraus. Eigentlich geplant von 2021 bis 2027, wird sie ...

Kaminbrand sorgte für Einsatz der Feuerwehr Katzwinkel

Elkhausen. Nach der Erkundung konnte ein Defekt an einem Pelletofen festgestellt werden, wodurch die Wohnung im 1. Obergeschoss ...

Grundschule: Scheuerfeld sorgte selbst für Schnelltests

Scheuerfeld. „Wir möchten ein Stück weit ein Zeichen setzen, dass es nur über das Testen geht.“ Das äußerte der Scheuerfelder ...

Italienischkurs für Einsteiger am heimischen Rechner

Altenkirchen. Unterstützt von einem passenden Arbeitsbuch bietet der Kennenlernkurs einen sanften Einstieg in die Sprache ...

Werbung