Werbung

Nachricht vom 29.03.2021    

Weiterer Corona-Todesfall und 55 Neuinfektionen - Kitas: Regelbetrieb bei dringendem Bedarf

Mit 55 gemeldeten Neuinfektionen am Montag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn im Kreis Altenkirchen am Montag, 29. März, auf 3524. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt gemäß Landesuntersuchungsamt am Montag bei 211,9. Für das Land wird ein Wert von 113,9 gemeldet.

(Symbolbild: Pixabay)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Todesfälle liegt nun bei 87: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 80-jährige Frau gestorben. Von aktuell 723 positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis wurde bei 595 eine Mutation nachgewiesen, bei 70 Verdachtsfällen finden Feintypisierungen statt.

Mit einer zwischen Land und Kreis abgestimmten neuen Allgemeinverfügung arbeiten die Kindertagesstätten im so genannten „Regelbetrieb bei dringendem Bedarf“ mit dem Appell an die Eltern, Kinder nur dann in die Einrichtungen zu geben, wenn sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben, oder wenn es aus Gründen des Kindeswohls geboten ist, dass die Kinder die Kita besuchen. Die Allgemeinverfügung tritt am 30. März in Kraft.



Neue Positiv-Fälle meldet das Kreisgesundheitsamt aktuell unter den Beschäftigten des St.-Vinzenz-Hauses in Gebhardshain (1) und unter den Beschäftigten des Kirchener Krankenhauses (1).

Im Impfzentrum in Wissen fanden am Samstag 320 und am Montag 350 Impfungen statt.

Die aktualisierte Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen
Zahl der seit Mitte März 2020 kreisweit Infizierten: 3524
Steigerung zum 28. März: +55
Aktuell Infizierte: 723
Geheilte: 2714
Verstorbene: 87/+1
in stationärer Behandlung: 50
7-Tage-Inzidenz: 211,9
Impfzentrum Wissen: 9831 Erstimpfungen, 3192 Zweitimpfungen

Der Überblick nach Verbandsgemeinden
Altenkirchen-Flammersfeld: 1147
Betzdorf-Gebhardshain: 753
Daaden-Herdorf: 399
Hamm: 285
Kirchen: 507
Wissen: 433


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Die für Lockerungen und Erleichterungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tages- Inzidenz liegt im rheinland-pfälzischen Durchschnitt bereits deutlich unter 100. Im AK-Land fällt der Wert am Donnerstag, 13. Mai, gemäß dem Landesuntersuchungsamt nun auf 110,2.


Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Am Donnerstag, 13. Mai, kam es in der Mittagszeit im Kreis Altenkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 zwischen Kircheib und Rettersen. Im abschüssigen Waldgebiet kollidierte ein PKW mit einem plötzlich die Fahrbahn querenden Wolf.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.




Aktuelle Artikel aus Region


Malwettbewerb von Feuerwehr und Aktionskreis ein voller Erfolg

VG Daaden-Herdorf. „Mit so viel Zuspruch und so vielen Kunstwerken hatte niemand gerechnet!“, so Sabine Hildenberg, Vorstandsmitglied ...

Steinigers Küchengruß: „Alles lecker macht der Maibaum“

Lieber Leserinnen und Leser,

vor sieben Wochen kam ich ziemlich lädiert ins Krankenhaus. Es hatte mich ganz schön die ...

Energietipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten dämmen

Region. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – ...

Gut gerüstet für den Notfall: Der neue Notfallordner ist da

Altenkirchen. Im Rahmen einer coronakonformen Vorstellung dieses Notfallordners im Rathaus Altenkirchen informierten die ...

Verkehrsunfall: PKW kollidiert mit Wolf

Altenkirchen. Das ausgewachsene Tier verendete aufgrund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Kadaver wurde nach ...

Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt erneut - Corona-Lockerungen zum Greifen nah?

Kreis Altenkirchen. Am Donnerstag, den 13. Mai, meldet laut der Kreisverwaltung das Kreisgesundheitsamt mit Stand 13 Uhr ...

Weitere Artikel


Kreis will auch von 2023 bis 2029 LEADER-Region werden

Kreis Altenkirchen. Die nächste LEADER-Periode wirft ihre Schatten voraus. Eigentlich geplant von 2021 bis 2027, wird sie ...

#digitalesForum: Wochenendfahrverbote für Biker

Koblenz/Region. Unnötiger Lärm oder unverzichtbares Lebensgefühl? Immer öfter verzweifeln die Anwohner idyllischer Landstraßen ...

Chorverband Rheinland-Pfalz: Kulturpolitische Arbeit künftig im Fokus

Neuwied/Region. Als Plattform für den regen Austausch der 75 Teilnehmer diente beim Verbandstag 2021 einmal mehr das Videokonferenzsystem ...

Trotz Corona unterwegs: Erste Online-Stadtführungen in Altenkirchen

Altenkirchen. Virtuelle Stadtführungen waren vor Jahren noch völlig undenkbar und technisch kaum möglich. Heutzutage, in ...

Die EAM kontrolliert ihre Holz-Strommasten

Wissen. Die EAM Netz lässt rund 1.600 Holzmasten in ihrem Netzgebiet auf Standfestigkeit und ordnungsgemäßen Zustand hin ...

Kaminbrand sorgte für Einsatz der Feuerwehr Katzwinkel

Elkhausen. Nach der Erkundung konnte ein Defekt an einem Pelletofen festgestellt werden, wodurch die Wohnung im 1. Obergeschoss ...

Werbung