Werbung

Nachricht vom 30.03.2021    

Möhrenflitzer in VG Betzdorf-Gebhardshain unterwegs

Da staunten Kinder und Erwachsene am Montag nicht schlecht, als plötzlich der Osterhase im Cabrio bei ihnen zu Hause vorfuhr. In der gesamten Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain war der Möhrenflitzer unterwegs und verteilte Schokohasen, Möhren und vor allem: begehrte Aktionseier.

Da staunten Kinder und Erwachsene nicht schlecht, als plötzlich der Osterhase im Cabrio bei ihnen zu Hause vorfuhr. (Foto: Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf-Gebhardshain. Das gelieferte Osterhasen-Ei ist nämlich eins von insgesamt sechs Aktionseiern, die im Rahmen vom Ei-Catcher, der Osteraktion der Jugendpflege und Betzdorf Digital, gesammelt werden können. Wollten die Veranstalter den Osterhasen ursprünglich Eier an zentralen Plätzen in den Ortsgemeinden verteilen lassen, so wurde aufgrund der aktuellen Pandemiesituation kurzfristig umdisponiert.

Und ja, konnte da lachend beantwortet werden: „Der Osterhase und sein Chauffeur bilden auch im wahren Leben eine Haushaltsgemeinschaft.“ Am Montag war Aktionsstart und die Veranstalter wurden unmittelbar in die Nachproduktion geschickt, weil sie mit Anfragen förmlich überrannt wurden. Wer mehr zum Ei-Catcher erfahren oder auch noch mitmachen möchte, der findet alle Infos unter www.bg-aktuell.de/eicatcher (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30.000 Euro zu Nikolaus ins Ahrtal gebracht

Region. “Wir unterstützen keine Einzelpersonen, da es nicht immer eindeutig ist, ob wirklich eine Bedürftigkeit da ist“, ...

Nicole nörgelt - über unpraktische Adventskalender-Ideen

Ohja, jetzt wird es makaber: Schauen wir mal kurz über die Grenzen des schönen Westerwalds gen Osten, genauer gesagt nach ...

Gerichts-Entscheidung des Monats: Streitiges Erbe

Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien sind Geschwister. Ihre Eltern errichteten im Jahre 1969 ein Testament, in dem sich die ...

Der Impfbus kommt nach Güllesheim

Güllesheim. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber während der Impfaktion kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb wird ...

Hochwertiger Imagefilm vermarktet zukünftig die Region

Altenkirchen. Der Film ist auf der Homepage zu finden. Im Rahmen des durch LEADER geförderten Projektes „Weiterentwicklung ...

Westerwaldbahn und -Bus: Neue Struktur für Wissen und Betzdorf

Wissen-Betzdorf. Während eines Pressetermins am Donnerstag (2. Dezember) gaben Tobias Gerhardus (Erster Kreisbeigeordneter), ...

Weitere Artikel


Sehenswert: Die Osterkrippe in der katholischen Kirche Hamm

Hamm. In liebevoller, detailgetreuer Darstellung wurde diese Krippe durch die Familie Lang geschaffen. Der österliche Festkreis ...

Unfall auf der B 414: 20-Jährige mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Giesenhausen. Um 17.20 Uhr kam es nach Angaben der Polizei auf der B 414 zu dem Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

Neu: Persönliche Glückwünsche für frischgebackene Eltern

Hamm. Ein neuer Erdenbürger – das ist auch für eine Kommune ein freudiger Anlass. Zeigt er doch, dass junge Familien nicht ...

Neue Online-Kurse der Volkshochschule Flammersfeld in der Übersicht

Flammersfeld. Ab Mai sind wieder Sport- und Bewerbungskurse buchbar, sofern sie unter Einhaltung der Corona-Verordnung stattfinden ...

Sieben-Tage-Inzidenz bei 206,5 – Testkits für Schulen und Kitas

Altenkirchen/Kreisgebiet. Von aktuell 705 positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis wurde bei 606 eine ...

Unbekannte entsorgen illegal 26 Müllsäcke am Waldrand

Walterschen. Durch den Ortsbürgermeister wurde der örtlichen Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Werbung