Werbung

Nachricht vom 30.03.2021    

Möhrenflitzer in VG Betzdorf-Gebhardshain unterwegs

Da staunten Kinder und Erwachsene am Montag nicht schlecht, als plötzlich der Osterhase im Cabrio bei ihnen zu Hause vorfuhr. In der gesamten Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain war der Möhrenflitzer unterwegs und verteilte Schokohasen, Möhren und vor allem: begehrte Aktionseier.

Da staunten Kinder und Erwachsene nicht schlecht, als plötzlich der Osterhase im Cabrio bei ihnen zu Hause vorfuhr. (Foto: Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain)

Betzdorf-Gebhardshain. Das gelieferte Osterhasen-Ei ist nämlich eins von insgesamt sechs Aktionseiern, die im Rahmen vom Ei-Catcher, der Osteraktion der Jugendpflege und Betzdorf Digital, gesammelt werden können. Wollten die Veranstalter den Osterhasen ursprünglich Eier an zentralen Plätzen in den Ortsgemeinden verteilen lassen, so wurde aufgrund der aktuellen Pandemiesituation kurzfristig umdisponiert.

Und ja, konnte da lachend beantwortet werden: „Der Osterhase und sein Chauffeur bilden auch im wahren Leben eine Haushaltsgemeinschaft.“ Am Montag war Aktionsstart und die Veranstalter wurden unmittelbar in die Nachproduktion geschickt, weil sie mit Anfragen förmlich überrannt wurden. Wer mehr zum Ei-Catcher erfahren oder auch noch mitmachen möchte, der findet alle Infos unter www.bg-aktuell.de/eicatcher (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Artikel vom 14.06.2021

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Ein unfallreicher Sonntag ereignete sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Altenkirchen: Gleich bei mehrere Unfällen war Alkohol im Spiel, es blieb aber zum Glück bei leichten Verletzungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Migrationsbeirat der Stadt Wissen konstituiert sich

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff nutzte die zweite rechtliche Möglichkeit, dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu schenken: ...

Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Mudersbach-Niederschelderhütte. Besser hätte diese Woche nicht beginnen können für die Kleinen der katholischen Kindertagesstätte ...

Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 14. Juni, 14.45 ...

Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Mudersbach-Birken. Ab dem 22. Juni werden laut dem zuständigen Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez für rund eine Woche Asphaltarbeiten ...

Eskalierte Streitigkeiten in Betzdorf und Mudersbach

Betzdorf/Mudersbach. Für beide Männer endete dieser offen in der Betzdorfer Innenstadt ausgetragene Streit am Sonntagnachmittag, ...

Ökosystem maßgeblich gestört - Schwarzgrünes Wasser in der Nister

Region. Im Millenium-Jahr 2000 wurde die Nister noch gefeiert als das artenreichste Fließgewässer in Rheinland-Pfalz. Nur ...

Weitere Artikel


Sehenswert: Die Osterkrippe in der katholischen Kirche Hamm

Hamm. In liebevoller, detailgetreuer Darstellung wurde diese Krippe durch die Familie Lang geschaffen. Der österliche Festkreis ...

Unfall auf der B 414: 20-Jährige mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Giesenhausen. Um 17.20 Uhr kam es nach Angaben der Polizei auf der B 414 zu dem Unfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

Neu: Persönliche Glückwünsche für frischgebackene Eltern

Hamm. Ein neuer Erdenbürger – das ist auch für eine Kommune ein freudiger Anlass. Zeigt er doch, dass junge Familien nicht ...

Neue Online-Kurse der Volkshochschule Flammersfeld in der Übersicht

Flammersfeld. Ab Mai sind wieder Sport- und Bewerbungskurse buchbar, sofern sie unter Einhaltung der Corona-Verordnung stattfinden ...

Sieben-Tage-Inzidenz bei 206,5 – Testkits für Schulen und Kitas

Altenkirchen/Kreisgebiet. Von aktuell 705 positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen im Kreis wurde bei 606 eine ...

Unbekannte entsorgen illegal 26 Müllsäcke am Waldrand

Walterschen. Durch den Ortsbürgermeister wurde der örtlichen Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ...

Werbung