Werbung

Nachricht vom 01.04.2021    

Weiteres Corona-Testzentrum im Bürgerhaus Daaden eingerichtet

Neben der Daadener Gemeinschaftspraxis Dr. Strüder & Lindenbeck, die bereits seit Beginn der Woche die Möglichkeit kostenloser Corona-Tests für alle Bürger bietet, startet am Osterwochenende auch der DRK Ortsverein Daaden mit einem weiteren Testzentrum im Daadener Bürgerhaus. Darüber informiert die Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf.

Von links: Stadtbürgermeister Walter Strunk und Theresa Grünewald sowie Gerhard Holz vom DRK Ortsverein Daaden am Eingang des Daadener Corona-Testzentrums im Bürgerhaus (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Daaden-Herdorf)

Daaden. Stadtbürgermeister Walter Strunk hatte den Kontakt zum Landesamt für Jugend und Soziales hergestellt, so dass die erforderlichen Testmaterialien kurzfristig vom DRK Ortsverein abgeholt werden konnten, um den Starttermin zu sichern. Außerdem stellt die Stadt das Bürgerhaus für Tests zur Verfügung. „Dieser zentrale Ort mit zahlreichen Parkmöglichkeiten im Daadener Stadtzentrum ist für flächendeckende Testungen bestens geeignet“, meint Strunk.

Der Erste Vorsitzende, Gerhard Holz, ist erfreut, dass das motivierte Team des DRK ab Samstag mit den kostenlosen Tests im Bürgerhaus kurzfristig starten kann. Am Osterwochenende finden am Karsamstag, den 3. April, und am Ostermontag, den 5. April, von 17 bis 20 Uhr außerplanmäßige Checks statt. Im zweiten Daadener Corona-Testzentrum kann man sich dienstags, donnerstags und sonntags von 17 bis 20 Uhr testen lassen. Nach Absprache können auch außerhalb der Öffnungszeiten Testungen durchgeführt werden. Diese müssen jedoch vorab per WhatsApp-Nachricht (02743/4385) abgestimmt werden.



Generell ist eine Anmeldung zu den Tests nicht erforderlich, lediglich der Personalausweis muss mitgebracht werden. Das Tragen von medizinischen Schutzmasken bzw. FFP2-Masken ist jedoch Voraussetzung für den Besuch der Testzentren.

• Die Öffnungszeiten der Daadener Corona-Testzentren Dr. Strüder/Lindenbeck sowie des DRK Ortsvereins Daaden e. V. können auch am Praxiseingang bzw. am Bürgerhaus sowie auf der Facebook-Seite der DRK Bereitschaft Daaden eingesehen werden. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Ab Sonntag wieder Gewitter mit Unwetterpotential

Region. Der Sonntag, 27. Juni ist Siebenschläfer-Tag. Für diesen Tag gibt es zum Wetter eine ganze Reihe von Bauernregeln, ...

Altenkirchen will möglichst schnell einen City-Manager einstellen

Altenkirchen. Das Thema ist ein wenig komplexer, als es sich auf den ersten Blick darstellt: Die Stadt Altenkirchen will ...

Wissen: Testzentrum bei Motionsport ändert Öffnungszeiten

Wissen. Ab Donnerstag, 1. Juli, ändern sich die Öffnungszeiten wie folgt:

Montag bis Freitag:
10 bis 12 Uhr und 16 ...

Zeugen gesucht: Steinewerfer in Betzdorf beschädigen fahrendes Auto

Betzdorf. Gegen 13.15 Uhr war die 66-Jährige auf der Bundesstraße mit ihrem Seat unterwegs, als bei der Fußgängerbrücke plötzlich ...

Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Kirchen. Am Mittwoch, den 23. Juni, musste ein Pedelec-Fahrer Herkersdorf mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus ...

Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

Weitere Artikel


Runter vom Gas: Über Ostern sind die Kröten los!

Region. Bei Nachttemperaturen von über fünf Grad Celsius, milder und feuchter Witterung, bahnen sich besonders viele Tiere ...

Mit dem Motorrad sicher unterwegs

Region. Deshalb mahnt der ADAC Mittelrhein zur Vorsicht und gegenseitigen Rücksichtnahme. „Die meisten Unfälle passieren ...

Schwarz- und Rothalstaucher balzen wieder am Dreifelder Weiher

Holler. Seit einigen Tagen sind die seltenen Schwarz- und Rothalstaucher aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt und balzen ...

Ansturm auf die Schnelltestmöglichkeiten im Kreis

Kreis Altenkirchen. Nun also sind es von autorisierter Stelle erledigte Schnelltests, die auch helfen sollen, die massive ...

SWR zeigt: Die Rezeptsucherin zu Hause – Eiergerichte

Region. Pünktlich zur Osterzeit hat Susanne Nett für ihr „Koch-Home-Office" Gerichte mit Eiern ausgewählt. Für die Rezepte ...

Wechsel bei der IKK Südwest

Region. An die Arbeit seines Vorgängers Ulf Wolfs will Jörg Kiefer nahtlos anknüpfen: „Ulf Wolfs hat in seiner Zeit so vieles ...

Werbung