Werbung

Nachricht vom 05.11.2010    

Erinnerung an Pogrome und Podiumsdiskussion

In Erinnerung an die sogenannte Reichspogromnacht findet am 10. November im Kulturhaus in Hamm eine Gedenkveranstaltung statt. Im Anschluss an diese Veranstaltung gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema "Schafft Deutschland sich ab?"

Hamm. Die beiden Kirchengemeinden, die Orts- und die Verbandsgemeinde Hamm laden ein zu der diesjährigen Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an das Novemberpogrom von 1938 ein. Sie beginnt am 10. November 2010, 19 Uhr, im Kulturhaus in Hamm.
Direkt im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion zum Thema: "Schafft Deutschland sich ab?" statt. Aus Anlass der Veröffentlichung des ehemaligen Bundesbankmitglieds Thilo Sarrazin und einiger Verlautbarungen hochrangiger Politiker zu Fragen der Einwanderung und Integration hat Pfarrer Holger Banse von der evangelischen Kirchengemeinde Hamm Dr. Peter Enders, CDU, Thorsten Wehner, SPD, beide MdL, Jörn-Erik Gutheil, Landeskirchenrat i. R., Düsseldorf, Nilgün Ergüven, Rechtsreferendarin, Bonn, und Olcay Kanmaz, Beirat für Migration und Integration, Altenkirchen, zu einem öffentlichen Gespräch eingeladen.
In der Diskussion sollen sich die Gesprächsteilnehmenden mit den in der Öffentlichkeit diskutierten Thesen Sarrazins und entsprechenden Äußerungen von Politikern, den Fragen von Migration, Integration und deren Problemen und Chancen für unsere Gesellschaft auseinander setzen. Im Anschluss an die jeweiligen Statements wird den Zuhörenden ausreichend Gelegenheit gegeben, sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Moderation führt Pfarrer Banse.
Musikalische Begleitung: Quattro Donne.
Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Ein Eintritt wird nicht erhoben.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erinnerung an Pogrome und Podiumsdiskussion

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwangerschaftsberatung in neuen Räumlichkeiten in Wissen

Wissen. Esperanza bietet psychologische und finanzielle Beratung bei Fragen, Komplikationen und Konflikten im Kontext von ...

Niederfischbach: Geschenke an Bewohner im Haus Mutter Teresa überbracht

Niederfischbach. Je ein Schoko-Nikolaus sowie die ausgewählten Weihnachtspräsente der einzelnen Abteilungen, welche durch ...

Altenkirchen für Bad Neuenahr-Ahrweiler: Spendenmarathon des Jugendrotkreuzes

Altenkirchen. In diesen Projekten geht es um die Perspektive für Kinder und Jugendliche, die durch die Flutkatastrophe beeinträchtigt ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Weihnachtsstern auf Wissener Kucksberg leuchtet wieder

Wissen. Die langen Lichterketten mussten rechtzeitig und vor allem fachgerecht an dem überdimensionalen Lattengerüst befestigt ...

Hilfe im Wald: Rettungspunktesystem gibt es auch im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Daher informieren Kreisverwaltung Altenkirchen und Forstamt Altenkirchen gemeinsam über das System. An gut ...

Weitere Artikel


ABOM wurde sehr gut besucht und angenommen

Betzdorf. Die zweite Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) in der Betzdorfer Stadthalle führte bis zum Mittag ...

Tag des Lesens mit den Vorlesern machte Spaß

Katzwinkel. Mit Spannung erwarteten die Kinder der Barbara-Grundschule in Katzwinkel am Donnerstag auf die Vorleser und vor ...

Feierlich Einbürgerungs-Urkunden übergeben

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber übergab jetzt in einer Feierstunde Einbürgerungsurkunden an acht ausländische Mitbürger ...

Ambulante Hilfe für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen

Wissen. In die neuen hellen und modern eingerichteten Räume ist die Psychiatrische Institutsambulanz (kurz PIA) am St.-Antonius-Krankenhaus ...

Thema: "Aus dem Takt - Herzrhythmusstörungen"

Betzdorf/Region. "Viele Menschen sind von Herzrhythmusstörungen betroffen. Für sie besteht häufig Unsicherheit darüber, ...

Die "Knappen" wollen auf der Freusburg proben

Daaden. Abschluss eines ereignisreichen Festjahres: Das traditionelle "Konzert im Advent" der Daadetaler Knappenkapelle ...

Werbung