Werbung

Nachricht vom 03.04.2021    

Von der Waldliege aus ganz Ingelbach im Blick haben

Sie bietet Alt und Jung beim Ausruhen einen schönen Ausblick über Ingelbach: Eine Waldliege ist seit einigen Wochen die Attraktion hoch über dem Dorf und präsentiert einen spannenden Rundumblick über Ingelbach und Umgebung bis hin zu den Höhen des Siebengebirges.

Die Waldliege über Ingelbach bietet einen bezaubernden Rundumblick über den Ort und seine weitere Umgebung. Foto: OG Ingelbach

Ingelbach. Vorausgegangen war die Anfrage einiger Einwohner der Straße „Im Hauptgarten" an Ortsbürgermeister Dirk Vohl, ob man nicht an dieser exponierten Stelle oberhalb des Dorfes eine Bank aufstellen könne. Dieser überlegte nach einem Treffen vor Ort nicht lange und bestellte bei den Westeifel Werken, einer Behindertenwerkstätte, umgehend eine sogenannte Waldliege.

Mit Michael Schnaufer, Geschäftsführer der Karl Georg GmbH Ingelbach, war auch alsbald ein Sponsor gefunden. Ortsbürgermeister Vohl und einige freiwillige Helfer bauten die Bank schließlich auf. Der Standort hat sich schon bewährt: Etliche Wanderer und Spaziergänger haben die Bank schon genutzt, um von diesem exponierten Punkt aus den Panoramablick zu genießen.

Ortsbürgermeister Vohl dankt allen am Gelingen des Projektes Beteiligten. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Ein Toter in der Verbandsgemeinde Hamm

In der Verbandsgemeinde Hamm ist ein 70-jähriger Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit dem vergangenen Mittwoch wurden drei neue Positiv-Fälle im Kreis registriert, die Inzidenz liegt aktuell bei 17,9.


Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Seit Oktober 2019 wird an der neuen Brücke zwischen Hachenburg und Nister schon gearbeitet. Die Brücke führt die L288 im Gefälle über die B 414. Seither wird der gesamte Fließverkehr auf der B414 an dieser Stelle abgeleitet, wer nach Hachenburg will, muss über die B414 einen weiten Bogen fahren.


Westerwaldwetter: Zunehmende Schwüle - Sonntag schwere Gewitter

Zwischen einem kräftigen Hoch über Osteuropa und einer Tiefdruckzone, die sich von Großbritannien bis zur iberischen Halbinsel erstreckt, ist mit südlicher Strömung heiße Saharaluft in den Westerwald eingeflossen.


Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Im Mai und Juni hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi bereits zu Warnstreiks aufgerufen, von denen auch die Westerwaldbus betroffen war. Ab Montag, den 21. Juni, kommt nun ein Erzwingungsstreik, der unbefristet ist. Das kreiseigene Verkehrsunternehmen versucht, den Schülerverkehr aufrecht zu erhalten.


"80-Euro-Waldi" kommt! "Bares für Rares"-Händler eröffnet in Breitscheidt ein Stöberparadies

Nach der Eifel ist der Westerwald an der Reihe: Walter „Waldi“ Lehnertz, bekannt aus der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ kommt nach Breitscheidt in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg. Mit seinem Helfern werkelt er schon fleißig in den ehemaligen Firmenräumen der Textilfirma Ebert und Schönfeld, denn bis zur großen Neueröffnung seiner Flohmarkthalle am Freitag, 2. Juli, ist nicht mehr viel Zeit.




Aktuelle Artikel aus Region


Blaulichtunfall: Welche Rechte haben Einsatzwagen?

ALtenkirchen. Erst kürzlich wurde in Altenkirchen ein Notarztfahrzeug auf dem Weg zu einem Unfallopfer in einen Unfall verwickelt, ...

Ab 21. Juni: Westerwaldbus wieder von Streik betroffen

Kreis Altenkirchen. In den Tarif-Verhandlungen zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

„Spocki“ aus dem Tierheim: Vom Albtraum zum Traumhund

Ransbach-Baumbach. Wer in seine Augen schaute, der ahnte, dass er etwas ganz Besonderes ist. Die Mitarbeiter im Tierheim ...

"Viele schaffen mehr": Berod gestaltet den Spielplatz neu

Berod. Sehr schnell konnte Ortsbürgermeister Stephan Müller und der Ortsgemeinderat durch Mund-zu-Mund-Propaganda Erfolge ...

"Wir machen mit": Kita Glockenspitze bekommt Auszeichnung

Altenkirchen. Wie der Leiter der Kita, Tobias Heidelbach berichtet, ist es für ihn und sein pädagogisches Team sehr wichtig, ...

Wann wird die Brücke zwischen Hachenburg und Nister endlich fertig?

Hachenburg. Nun wird es bis zur Öffnung der Brücke über die B 414 zwischen Hachenburg und Nister nicht mehr lange dauern. ...

Weitere Artikel


Polizei berichtet über gestohlenes Polizei-Bobbycar in Betzdorf

Betzdorf. Der Einbruch fand laut der Polizeimeldung am Freitag, den 2. April, zwischen 22 und 22.25 Uhr statt. Laut Zeugenangaben ...

Nicole nörgelt… über die schwierige Eiersuche in Pandemiezeiten

Region. Oder habe nur ich den Eindruck, dass in jüngster Zeit der Anteil der Christkindchen und Menschen ohne Eier eklatant ...

Ostergrüße in Katzwinkel schaffen Nähe trotz Distanz

Katzwinkel. Schon im letzten Jahr hatte sich die Dorfjugend für Ostern eine gelungene Überraschung für Senioren aus der Ortsgemeinde ...

Spannendes Osterfest durch Osterspiele mit Kindern

Region. Wenn Sie ihr Osterfest vorbereiten, planen Sie auch schlechtes Wetter mit ein. Die Wettervorhersage für Ostern ist ...

Aktionskreis Altenkirchen: Katja Lang tritt als Vorsitzende zurück

Altenkirchen. Nach rund sechs Jahren im Amt hat Katja Lang (51) den Vorsitz des Aktionskreises Altenkirchen niedergelegt. ...

Malaktion zu Ostern: Kinder der SSG Etzbach werden kreativ

Etzbach. Der Jugendwart Erwin Tjart und die Jugendwartin Katja Gerhards besuchten unter Einhaltung der Hygieneregeln alle ...

Werbung